Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Forum Übersicht | Suche | Anmelden/Enrol | Login | Mitglieder | Fahrerkarte | FAQ | Impressum | Kawasaki Estrella BJ250 Website
Sie können sich hier anmelden/enrol
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 3.457 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Motorrad Benzingespräche
Blund Offline

Sternchen


Beiträge: 294

17.10.2006 10:26
Triumph Thruxton 900 antworten

Da ich leider in dieser Saison sehr wenig zum Fahren gekommen bin, wollte ich mir mal etwas Gutes tun und habe mir für 5 Tage eine Triumph Thruxton geholt.
Ich muss zugeben, dass ich die Triumph Modellreihe einfach attraktiver finde als die W.

Erster Eindruck: Optisch ist das Teil der Hammer. Ich finde die Sitzbankabdeckung und das Kachelmuster auf Tank und Abdeckung einfach super. Auch die Auspufftüten sehen richtig toll aus.
Die Bedienung ist wie bei der Estrella: Choke am Vergaser, Lenkschloss und Zündschloss sind auch hier voneinander getrennt. Bis dahin alles problemlos.
Ich habe mich dann mal draufgesetzt und bin losgefahren.
Die Sitzposition ist sehr sportlich. Die Sitzhöhe für mich optimal und die Bank sehr bequem. Die zurückgesetzten Fußrasten gefallen mir sehr gut, die Rasten der Estrella sind mir vor allem in der Stadt irgendwie immer im Weg.
Die Lenkstummel sind ungewohnt tief, mein erster Impuls war: Ich will zurück auf die Estrella....
So fühlten sich die ersten Kilometer nicht toll an. Ich bin wohl ziemlich rumgeeiert...
Gerade in der Stadt bei Stop an Go kam ich mit dem Lenker gar nicht klar. Dazu noch das höhere Gewicht, es war furchtbar. Aber ich hatte es ja nicht anders gewollt...
Nach mehreren Tagen und 400 km später hatte sich das Bild aber stark verändert:
An die Stizposition und das Gewicht hatte ich mich zwischenzeitlich gewöhnt, einzig der tiefe Lenker ist für mich nicht optimal.
Der Motor ist für mich ein Traum: Ich kann das Teil schaltfaul und bummelig wie eine Estrella fahren, aber auch mal den Hahn aufreissen und richtig Spass haben. Die Maschine hat keine Probleme mit niedrigen Drezahlen und beschleunigt harmonisch über das ganze Drezahlband. Oben rum gibt es sogar für einen Moment richtig Druck. Ich fühle mich nie unwohl oder überfordert, auch gerate ich nicht unter Druck, Tempolimits überschreiten zu wollen. Auf der Landstrasse und der Autobahn ist die vorderradorientierte Sitzposition super, die Maschine läuft wie auf Schienen, und man hängt bei höheren Geschwindigkeiten nicht so im Wind.
Der Sound war gigantisch. Sie hatte nicht die originalen Schalldämpfer dran, sondern die Triumph Rennausführung. Es war wirklich ein Erlebnis, für meinen Geschmack muss es aber nicht so heftig sein, etwas leiser wäre für mich angenehmer.
Der Blick- und Exotenfaktor ist bei diesem Bike genauso hoch wie bei der Estrella. Mich haben viele Kollegen neidisch auf das Teil angesprochen.
Sehr angenehm ist, dass man auch mal Distanzen auf der Autobahn zurücklegen kann, ohne mit 120 km/h gleich am Limit zu sein. Es ist einfach ein schönes Gefühl, die Reserven zu haben, notfalls mal souverän überholen zu können. Ich habe kurzzeitig mal an der 160 gekratzt. Das war aber überhaupt kein Spaß mehr.

Fazit: Die Thruxton ist (abgesehen vom Lenker) absolut ein Bike für mich, toller Motor, Sitzhöhe, Fußrasten, Optik usw. stimmt.
Mehr Leistung brauche ich nicht. Die 70 PS sind in der heutigen Welt zwar nicht viel, aber ein Vielfaches der Estrellaleistung. 70 PS sind definitv der Hammer, wenn man sich an 17 gewöhnt hat.
Vor allem die Motorcharakteristik hat es mir absolut angetan.

Ich höre natürlich schon die Stimmen der W-Fahrer: Das Ding sei ja kein Langhuber und die neuen Triumph sind eh alle doof, aber das ist ja das Schöne beim Motorrad: jedem das Seine!

Als ich dann wieder auf der Estrella saß, erster Eindruck: Wow, ist die bequem, so handlich, lässt sich spielerisch durch den Stadtverkehr bewegen und so stressfrei..........


Viele Grüße aus HH,
Carsten

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.155

17.10.2006 11:53
#2 RE: Triumph Thruxton 900 antworten
Hallo Carsten,

vielen dank für diese schöne und ausführliche Schilderung! Das lesen hat richtig Spaß gemacht!

Der Lenker wäre für mich auch zu "sportlich".
Daher würde ich zu der Bonnie T100 tendieren. Okay; da ist der Motor wohl nicht ganz so sportlich abgestimmt (und sie hat 3 PS weniger - who cares?).
In schwarz/rot erinnert die mich an irgendein anderes Motorrad ...

In schwarz/weiß habe ich sie mal in Rheinberg gesehen. Gefiel mir richtig gut!

Gruß
Andreas

Oldtimer Offline

Halbsternchen

Beiträge: 196

17.10.2006 11:59
#3 RE: Triumph Thruxton 900 antworten

Hallo Andreas,

die T 100 in Rot/Schwarz würde ich sofort nehmen, die gefällt mir unglaublich gut, auch wesentlich besser als die W, auch wenn ich für diese Aussage wahrscheinlich wieder mal geschlagen werde.

Gruß

Michael

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.155

17.10.2006 12:09
#4 RE: Triumph Thruxton 900 antworten

Hallo Michael,

In Antwort auf:
... auch wesentlich besser als die W, auch wenn ich für diese Aussage wahrscheinlich wieder mal geschlagen werde.


Von mir nicht!
Ich nehme schließlich die schwarz-weiße.
Mit gefällt die T100 auch besser als die W650. Selbst, wenn der Motor der W650 besser sein sollte - und Dirk hatte nach dem Kurztest von Skokies W ein breites Grinsen auf dem Gesicht.

Gruß
Andreas

Dirk the duck Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 624

17.10.2006 14:01
#5 RE: Triumph Thruxton 900 antworten

In Antwort auf:
und Dirk hatte nach dem Kurztest von Skokies W ein breites Grinsen auf dem Gesicht.



... das stimmt allerdings, und ich denke auch heute noch gerne an das Erlebnis UWE's-W-fahren zurück.

Allerdings gestehe ich: wenn ich zwischen Original-W und Original-Thruxton entscheiden müsste, dann würde ich die Thruxton nehmen, unabhängig davon, dass sie leistungsmäßig und hubraummäßig in einer andere KLasse als die W spielt.

Blund Offline

Sternchen


Beiträge: 294

17.10.2006 14:34
#6 RE: Triumph Thruxton 900 antworten

und die tolle Nachricht:
die Schwarz-weiße T100 ist wieder im Programm (zusammen mit der Schwarz-roten). Bei der Thruxton gibt es 2007 statt der gelben und der blauen eine rote im Programm. Das Zielflaggendesign auf dem Tank wurde zugunsten von weißen Streifen abgeändert und erinnert damit etwas an die Ducati Monster. Und die "kleine" Bonnie hat jetzt auch den Thruxton Motor mit 68PS.

Schön ist, dass man hier nicht sofort Prügel bezieht, wenn man nicht sofort vor der W auf die Knie fällt....

Oldtimer Offline

Halbsternchen

Beiträge: 196

17.10.2006 14:38
#7 RE: Triumph Thruxton 900 antworten
Schön ist, dass man hier nicht sofort Prügel bezieht, wenn man nicht sofort vor der W auf die Knie fällt....

mach dir mal keine Sorgen, wenn wir die so toll finden würden, würden wir dann Estrella fahren
ich könnte jetzt mal wieder alles aufzählen, was mir an der W nicht gefällt, aber dass können wir uns doch einfach schenken

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.155

17.10.2006 15:01
#8 RE: Triumph Thruxton 900 antworten
Naja ...

aber wir wollen ja auch nicht auf der W rumprügeln!
Theos W gefällt mir z.B. auch sehr gut.

Klar; hier kriegt man nicht so leicht Kontra, wenn man sich gegen die W ausspricht - und wir haben ja auch Harley- und Chopper-Fahrer im Forum.

Einigen wir uns darauf: Hier darf jeder das Motorrad schön finden, das er schön findet.

Na; wenigstens kriegen wir das Triumph Programm gut untergebracht.
Michael eine rote T100, ich eine weiße, Dirk eine Thruxton - und Du Carsten?

Wobei; vom Tank her gefällt man ja die hier in schwarz-rot sehr gut. Erinnert euch das an was?! http://www.triumph.co.uk/germany/4186.aspx (auf "Colour" klicken)

Gruß
Andreas

Blund Offline

Sternchen


Beiträge: 294

17.10.2006 15:14
#9 RE: Triumph Thruxton 900 antworten

Ich finde die W ja auch gut, sie hat aber mein Herz noch nicht erobert...

Triumphtechnisch gefällt mir inzwischen die Schwarz-weiße Bonnie von der Optik auch am besten (vor der weiß-orangen). Auf der sitzt es sich auch sehr bequem (bin die mal kurz gefahren), halt wie auf einer großen Estrella. Ich glaube mein Optimum wäre entweder eine sportlichere Bonnie mit etwas niedrigerem Lenker oder eine bequemere Thrux mit höherem Lenker.

Ich habe übrigens von vielen Leuten gelesen, wie toll und spaßig der Scrambler sein soll.

Was neben den Maschinen ja auch eine Rolle spielt:
Der Triumph Mann in HH hat mich unglaublich unkompliziert eine Probefahrt machen lassen. Rein in den Laden und 5 Min. später saß ich auf dem Motorrad.
Ich hatte nie das Gefühl, dass ich unbedingt gleich einen Kaufvertrag unterschreiben musste.

Ich habe da Händlertrechnisch auch schon andere Dinge erlebt...


Viele Grüße

Oldtimer Offline

Halbsternchen

Beiträge: 196

17.10.2006 15:44
#10 RE: Triumph Thruxton 900 antworten

Hallo Andreas,

keine Sorge, eigentlich finmde ich die W ja gar nicht schlecht, aber wenn man immer lesen und hören muss, dass sie die einzige wahre, beste, schönste etc ist, dann bekomme ich irgenwann Plack Und überhaupt: Jeder sollte einfach das Motorrad fahren, das ihm gefällt

Gruß

Michael

JePi-Ritter Offline

Amateur


Beiträge: 93

17.10.2006 21:56
#11 RE: Triumph Thruxton 900 antworten

In Antwort auf:
Erinnert euch das an was?


Jepp! An die Eliminator 900


Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

JePi-Ritter Offline

Amateur


Beiträge: 93

17.10.2006 22:02
#12 RE: Triumph Thruxton 900 antworten

In Antwort auf:
Triumphtechnisch gefällt mir inzwischen die Schwarz-weiße Bonnie


Tja - und mir die gelbe T-Bird Sport mit den 2 Tüten auf einer Seite.
Wäre die W 1999 nicht gekommen, hätte ich mir wahrscheinlich die T-Bird heute irgendwann zugelegt ( weil meine 750er Zephyr dann ca.150.000 km hinter sich gehabt hätte und irgendwann muss man sich ja mal mit "neueren" Dingen befassen...)


Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

YoYo Offline

Amateur


Beiträge: 71

19.10.2006 10:55
#13 RE: Triumph Thruxton 900 antworten

Moin,
erstmal auch von mir schönen Dank an Carsten für den informativen Fahrbericht. Von dem Händler (in HH gibt´s doch nur einen Triumph - Vertragshändler, oder?) habe ich auch sonst schon Gutes gehört.
Was mich aber an die Tastatur zwingt: Ihr müsst die W natürlich nicht lieben. Aber irgendeiner hier muss doch mal Flagge zeigen.
Also: Wie hast Du die Schrackstunn eigentlich angekriegt? Ich sehe da nirgends einen Kickstarter! Zum Knöpfedrücken gibt´s doch was Anderes als Motorräder! Echte Kerle wollen was zum Zutreten !
(Dabei fällt mir ein.... da gibt´s doch noch so´n Moped ohne Kickstarter, so´n schickes kleines....duck und wech)

Gruß
YoYo

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - the international Kawasaki Estrella Website
Xobor Ein eigenes Forum erstellen