Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 645 mal aufgerufen
 Motorrad Benzingespräche
zett Offline

Amateur

Beiträge: 65

26.02.2009 22:23
Zuwachs in der Garage :-) Antworten

Ich weiß es ist was ganz anderes als eine Estrella. Macht aber auch einen riesen großen Spaß

Angefügte Bilder:
IMG_0241.JPG   IMG_0243.JPG  
FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

27.02.2009 07:22
#2 RE: Zuwachs in der Garage :-) Antworten

Hallo Zett

Was soll das denn sein ?
Helfe einem blinden Estrellisten.
Sieht nach Tarnkappenbomber aus, schluckt die Farbe Radarstrahlen ?

Gruß FrankB

zett Offline

Amateur

Beiträge: 65

27.02.2009 07:54
#3 RE: Zuwachs in der Garage :-) Antworten

Hallo Frank!

:-) es handelt sich um eine Kawasaki ZZR 1100. und, ja, es ist was total anderes wie die Estrella!
Ich weiß auch nicht genau. Ich habe die im Internet entdeckt und dachte mir die muß ich haben.
Die schwarze Farbe ist eine Kunststoffgranulatbeschichtung. Ob Sie Radarstrahlen schlucken kann hab ich noch nicht ausprobiert.

Gruß

zett

Flöckchen Offline

Amateur


Beiträge: 80

17.03.2009 19:27
#4 RE: Zuwachs in der Garage :-) Antworten
Stell das Teil aber bloss weit genug weg von deiner Estrella - das Biest beisst bestimmt
Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.301

17.03.2009 19:43
#5 RE: Zuwachs in der Garage :-) Antworten

Was die ZZR mit der Estrella gemeinsam hat:
Nach 3000 km muss ein neuer Hinterreifen her!

Bei der ZZR liegt es am Schlupf, da das Motorrad seine Kraft nicht vernünftig auf die Straße bringt, bei der Etrella ist nach 3000 km Schluss, weil der Reifen dann 7 Jahre alt ist und gewechselt werden sollte ...

Gruß
Andreas

(Ein Arbeitskollege hatte die ZZR 1200 - und die hat Hinterreifen gefressen wie nichts!)

Bob Offline

Sternchen


Beiträge: 348

17.03.2009 20:05
#6 RE: Zuwachs in der Garage :-) Antworten

by the way:

wie alt darf eigentlich ein als NEU verkaufter Reifen sein ?

Gruß
Bob

spoogel Offline

Sternchen


Beiträge: 405

17.03.2009 20:53
#7 RE: Zuwachs in der Garage :-) Antworten

Keine Ahnung, aber ich gebe hier auch noch meinen Senf dazu.
Sollte ich nach 8300km nun doch mal den Vorderreifen wechseln? Sollte nun 13 Jahre alt sein...

Spoogel


http://www.heldengeburt.de/estrella1.html

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.301

17.03.2009 21:05
#8 RE: Zuwachs in der Garage :-) Antworten

Hallo Spoogel,

13 Jahre? Dann braucht er ja bald einen Personalausweis!
Also Reifen altern schon - und irgendwann spielt die LAufleistung keine Rolle mehr, weil das Gummi so spröde geworden ist, dass der Reifen nicht mehr richtig arbeiten kann. Faustformel sind - glaube ich - 7 Jahren. Beim Hinterrad ist es wohl noch wichtiger, weil das ja am meisten bremsen muss. Ich habe auf meiner Grünen die Reifen aus reinen Altersgründen gewechselt.

Hallo Bob,

gute Frage wie lange ein Reifen "neu" ist ...

Gruß
Andreas

spoogel Offline

Sternchen


Beiträge: 405

01.04.2009 19:47
#9 RE: Zuwachs in der Garage :-) Antworten

Oh, da muss Mod-Spoogel einen Einwand leisten.

Wenn Du mit dem Sternchen bremst, mit welcher Bremse am meisten? Na? Genau, Vorderradbremse, ergo sind da auch die meisten Kräfte auf dem Rad. Deswegen gibbet ja auch größere Scheibchen, oder sogar zwei Scheiben, als hinten.

Dennoch, die Vernunft sagt mir, Spoogel, wechsel den Kautschuk.

Spoogel

P.S. Heute noch 65€ in eine Batterie investiert... Frisst mir aber auch die Haare vom Schädel...


http://www.heldengeburt.de/estrella1.html

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

01.04.2009 20:31
#10 RE: Zuwachs in der Garage :-) Antworten
In Antwort auf:
Dennoch, die Vernunft sagt mir, Spoogel, wechsel den Kautschuk.



Tu das mal. In meinen unbekümmerten Zeiten kaufte ich mal eine 12 Jahre altes 250er mit 12.000 km. und der Erstbereifung drauf. Da das Profil noch gut war, (die Reifen aber steinhart) fuhr ich sie noch ein Jahr. Dann verkaufte ich das Motorrad weiter. Das Reifenprofil war noch immer gut, allerdings hatten sie jetzt 22.000 km. drauf. Die alten Gummis nutzten sich kaum mehr ab, hatten aber (insbesondere bei Nässe) null Grip.
Weiteres dazu steht übrigens hier: http://www.bj250.de/kurzgeschichten/html/theo13.html
Edith meint gerade, ich sollte mal wieder weiterschreiben

Heutzutage würde ich sowas nicht mehr bringen. Dazu hänge ich doch zu sehr an meiner Gesundheit.
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz