Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 673 mal aufgerufen
 Wer ist wer
Provini Offline

Amateur

Beiträge: 44

26.07.2005 17:56
Hurra - Schnapszahl Nr. 44 antworten

Hallo zusammen im Forum,

ich bin das 44-ste Mitglied und hab´ mich mal angemeldet. Obwohl ich kein Sternchen fahre, hoffe ich auf Eure "Duldung". Mich hat´s halt wieder zu den Youngtimern / Klassikern gezogen, und so fahre ich eher wieder irgendwelche italienische Alteisen.

Wohnhaft bin ich zwischen Schwarzwald und Schwäbische Alb, hab´s also nicht allzuweit in die Schweiz, an den Bodensee und nach Frankreisch rüber. Da ich selber gerne schraube (muss man ja wohl als Italiener-Fahrer ) kann ich vielleicht auch mal mit dem einen oder anderen Ratschlag kommen.

MfG
Richard

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.204

26.07.2005 18:05
#2 RE:Hurra - Schnapszahl Nr. 44 antworten

Hallo Richard,

lich willkommen im Forum!

Gruß
Andreas

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

26.07.2005 18:08
#3 RE:Hurra - Schnapszahl Nr. 44 antworten

In Antwort auf:
Kawasaki W650 (und ganz schnell wieder weg)

Uuuups,


warum das denn?

Ach ja, willkommen im Forum.


Gruß, TheoW

Provini Offline

Amateur

Beiträge: 44

26.07.2005 21:07
#4 RE:Hurra - Schnapszahl Nr. 44 antworten

@TheoW

Naja, nach nahezu 20 Jahren Gebraucht- und Italiener-Motorrädern habe ich mich eigentlich nach einem Motorrad mit Charakter umgesehen. Das war zweifellos die W. Ich mach ihr "persönlich" auch gar keine Vorwürfe.

Ich habe aber immensen Ärger mit meinem Händler und mit dem grossen K. gehabt. Und zwar vor allen Dingen in Bezug auf eine einzige Garantieabwicklung kurz vor Ende der 2-Jahresgarantie.

Danach habe ich die Laune an der W etwas verloren. Als ich bemerkte, daß ich nahezu gar nicht mehr mit der W gefahren bin und immer mehr mit den anderen Bikes musste sie dann halt gehen.

Von der japanischen Gewährleistung bin ich hinsichtlich der Motorräder allerdings gar nicht mehr überzeugt. So bin ich wieder zu den Azzuri gekommen, da weiss ich persönlich wenigstens was ich nicht habe........... aber meine Erfahrungen sind natürlich rein subjektiv, vielleicht habe ich einfach den falschen Sachbearbeiter gekriegt.

MfG
Richard

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

26.07.2005 22:21
#5 RE:Hurra - Schnapszahl Nr. 44 antworten

In Antwort auf:
Als ich bemerkte, daß ich nahezu gar nicht mehr mit der W gefahren bin und immer mehr mit den anderen Bikes musste sie dann halt gehen.


Das ging dem Erstbesitzer meiner W auch so. In 5 Jahren lief die Maschine gerade mal 6.000 km. und das nur bei Sonnenschein. Es war seine Drittmaschine, die beiden anderen waren aber auch Kawas. Als ich diese W neben einer nagelneuen W stehen sah, bemerkte ich keinen optischen Unterschied zwischen den beiden W's. Also nahm ich die Gebrauchte aus 1. Hand zum halben Neupreis mit einem Jahr Garantie. Beanspruchen mußte ich die aber nicht und jetzt ist sie auch rum.
Ich fahre die W sehr gerne, sie ist aber auch mein einziges Motorrad und das wird sie auch bleiben.



Gruß, TheoW

«« nachtrag
Ich auch »»
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - the international Kawasaki Estrella Website - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen