Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 91 mal aufgerufen
 Estrella Technik
alexxmueller Offline

Amateur

Beiträge: 53

08.02.2019 16:08
stahlflexleitung hinten antworten

verehrtes forum!

hier ein weiterer kleiner beitrag für das kollektivgedächtnis. ich wusste nichts anzufangen mit der leitung zwischen bremsflüssigkeis - ausgleichsbehälter hinten und dem hauptbremszylinder. hier die info vom geschätzten racetrellisten scharlachdorn :

Die beschriebene Leitung ist vollkommen drucklos und sorgt gemeinsam mit dem Behälter lediglich dafür, dass die Pumpe nie Luft zieht etc. Diese Stummelleitung hat keine andere Aufgabe als dicht und eben da zu sein. Vielleicht könnte man nach 25 bis 30 Jahre mal eine neue Gummileitung einbauen - falls Risse sichtbar sind. Sie muss lediglich die Bremsflüssigkeit aushalten und etwas dehnbar sein (ähnlich Benzinleitung). Keine andere Anforderung. Ich habe mich noch nie explizit darum gekümmert.

so wird man schlauer und sicherer.

viele grüße, alex

Soulie Offline

Der Laminator


Beiträge: 2.396

08.02.2019 16:53
#2 RE: stahlflexleitung hinten antworten

Eine neue Gummileitung einbauen?
Warum nicht gleich eine Stahlflexleitung?
Kostet inzwischen auch nicht die Welt und kann alles besser als das Gummiteil.
Aber deine Überschrift sagt ja schon alles ...

Gruß
Soulie

«« Tankschloss
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - the international Kawasaki Estrella Website - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen