Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 720 mal aufgerufen
 Motorrad Benzingespräche
Ella Offline

Sternchen


Beiträge: 493

27.10.2009 19:59
zum überwintern verpacken Antworten

Liebe Fangemeinde,

ich unterstelle euch als Estrellabesitzer mal Sinn für Ästhetik und Liebe zur Erhaltung betagter Motorräder. Der Oktober geht dem Ende zu und langsam kommt die Zeit des Einmottens für die Wintermonate. Die normalen Vorbereitungen, wie waschen trocknen, Räder entlasten, Chromteile mit Vaseline schützen, Tank füllen, Kolben auf OT bringen, Schwimmerkammer ablassen, Batterie ausbauen und gelegentlich laden/entladen dürften wohl allen vertraut sein. Hat aber jemand Vorschläge oder Erfahrungen mit Feuchtigkeitsschutz, Verhinderung von Kondenswasser etc.? Bisher dienten mir immer ausgediente Bettlaken aus Baumwolle als Abdeckung. Inzwischen gibt es aber vielerorts die Rundum- Allwetteranzüge für's Motorrad, Versiegelung in Plastikhäuten unter Schutzatmosphäre und ähnliche Systeme angeboten. Trockene Einzelgarage ist natürlich ideal, aber nicht jeder hat eine. In Tiefgaragen ist man oft den schneebedeckt einfahrenden und gut eingesalzenen Autos ausgesetzt, die dann nächtens abtauen und für maximale Luftfeuchtigkeit sorgen. Was bietet ihr für Rezepte für die optische Werterhaltung, wenn das Wohnzimmer nicht herhalten kann?

viele Grüße
Ella

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.224

27.10.2009 20:08
#2 RE: zum überwintern verpacken Antworten

Moin!

Zitat von Ella
Trockene Einzelgarage ist natürlich ideal, aber nicht jeder hat eine.


Genau aus dem Grund kann ich nichts weiter dazu beitragen als vorzuschlagen, doch mal über einen Umzug nachzudenken: Eine Estrella gehört in eine warme Hausgarage.

Nimm Dir ein Beispiel an Kjell. Eine artgerechte Winterhaltung ohne Garage kann nur bedeuten, dass die Estrella einen Wohnzimmerplatz bekommen muss.

Gruß
Stephan



PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

27.10.2009 20:45
#3 RE: zum überwintern verpacken Antworten

wenn die Kleine mal Treppen steigen könnte...........
es geht nichts über eine trockene Garage. Planen, Tücher usw. taugen alles nichts, wenn das Umfeld nass ist.
Habe schon kleine Öfen in der Nähe ausprobiert( Gasstrahler, Petroliumöfchen ). Da habe ich aber gelernt, dass das eine feuchte Wärme ist.D.h. da bildet sich dann auch wieder Kondensat.
Unter der Plane war dann irgendwann richtig Wasser ( wenn nicht vom eigenen Moped, dann vom Nachbarn ), Luftentfeuchter bringen je nach Garagengrösse auch genau gar nichts.

Gibts nur eins: trocken fahren.............. Sobald sie Sonne scheint, eine Runde um den Block !

Gruss PP ( ohne zündende Idee...bei uns ist es auch nass )



PS Heisst das, ich wäre diesen Winter als einziger mal im Schnee unterwegs?????????????? Gibt es hier keine schönen Schneebilder ????

Bob Offline

Sternchen


Beiträge: 348

27.10.2009 21:23
#4 RE: zum überwintern verpacken Antworten

schaut mal unter "vci folie". Das ist eine spezielle Korrosionsschutzfolie. ob man die auch für motorräder einsetzen kann, weiß ich nicht.

Gruß
Bob

Ella Offline

Sternchen


Beiträge: 493

28.10.2009 00:41
#5 RE: zum überwintern verpacken Antworten

In Antwort auf:
Eine artgerechte Winterhaltung ohne Garage kann nur bedeuten, dass die Estrella einen Wohnzimmerplatz bekommen muss



Wenn man 7 Motorräder und ein Gespann hat muss man Gerechtigkeit walten lassen, Stephan. Da müsste das Wohnzimmer schon einem Tanzsaal gleichen um alle zu behebergen. Eine Vitrine mit klassischen 1:10 Modellen ist aber im Winter auch ein netter Anblick und schränkt die Funktion Wohnen nicht zu sehr ein.

Gruß Ella

Dirk the duck Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 624

28.10.2009 05:09
#6 RE: zum überwintern verpacken Antworten

Die Foliensäcke mit "Bildung einer Schutzatmosphäre" gibt es in verschiedenen Größen für verschiedene Motorräder. Steht das Moped mit Autos zusammen, die regelmäßig benutzt werden (z.B. in einer Tiefgarage), dann ist das eine gute Alternative. Die Dinger sind allerdings nicht gerade billig.
Steht keine beheizte Garage zur Verfügung (die dann aber durchgehend temperiert sein sollte), so sollte sie in einem gut belüfteten, ungeheizten Schuppen oder Garage stehen.
Eine Abdeckung dient i.d.R. als Staubschutz, sollte daher luftdurchlässig sein. Eine Bettlaken o.Ä. ist da schon richtig.

Muss sie draußen stehen, ist eine Konservierung der Chromteile mit Vaseline erforderlich, nachdem man die Lackteile gut gewachst und poliert hat. Danach mit einer handelsüblichen Motorradplane abgedeckt, übersteht sie auch den Winter draußen. Die Abdeckplane sollte an möglichst wenigen Stellen auf dem Motorrad aufliegen, denn an den Stelle kann Kondenswasser, dass sich zwangsweise bilden wird, nicht ablaufen und verursacht Korrosionsschäden.
Wichtig ist auch hier, dass ein Luftaustausch statt finden kann, damit alles ggf. abtrocknen kann.

Addy Offline

Neuling

Beiträge: 7

01.11.2009 09:52
#7 RE: zum überwintern verpacken Antworten

Zum Kondenswasser!
Das Bettlacken ist OK. Vaseline? Viel arbeit beim Start in die neue Saison. Kondenswasser läßt sich am besten fernhalten, durch die Verwendung von " Ballistol ". Wer beim Bund war kennt dies noch vom Waffen reinigen. In der Apotheke bekommt man für 6€ 100ml. Ist eigendlich zum Einreiben und Einmasieren. Verwendung am Motorrad auf Chrom und Lack, die Hände werden weich und zum Start in den Sommer, mit weichem Tuch abreiben. So einfach kann das Bikerleben sein.

Weniger ist mehr.

Ella Offline

Sternchen


Beiträge: 493

01.11.2009 22:26
#8 RE: zum überwintern verpacken Antworten

Hallo Addy,
Ballistol Öl ist m.E. Korrosionsschutz Stufe 1.
Vaseline ist zäher und beständiger gegen äußere Angriffe. In einer trockenen Garage ist so ein leichter Ölnebel aber sicher ausreichend. Waffen werden ja nach jedem Gebrauch zerlegt und gereinigt, da ist nicht an Langzeitlagerung in feuchter Luft gedacht.
Gute Erfahrung mit Ballistol hab ich bei glasperlgestrahlten Alu-Teilen gemacht.Gelegentlich einsprühen und mit Lappen abreiben dann bleibt die Optik lang erhalten.

Grüße von
Ella

PS: Momentan werden doch im Handel auch Überhänge mit Bodenplane angeboten, die durch Reisverschluss verbunden werden. Das wäre doch die absolute Feuchtkammer und somit höchstens für ein Wochenende im Sommerregen einsetzbar.

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

02.11.2009 07:32
#9 RE: zum überwintern verpacken Antworten

So ein Überhang mit Bodenplane ist garnicht dumm, wenn man noch einen Luftentfeuchter mit reinstellt...

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Africa Twin »»
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz