Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.136 mal aufgerufen
 Estrella Diverses
Terence Offline

Amateur

Beiträge: 32

01.10.2011 20:46
Estrella schwachbrüstigkeit Antworten

Ich habe hier schon einigemale gelesen das einigen die Esi zu schwach ist.Jetzt mal meine Meinung dazu.Ich hole dazu etwas grösser aus.Ich habe vor der Estrella eine DKW rt 175 Baujahr 1955 gehabt das war das meistverkaufte Motorrad in der Klasse bis 175 kcm damals.Mir haben schon länger die Maschinen von ca. 1930 bis 1960 gefallen.Also kaufte ich mir eine DKW.Das Ding konnte zwar noch gefahren werden aber ich merkte gleich das minimum der Vergaser komplett gereinigt werden musste .Also beschloss ich eine komplett Retauration.Mit Familie (frau und zwei kinder)ist das für mich fast unmöglich gewesen mal mehrere Stunden im Keller zu wüten.Ich holte mir Angebote von einer Lackierfirma und von einer Entlackungsfima ein.Allein was das Kosten sollte ist schon eine halbe esi drin und da war noch keine Motorüberholung neue Bautenzügge und so weiter dabei.Ich beschloss die DKW zu verkaufen.In meiner verzweifelten Suche bin ich dann über die Royal Enfield und die Yamaha SR 500 gestoßen.Nachdem ich mich mit der Enfield beschäftigt habe (Enfield Foren) musste ich einsehen das das auch nicht das Richtige für mich ist da man da schon etwas Schrauben musste um sie am laufen zu halten.Also habe ich mir eine Yamaha SR 500 gekauft.Da ich zu 98% nur Stadt fahre merkte ich nach einer Woche das ich komplett übermotorisiert war (ist eben mein gefühl).Da entdeckte ich durch zufall die Estrella.Ich war sofort hin und weg.Im Stiel der 50iger Jahre mit ungefähr der Leistung der damaligen Motorräder aber kein alter Schrott und 250 kcm war Perfeckt.Heute meine erste längere Ausfahrt.Für mich absolutes 50iger jahre Motorrad gefühl.Ich finde sie überhaupt nicht schwach.Ein schönes Landstraßen und Stadt gefährt.Für mich brauchts nicht mehr.Ich finde sogar das sie sehr rühig Fährt im gegensatz zur SR 500 da vibriert,s einen die Füsse von der Fussraste.Mein Fazit:Im 50iger jahre Stiel mit in etwa der leistung der Volksmopeds von damals. I,love DKW

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

01.10.2011 20:55
#2 RE: Estrella schwachbrüstigkeit Antworten

Hallo Terence,

danke für deinen Bericht!

Ich habe bereits dreimal je 800 km in drei Tagen mit der Estrella zurückgelegt - und das geht sehr gut (wenn man Zeit hat). Ich schraube eigentlich gar nicht an der Estrella. Ich habe sie jetzt seit 15 Jahren und der einzige größere Zwischenfall war, als sich die linke Bedieneinheit während der Fahrt auflöste, weil beide Halteschrauben weg waren ...

Als Erstbesitzer kennt man natürlich seine Maschine und weiß, dass man sie nie getreten hat. Ich habe auch von alten Maschinen geträumt, aber ich kann nicht gut an Motorrädern schrauben. Durch die Estrella ist auch mein Traum von einer "neuen alten Maschine" wahr geworden.

Gruß
Andreas

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.179

02.10.2011 13:37
#3 RE: Estrella schwachbrüstigkeit Antworten

Hallo Terence,
Recht hast Du und das von sowas!

Fördegrüße

Grunz Tommy

Peter Löffler Offline

Neuling

Beiträge: 3

02.10.2011 20:06
#4 RE: Estrella schwachbrüstigkeit Antworten

Hallo Terence,
auch ich bin seit einem Jahr stolzer Besitzer einer Estrella BJ 250A Bj.94. Mitlerweile habe ich mich an die nicht so schnelle Fahrt mit Estrella gewöhnt. Nachdem ich neue Decken und Schläuche aufgezogen habe ist das Fahrverhalten in den Kurven sehr angenehm. Mein Vorgänger hatte noch sehr alte Puschen aufgezogen, die das Fahrverhalten sehr stark beieinträchtigten.
Nun zu deinem Bericht, ich kann dein Verständnis für die Estrella nur bestätigen. Mir geht es ebnfalls so und wer mich unbedingt überholen will, kann das getrost tun. Ich genieße die ruhige und angenehme Fahrt. In diesem Sinne Allzeit eine unfallfreie Zeit.

Gruß Peloe

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

21.10.2011 21:21
#5 RE: Estrella schwachbrüstigkeit Antworten

...ich bin ja immernoch fest davon überzeugt, dass die Estrella ein Sportmopped ist. Aber langsam fahren geht damit auch wunderbar

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Terence Offline

Amateur

Beiträge: 32

21.10.2011 23:25
#6 RE: Estrella schwachbrüstigkeit Antworten

Das siehst du gans richtig

Ella Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 577

22.10.2011 12:49
#7 RE: Estrella schwachbrüstigkeit Antworten

Zitat
...ich bin ja immernoch fest davon überzeugt, dass die Estrella ein Sportmopped ist


klar, deine hatte auch einen M-Lenker und ein Bürzel auf der Sitzbank. Damit wird jedes Mopped zum Sportler.

Überflüssigen Schnickschnack sucht man an der Estrella auch vergebens, denn bis auf den E-Starter ist alles nötig.
Heute werde ich's der "Schwachbrüstigen" trotz herbstlicher Kälte nochmal warm ums Herz werden lassen und sie auf die Sudelfeldstrecke scheuchen.
(das Symbol sollte etwas mehr Schräglage haben!)

viele Grüße
Ella

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

22.10.2011 20:58
#8 RE: Estrella schwachbrüstigkeit Antworten

@Ella:
Nee, M-Lenker sind für Weicheier, Stummel waren da dran, und zwar schön tief. Die Fahrhaltung fehlt mir an meinem neuen Mopped ein bisschen, Vor allem, weil ich so mehr last auf's Vorderrad kriegen würde.

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 974

23.10.2011 09:13
#9 RE: Estrella schwachbrüstigkeit Antworten

Zitat von Dünnling
@Ella:
...Vor allem, weil ich so mehr last auf's Vorderrad kriegen würde.



Schaff dir nen Ranzen an wie meinereiner, da biste buglastig genug .

Schönen Sonntag noch wünscht Brösel

________________________________________________
Gott gab uns die Zeit, von Eile war keine Rede !

Farbcode »»
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz