Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 667 mal aufgerufen
 Plauderecke
Ella Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 547

18.08.2010 21:22
Die Retrowelle rollt und rollt Antworten

Die Sache ist fast so, als würde man der Estrella einen Kickstarter spendieren, der beim Treten den E-Starter betätigt.

Wählen war wohl doch schöner!
Einst haben Telefonate so begonnen: Finger in die Wählscheibe stecken, bis zum Anschlag nach rechts drehen, zurückschnurren lassen. Das dauerte, hatte aber was. Vor allem steigerte die langwierige Prozedur die Vorfreude auf das Gespräch ungemein. iPhone-Besitzer, die denken, dass früher doch alles besser war, sollten sich zum Telefonieren deshalb die Basisstation iRetrophone (siehe Foto - für schlappe 198.-$ zu haben) besorgen sowie den Rotary Dialer - Eine Wählscheiben-App.
Da wird doch glatt das W49 von Admin Andreas aus 1964 wieder In.

Angefügte Bilder:
i-Phone.jpg   iRetrophone.jpg  
PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

19.08.2010 08:52
#2 RE: Die Retrowelle rollt und rollt Antworten

wählt das auch los, wenn da eine Fliege drüber läuft oder die Katze drauf einschläft ?
Einmal Fernost bitte...........und freundlich hineingeschnurrt.........

spoogel Offline

Sternchen


Beiträge: 407

21.08.2010 07:53
#3 RE: Die Retrowelle rollt und rollt Antworten

Also ich bin ja mehr für Oldschool, als für Retro.

Spoogel


http://www.heldengeburt.de/estrella1.html

Ella Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 547

21.08.2010 14:26
#4 RE: Die Retrowelle rollt und rollt Antworten

Ja, so ist das mit der Vieldeutigkeit der anglozistischen Begriffe.

Oldschool (dt. alte Schule) definiert im deutschen wie englischen grundsätzlich eine Abgrenzung - im Prinzip zu einer Art Modernen also new school (dt. neue Schule); d.h. das etwas so wie früher ist oder gemacht wird. Die Bedeutung ist dabei in der Regel positiv.

In facebook würde das also den "dislike button" bedeuten, den's ja bewusst nicht gibt.

Im Prinzip stehe ich auch zu mechanischer Technik und bevorzuge nicht etwa digitale Analoguhren, außer am PC.
Der wunderbare Estrella-Tacho mit Wellenantrieb ist doch total Oldschool und funktioniert klaglos. Ich hab schon Fahrer gesehen, die haben daran den Saugnapf ihrer Navi-Halterung befestigt. Navi zeigt auch Geschwindigkeit an.

Stern-Pilot Offline

Neuling

Beiträge: 21

08.09.2010 13:21
#5 RE: Die Retrowelle rollt und rollt Antworten

appropos "old-school":

die Sekretärin zum Chef: Herr Müller, es wird wirklich Zeit, daß die Buchhaltung einen Computer bekommt!
daraufhin der Chef: Frau Meier das wird nie passieren! oder haben sie schon mal nen Karteikasten abstürzen gesehen?

was ich damit meine:
besser Mechanik wie Elektrik!
warum?
ne gerissene Kette kann ich notfalls schweissen, aber das durchgebrannte Steuergerät nur noch entsorgen!

dennoch macht fortschreitende Technik Sinn:
voll elektronische Zünsanlage: keine Fummelei wg. Unterbrecherabstand, kräftiger Zündfunken, immer korrketer Zündzeitpunkt...
nur sollten die Baupläne und Kennfelder zu beziehen sein, von mir aus erst nach Produktionsende, um ein Steuergerät nachbauen/reparieren zu können!

ABS: für vorsichtige Fahrer sicher nicht alles entscheidend, in extremen Situationen hilfreich...
aber wer heizt mit nem Sternchen schon so dermaßen...?!
Mechanische Probleme lassen sich in der Regel durch einen versierten Mechaniker beheben...
probiert das mal mit nem Kupferwurm in der Regelelektronik...

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz