Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.851 mal aufgerufen
 Off Topic
Seiten 1 | 2
Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.383

14.11.2022 00:00
#16 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Ich sehe das anders.
Ohne Waffenhilfe wäre Kiew erobert worden und Cherson wäre nicht befreit worden.
Ihr könnt ja die Menschen in Cherson fragen, ob die lieber russisch geworden wären.

Zudem verhandeln die Ukraine und Russland längst!
Glaubt ihr, die Russen hätten ihre Armee aus dem Gebiet Cherson ohne Geheimverhandlungen zurückziehen können? Warum hat die Ukraine die Brücke(n) über den Dniepro nicht hochgejagt? Die Panzerhaubitze 2000 kann 6 Granatn hintereinander abschießen, wobei jede Granate eine andere balistische Flugbahn hat. Resultat: Die 6 Granaten schlagen zeitgleich an einem einzigen Punkt ein - und da steht keine Brücke mehr!!!

Nein! Das war ein Deal! "Ihr zieht eure Truppen völlständig zurück und wir schießen nicht."

Precht und andere meinten, man solle kapitulieren, wenn man nicht gewinnen kann (und meinte die Ukraine damit). Die Ukraine holt sich ihr Land (dank unserer Hilfe) aber zurück! Das ukrainische Volk will um sein Gebiet kämpfen!!!

Radknecht Offline

Amateur


Beiträge: 39

14.11.2022 07:26
#17 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Moin Cadfael
Wir werden da wohl nicht mehr zusammen kommen...

Ein Wort zu den Waffenlieferungen. Da du ja der Meinung bist "Frieden schaffen mit Waffen" beantworte mir doch bitte eine Frage. Sind wir für dich eine Kriegspartei ja oder nein?

Was Precht und andere unwichtige Personen (die sich ja gern in sogenannten Talkshows tummeln) so von sich geben ist mir egal. Ich könnte da auch nix zu sagen da ich schon seit geraumer Zeit kein Fernsehen mehr schaue. Die Einseitige Berichterstattung und das "bewusste weglassen" von wichtigen Informationen auf allen Kanälen ganz besonders auf den sogenannten Öffentlich Rechtlichen kann ich echt nicht mehr ertragen.

Es mag durchaus sein das du Recht hast mit den "Geheimverhandlungen", allerdings kann ich nichts qualifiziertes zu dem Rückzug Russlands sagen da ich nichts darüber weiß (ich war bei den mutmaßlichen Verhandlungen nicht dabei) wieso und warum Russland sich zurück gezogen hat. Und wie gesagt: ARD und ZDF ist für mich nicht mehr seriös.

Zur Panzerhaubitze 2000 kann ich nur eins sagen: Wir hätten diese Tötungsmaschine nicht an die Ukraine liefern dürfen! Damit ist Deutschland wieder einmal dabei Krieg zu führen und hat somit auch tote Zivilisten zu verantworten.
Und die Verantwortlichen die in großer Mehrheit im Bundestag sitzen werden sich hoffentlich irgendwann irgendwo dafür verantworten müssen.

Gruß
Andreas

--------------------------------------------------
Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen... ohne es zu lösen... benötigt dafür wertvolle Energie... und macht dabei eine Menge Lärm.

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.383

18.11.2022 23:54
#18 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Zitat von Radknecht im Beitrag #17
Wir hätten diese Tötungsmaschine nicht an die Ukraine liefern dürfen! Damit ist Deutschland wieder einmal dabei Krieg zu führen und hat somit auch tote Zivilisten zu verantworten.


Da verdrehst Du eindeutig Täter und Opfer! Einzig Russland ist daran Schuld, wenn in der Ukraine Menschen sterben. Jeder souveräne Staat hat das Recht seine Souveränität zu verteidigen! Und was 100% fest steht: Die Ukrainer wollen sich verteidigen! Cherson wurde befreit, nicht erobert!

Und NEIN, Deutschland befindet sich nicht im Krieg. Die Russen befanden sich während des Koreakriegs auch nicht im Krieg. Sie stellten zwar jede Menge Waffen aber (bis auf Piloten) keine Soldaten. Das Ausbilden fremder Soldaten und die Lieferung von Waffen macht einen nicht zur Kriegspartei!
Und falls Du anführst, Putin könne das so deuten: Der macht doch eh was er will und braucht dafür nicht die Waffenlieferungen als Grund. Alleine durch die Sanktionen sieht Putin doch bereits eine Kriegspartei in uns.

Zum Töten braucht man auch keine Waffen! Dadurch dass die USA Lieferungen von Medikamenten unterbunden haben, sind auf Kuba oder im Iran und Irak tausende Menschen gestorben! Vermutlich sogar mehr, als bisher auf beiden Seiten im Ukrainekrieg zusammen.

waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 88

19.11.2022 11:27
#19 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Zitat von Cadfael im Beitrag #18
Wir hätten diese Tötungsmaschine nicht an die Ukraine liefern dürfen! Damit ist Deutschland wieder einmal dabei Krieg zu führen und hat somit auch tote Zivilisten zu verantworten.

Ihr lasst beide etwas außer Acht . Eine auf dem Schlachtfeld getestete und für gut befunden wird zum Verkaufsschlager. AK 47, G3, Leopard , F16 usw.

EL LOBO Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 500

19.11.2022 12:14
#20 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Zitat von waldschrat im Beitrag #19

... auf dem Schlachtfeld getestete und für gut befunden wird zum Verkaufsschlager... Leopard , usw.

Die einzigen Leo die bislang ein "Schlachtfeld" gesehen haben, waren türkische in Syrien
und die haben sich böse blamiert, somit nix mit Verkaufsschlager ...

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.383

19.11.2022 18:51
#21 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Zitat von waldschrat im Beitrag #19
Ihr lasst beide etwas außer Acht . Eine auf dem Schlachtfeld getestete und für gut befunden wird zum Verkaufsschlager. AK 47, G3, Leopard , F16 usw.


Ich denke, man will dem Leo 2A7 eher seinen Mythos lassen, als ihn zu erproben.
Aber abgesehen davon würde ich den Ukrainern eh zuerst den Leo 1AX schicken. Davon haben wir über 100 Stück. 40 als Reserve und Teilespender, 10 zur Ausbildung und 50 für die Front. Zusammen mit dem Gerpard macht das Sinn.
Die Ukrainer freuen sich auch pber den 1AX und für uns ist das billiger, als sie zu entsorgen.

Radknecht Offline

Amateur


Beiträge: 39

21.11.2022 08:17
#22 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Moin Cadfael
Hat Strack-Zimmermann diesen Text für dich gesschrieben? Hört sich nämlich fast so an.
Was sagst du den zu den Flugabwehrraketen die ja vom Russen kamen?

Da waren ja die üblichen Verdächtigen u.a. S-Z (Kriegstreiber und Waffenlobbyist), die Restliche Deutsche Politikelite, die übliche Mainstream Presse und allen voran Selenskyj im übrigen ist das ja auch ein "Lupenreiner Demokrat" sofort dafür jetzt den "Bündnisfall" herbeizureden... also faktisch ran an den dritten Weltkrieg...

Und trotzdem, obwohl du inzwischen wissen müsstest wie der Hase läuft... du immer noch vom " Wir müssen aber Waffen liefern" schwadronierst.
Was wäre wohl gewesen wenn der Biden nicht so schnell und umsichtig gehandelt hätte?

Da setze ich dann mal voraus das du dich selbstverständlich freiwillig und sofort in einen 1AX setzen würdest und vorn mit dabei wärst um ihn zu entsorgen!!!

Das würde einer S-Z gut gefallen... und ein Orden wäre "posthum" für dich sicherlich auch noch drin. Na wie wäres es?

Gruß
Andreas

--------------------------------------------------
Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen... ohne es zu lösen... benötigt dafür wertvolle Energie... und macht dabei eine Menge Lärm.

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.383

21.11.2022 23:51
#23 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Da ich mittlerweile zu 100% erwerbsunfähig bin, stellt sich die Frage nicht. Ich kann auch nicht mehr Motorrad fahren - und selbst Einkaufen und Arztbesuche fallen mir schwer.

Die Frage stellt sich mir aber auch nicht, da die Ukraine soviele freiwillige Soldaten hat, dass im Oktober nicht mal die "normalen Jahrgänge" zum Wehrdienst gezogen wurden. Die Ukrainer müssen selbst entscheiden ob und wie sie ihr Land verteidigen. Da dürfen wir nicht rein reden.

Russland hat ja eh schon viele Rechte seiner Bürger eingeschränkt. Passend zur WM soll jetzt wohl die eh schon schlimme Lage der LGBTQ+ Menschen weiter verschlimmert werden.

Seit über 100 Jahren iat gezielter Genozid ein politisches Mittel der UDSSR/Russlands. Laut Definition ist es nämlich auch Genozid, wenn man Menschen verschleppt, umsiedelt und ihnen ihre Kultur und Sprache nimmt. Genau das ist in den besetzten Gebieten tausendfach passiert. Soll man das einfach hinnehmen? Dazu schweigst Du.

Wirklich sinnvolle militärische Lösungen (zur schnellen Beendigung des Krieges!) haben nichts mit Lobbyismus zu tun. Dabei streite ich nicht ab, dass die Mehrheit der Bundestagsabgeordneten auch Lobbyisten für irgendwas sind. Ich bin definitiv kein Lobbyist. Ich fälle meine Entscheidungen aufgrund meines (Vor-) Wissens, der Verfügbarkeit, des Nutzens etc.
Ich werde da auch nicht durch die "Mainstream Presse" geblendet, da ich mich seit über 45 Jahren für Waffensysteme, Einsatz, Strategie etc. interessiere. Ja; ich habe trotzdem den Wehrdienst verweigert und 16 Monate hart in einer Behindertenschule arbeiten müssen.

Was soll man denn mit Regierungen besprechen, die lediglich ihren Außenminister zur G20 schicken - und der dann sofort wieder abhaut??? Das zeigt doch, wie sehr Russland an Gesprächen und einer Problemlösung gelegen ist!

waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 88

22.11.2022 07:55
#24 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Zitat von Cadfael im Beitrag #23
Was soll man denn mit Regierungen besprechen, die lediglich ihren Außenminister zur G20 schicken - und der dann sofort wieder abhaut??? Das zeigt doch, wie sehr Russland an Gesprächen und einer Problemlösung gelegen ist!


Russland wollte 20 Jahre lang reden und verhandeln. Das wurde von Amerika und seinen Untergebenen / Vasallenstaaten abgelehnt. Nun ist Putin leider in die Falle getappt und ist der Arsch / Adolf der ganzen Welt.

Radknecht Offline

Amateur


Beiträge: 39

22.11.2022 09:38
#25 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Moin Cadfael
Ich habe wirklich keine Ahnung wie ich dich davon überzeugen kann das Russland an diesem Krieg nicht unmittelbar die alleinige Verantwortung trägt.

In der Ukraine werden kampftaugliche Männer von der Straße weg rekrutiert, mit vorgehaltener Waffe. Die Kriegsdienst Verweigerer werden zunehmend mehr.
Da ich nicht weiß wie das hier mit Links gehandhabt wird: Diese Infos findet man auf der taz Homepage und im Internet zur Genüge wenn man sich die Mühe macht und sich nicht nur bei den "offiziellen Staatsmedien" informiert.
Das setzt aber voraus das man sich auch wirklich informieren möchte...

Menschenrechte Einschränken: Da brauchst nicht so weit weg zu schauen, daß hast du in Deutschland seit knapp 3 Jahren.
Und was glaubst du macht der Selenski? Der hindert seine Bevölkerung mit vorgehaltener Waffe daran umkämpften Gebiete zu verlassen, warum wohl? Für den stehen Menschenrechte natürlich an erster Stelle, logisch...

Zum Thema "gezielter Genozid" nur einmal der Hinweis auf die Ureinwohner Amerikas...
Die Türkei mit ihrm Völkermord an den Armeniern war einer der ersten systematischen Genozide des 20. Jahrhunderts.
Die Gewalt gegen die Rohingya in Myanmar wurden offiziell als Völkermord eingestuft. Vor fünf Jahren waren Hunderttausende Angehörige der muslimischen Minderheit vom Militär aus dem Land vertrieben worden. Viele wurden getötet... so etwas nennt sich ebenfalls Genozid oder auch Völkermord!
Da könnte ich jetzt noch zig Beispiele anführen macht aber nicht wirklich viel Sinn da dir das alles bekannt ist!

Zitat von Cadfael im Beitrag #23
Wirklich sinnvolle militärische Lösungen (zur schnellen Beendigung des Krieges!) haben nichts mit Lobbyismus zu tun.

Da fällt mir nun tatsächlich nix zu ein außer das du da sehr wahrscheinlich einiges durcheinander bringst.

Und natürlich kann man nicht ernsthaft erwarten dass sich ein Außenminister (von welchem Land auch immer) von so einer Unfähigen Person wie Annalena Bärbock beleidigen lässt, und vor allem wenn allen klar ist wes "geistig Kind" sie ist... und das Amerika selbstverständlich keinerlei Interesse daran hat das sich Europa und Russland einig sind.

Und noch ein kleine Hinweis auf die vielen von den Amerikaner widerrechtlich geführten Angriffskriege und auf die vielen Demokratisch gewählten Regierungen die von den Amerikanern absichtlich gestürzt wurden.
Und natürlich nicht zu vergessen:
Der Irakkrieg gilt bei den meisten Völkerrechtlern und Historikern wegen der Bestimmungen der UN-Charta und dem fehlenden UN-Mandat als völkerrechtswidrig.
Aber bei den Amerikaner kann man schon mal ein Auge zu drücken, nicht wahr?

Und dann war da ja noch die Sache mit der Bewaffnung von 2 Ländern die gegeneinander Krieg geführt haben. Beide Länder wurden von den Amerikanern mit Waffen beliefert... logisch... denn die wollten natürlich nur das der Krieg schnell beendet wird... und die Zivilbevölkerung nicht so lange leiden muß...
Und warum wurde dieser Krieg geführt? Wer hatte in dieser Region der Welt ein Interesse daran das sich dieses beiden Länder bekriegen?
Fragen über Fragen auf die du natürlich eine Antwort hast...

Von den aktuellen Kriegen dieser Welt an dem die Amerikaner mittelbar oder unmittelbar beteiligt sind möchte ich stellvertretend nur auf den Krieg im Jemen hinweisen der seit 2015 im Gange ist.
Kleiner Hinweis an dich: Laut UN vom 05.08.2016 verstoßen alle Kriegsparteien im Jemen gegen das
Völkerrecht. Egal ob Regierungstruppen, Huthi-Rebellen oder die von Saudi-Arabien (das sind die wo "der der sich an nix erinnern kann" neulich um Rohstoffe gebettelt hat) die natürlich (kleine Denksportaufgabe, extra für dich) vom wem wohl mit Waffen unterstützt werden?
Aber ist ja alles nicht so schlimm... da man sich ja aussuchen kann welcher Krieg gut und gerecht und welcher Krieg schlecht ist... logisch.
Da wäre dann mal der Hinweis auf die vermehrt umsichgreifende Doppelmoral angebracht...

Und auch da wieder meine Frage vom Anfang an dich. Wer hat da wenn angegriffen und warum? Wer liefert da an wenn Waffen und warum? Wer könnte ein Interesse daran das dieser Krieg geführt wird?



In diesem Sinn:
Frieden schaffen ohne Waffen!

Gruß
Andreas

--------------------------------------------------
Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen... ohne es zu lösen... benötigt dafür wertvolle Energie... und macht dabei eine Menge Lärm.

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.383

22.11.2022 12:53
#26 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Über den Genozid in Myanmar, dem Jemen, den USA +++ brauchen wir nicht diskutieren.
Das weiß ich alles und verurteile es scharf!

Russland hat immer die Ukraine angegriffen. Das trifft auf die Krim zu, aber auch auf den Donbas und Lubliansk.
Die Einwohner der Krim wurden bereits während des Zweiten Weltkriegs verschleppt und Russen angesiedelt. Ähnliches geschah mit den Gebieten Dobas und Lubliansk. Überhaupt wurde ja ganz Polen verschoben und die Ukraine ebenfalls.

Die UN sieht es nicht vor, dass sich Landesteile eines souveränen Staates für unabhängig erklären (siehe Spanien). Russland hatte dabei aber auch seine Finger tief mit im Spiel.

Dass in der Ukraine Menschen von der Straße weg mit Waffengewalt zum Wehrdienst gepresst werden, halte ich für ein Märchen. Das widerspricht allem, was ich über die Kampfmoral der Ukrainer gehört und gesehen habe. Vielleicht verwechselst Du das mit Russland, wo so etwas tatsächlich stattfindet.
Es ist ebenfalls eine Falschmeldung, die Ukraine würde Zivilisten mit Waffen daran hindern Gebiet X zu verlassen. Wegen der Zerstörung der Infrastruktur durch die Russen plant die Ukraine genau das Gegenteil! Die Leute sollen im Winter dahin kommen, wo sie Wärme, Strom und Wasser haben.
Die Russen machen nichts anderes als die SS und Wehrmacht bei ihrem Rückzug 1944/45. Sie hinterlassen verbrennte Erde, zerstörte Infrastruktur und auf das, was noch heil ist, werfen sie Raketen.

Mir gefiel die NATO-Osterweiterung ebenfalls nicht. Es kann aber keinen Grund geben, die Ukraine anzugreifen. Erst recht nicht mit der Begründung, die Ukraine sei russisch. Das ist so, als würde man behaupten Hamburg oder Bayern seinen preußisch.

Radknecht Offline

Amateur


Beiträge: 39

22.11.2022 18:43
#27 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Nabend Cadfael,
da dich nichts aber auch gar nichts von meiner Argumentation wenigstens einmal zum Nachdenken darüber bringen (Der Russe ist immer der Böse und der Amerikaner ist immer der Gute... weil es so viel einfacher und schöner ist...) kann was wirklich in der Welt passiert und ganz besonders im Bezug auf den Krieg in der Ukraine und die Rolle der Amerikaner (und nicht zu vergessen unsere unfähigen Politiker) in diesem Krieg werde ich mich von diesem Thema hier verabschieden.

Lebe halt in deiner Welt wie sie dir gefällt... aber Achtung: Wenn man erst einmal aus seiner schönen und einfachen Traumwelt aufgewacht ist dann ist das erwachen und die Realität um einen herum um so erschreckender...

Frieden schaffen ohne Waffen!!!

Gruß
Andreas

--------------------------------------------------
Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen... ohne es zu lösen... benötigt dafür wertvolle Energie... und macht dabei eine Menge Lärm.

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.383

22.11.2022 22:31
#28 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Nichts liegt mir ferner, als die Amerikaner als "die Guten" darzustellen!!!
Das betrifft die meisten Kriege und auch schlimmste Verbrechen der Geheimdienste (Sturz demokratisch gewählter Regierungen)!!!

Ich verstehe nicht, warum Du mir nicht abnimmst, all die Verbrechen in Korea, Vietnam, Iran, ganz Mittel-/Südamerika, Teile Afrikas, Afghanistan, Irak +++ zu kennen und zu benennen. Mein Bild der USA ist SEHR düster!!!
Es ist auch ein schlechter Witz, dass die USA Den Haag nicht anerkennen!

Trotzdem war es Putin, der mehrfach in die Ukraine eingefallen ist und permanent Kriegsverbrechen befielt oder gutheißt.

Mir "Scheuklappen zu unterstellen" trifft einfach nicht die Wahrheit!
Unser Bundespräsident ist ja auch ein ganz schlimmer, schmieriger Möpp! Was der als Außenminister alles auf dem Kerbholz hat!

Nette Grüße
Andreas

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.383

27.11.2022 12:18
#29 RE: Russian Estrella Fans... Antworten

Auf arte laufen immer wieder gute Videos zum Krieg...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz