Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.963 mal aufgerufen
 Plauderecke
Seiten 1 | 2
spoogel Offline

Sternchen


Beiträge: 405

08.02.2009 09:06
Haben wir eigentlich... Antworten

...begeisterte Zweiradfahrer unter uns, die auch mal gerne ohne Motor durchs Land preschen? Also ich zum Bleistift fahre ab und an mal mit dem Rennrad durch die Lande, cruise über Stock und Stein mit dem MTB, oder versuche Anbauteile für meinen noch rumliegenden Rahmen zu erebayen.
Machen das Andere hier auch noch?

BTW: Hat noch eine eine Starrgabel, 26", 1 1/8" für ein Steuerrohrmaß von 160mm für V-Brakes? Zustand heile, würd eh neu lackiert werden, Farbe und Kratzer daher egal.

Spoogel


http://www.heldengeburt.de/estrella1.html

Ratz Offline

Sternchen


Beiträge: 337

08.02.2009 15:18
#2 RE: Haben wir eigentlich... Antworten
Hi Spoogel,
eine Gabel hab ich leider nicht für Dich.
Mit dem Rennrad kann ich auch nicht fahren, das machen meine Bandscheiben nicht mehr mit.
MTB habe ich hier, ein Cannondale mit Straßenbereifung=Kurzstreckenrakete, Nahkampfwaffe.
Ferner einen Felt-Cruiser Deco 34=Sonntagsfahrzeug, Poserschlitten, Schönwetterrad.
UND mein Hollandrad mit Drei-Gang Nabe und Lepper Primus für den Weg zur Arbeit 400KM im Monat, 12Monate im Jahr= Komfortpanzer, Wanderdüne.
Weil ich sonst nix besseres zu tun habe bin ich gerade dabei mir einen Fahrradrahmen nebst Trapezgabel selbst zu bauen. Soll ein Boardtracker werden...

Schönen Gruß,
Ratz
kato Offline

Amateur

Beiträge: 114

08.02.2009 17:43
#3 RE: Haben wir eigentlich... Antworten

Hi Spoogel,

mein Fahrrad halte ich nun schon mehrere Jahre einsatzbereit im Schuppen.Mehr als aufpumpen und fetten ist nicht mehr drin.Es sei denn mein Anhang besteht auf eine Radtour.

Viele Grüße
Kato

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

08.02.2009 21:51
#4 RE: Haben wir eigentlich... Antworten

Ich hab jetzt nur noch ein Fahrrad,

kein Spezialist für irgendwas, sondern ein Allrounder mit 28" Rädern und 21 Gängen. Aber auch da nicht die üblichen Schaltungen, sondern eine 3-Gang-Torpedo-Nabenschaltung kombiniert mit einer 7er Shimano-Kettenschaltung. Das ist sehr praktisch, da ich alle Gänge nutzen kann und das Kettenknacken bei reinen Kettenschaltungen nicht vorkommen kann. Der Grund: Am Pedal gibts nur ein Kettenrad und das ist zentriert eingebaut. Die Arbeit die das Dreiblatt-Kettenrad sonst vorne am Pedal macht wird ja durch die Torpedonabe ausgeführt.
Ich bin mit dem Rad jedenfalls sehr zufrieden. Das einzig dumme ist nur, dass man nicht Rad- und Mopedfahren gleichzeitig kann. Und wandern will ich ja auch noch.

spoogel Offline

Sternchen


Beiträge: 405

09.02.2009 18:17
#5 RE: Haben wir eigentlich... Antworten

Soll heissen, wenn Du dir einen 3-fach-Umwerfer montierst, hast Du 63 Gänge! Das wäre doch mal cool!

Spoogel


http://www.heldengeburt.de/estrella1.html

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

10.02.2009 16:44
#6 RE: Haben wir eigentlich... Antworten

Da würde ich ja nicht mehr durchblicken bei so viel Gängen.

So wie die Schaltung ist, so finde ich sie Spitze. Nur das Fahrrad ist insgesamt sehr schwer. Heutzutage würde ich mir lieber ein MB mit 26" und 24 Gängen kaufen. Die sind leichter und handlicher als mein Tourer und sicher auch besser in meinem Auto zu verstauen.

spoogel Offline

Sternchen


Beiträge: 405

10.02.2009 19:56
#7 RE: Haben wir eigentlich... Antworten

Da kann ich dir nur beipflichten. So ein MTB ins Auto geht flux. SAttel raus, Vorderrad raus, das geht zügig und schwupp ists drin. Ich hatte mal ein "Paulchen" bei meinem alten Wagen. Das war auch gut, da gingen ohne viel Firlefanz zwei Räder drauf, sehr sicher und fest.

Spoogel


http://www.heldengeburt.de/estrella1.html

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

11.02.2009 13:41
#8 RE: Haben wir eigentlich... Antworten

In Antwort auf:
SAttel raus, Vorderrad raus


Genau so mache ich es mit dem Rad meiner Frau und meinem Rad. Die Räder bringe ich rechts und links stehend in meinem Auto unter. In die Mitte zwischen die Räder passt unser Urlaubsgepäck. Leider wird unser Auto (Mitsubishi SpaceStar) aber nicht mehr gebaut und es gibt auch keinen Nachfolger. Vergleichbare Autos anderer Fabrikate haben alle größere Motoren, die ich eigentlich nicht brauche. Irgendwann in den nächsten Jahren werde ich aber um ein anderes Fahrzeug nicht herum kommen, denn mein Mitsu ist auch schon neun Jahre alt.

spoogel Offline

Sternchen


Beiträge: 405

12.02.2009 18:09
#9 RE: Haben wir eigentlich... Antworten

Na das schreit ja förmlich nach Abwrackprämie...

Naja, ich kenn den Wagen jetzt nicht persönlich, aber in Frage für Vielradler kämen für mich da der Roomster oder Oktavia von Skoda. Da ich aber nicht so viel Radel, habsch nur nen popeligen Golf...

Spoogi


http://www.heldengeburt.de/estrella1.html

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

12.02.2009 19:16
#10 RE: Haben wir eigentlich... Antworten

Dein Golf hat wahrscheinlich einen größeren Motor als mein SpaceStar.

Das ist ja heute das Problem. Autos mit vergleichbar großer und geräumiger Karosse gibts nur noch mit größeren Motoren. Um auf der Landstraße 100 km/h und Autobahn 130 km/h zu fahren genügen mir aber 1300 ccm.

spoogel Offline

Sternchen


Beiträge: 405

13.02.2009 18:08
#11 RE: Haben wir eigentlich... Antworten

Dann hol´ dir einen Stern, eine E-Klasse. Die machen doch Downsizing, wenn die so weiter machen, sind die bald bei 900ccm und 230PS...

Gölfli hat 105PS und 1600ccm, also nicht viel mehr Hubraum als deiner...

Spoogel


http://www.heldengeburt.de/estrella1.html

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 974

14.02.2009 00:47
#12 RE: Haben wir eigentlich... Antworten

Wie wärs mit dem Logan von Dacia? Hab selber mit ihm geliebäugelt, ist denn aber doch zu teuer geworden (Klimapaket usw.). Hab nach dem Unfall einen Octavia als Leihwagen gehabt. Ich wage zu bezweifeln, daß das mit die Fahrräder so ohne weiteres geht, da ja der Space Star einen höheren Aufbau hat und, wenn ich mich nicht irre, auch der Innenraum breiter ist.

Brösel



________________________________________________
Gott gab uns die Zeit, von Eile war keine Rede !

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

14.02.2009 16:59
#13 RE: Haben wir eigentlich... Antworten

Der Logan Kombi ist echt groß,

aber mit der Höhe müßte ich mal probieren ob die Räder reingehen. Meine Frau ist von dem Auto - um es gelinde zu sagen - nicht gerade begeistert. Das war sie von dem SpaceStar aber auch nicht und jetzt möchte sie ihn am liebsten für immer behalten.

N.Rheiner Offline

Neuling


Beiträge: 13

26.02.2009 17:32
#14 RE: Haben wir eigentlich... Antworten

Hallo zusammen.

In diesem Beitrag springen wir nun vom Mopped zum Fahrrad und von da zu Auto.

Hier noch ein Beitrag zum 2Rad: Als Ex-Estrella-Fahrer hab ich nun nur noch einen 26-er Roller in der Garage. Nein, KEIN Motorroller, sondern einen zum Treten für Erwachsene. Ist echt eine Alterntive für kurze Strecken in der Stadt, und da nach der Straßenverkehrsordnung so ein Roller nur eine "Gehhilfe " ist, ist auch die Benutzung in der Fußgängerzone erlaubt (natürlich unter der Beachtung, dass man niemanden behindert odar gar gefährdet)

Viele Grüße.

Ella Offline

Sternchen


Beiträge: 488

26.02.2009 21:28
#15 RE: Haben wir eigentlich... Antworten

Stimmt, diesen Thread kann man nicht mehr dem Estrellaforum zuordnen. Er driftet vom Mopped zum Fahrrad zum Auto zum Tretroller und irgendwie schon ins Nirvana Land. Per Definition von Otti Fischer gehört ein Smart auch in den Bereich der Gehhilfen. Trotz Downsizing des guten Sterns auf 600 cm² erlauben die Gesetzeshüter nicht, damit in der Fußgängerzone unterwegs zu sein.
Der Vorteil dieser meiner "Gehhilfe" ist dessen AHK und dass man damit ein Sternchen auf längeren trostlosen Dosenbahnen durch die Lande ziehen kann und so auch entferntere Genussstrecken erreicht. Ein Fahrrad, das bekanntlich nicht nur Holländer besitzen, sondern manchmal auch ganz normale Estrellapiloten für ihre Kurzstrecken nutzen, hat allemal noch Platz. Mein guter Stern hat jetzt schon 10 Jahre und 112.000 km auf dem Buckel, aber ich hab keine Lust, nur weil der Staat gerade mit Abwrackprämien winkt, die "treue Gehhilfe" unter die Presse zu legen.

Angefügte Bilder:
IMG_0736.jpg  
Seiten 1 | 2
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz