Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 611 mal aufgerufen
 Estrella Technik
bpausb Offline

Amateur

Beiträge: 53

07.04.2010 10:16
Fragen an die Schrauber … Antworten

... habe beim Tank abnehmen bemerkt, dass dieser einen langen Schlauch hat. So was kenn ich nicht. Ist es ein Überlaufschlauch? Oder zur Entlüftung?

Das Gitter vom Luftfilter war verkehrt eingebaut, das soll ja zum Vergaser zeigen. Hat jemand das Luftfiltergehäuse weiter geöffnet? Was, wie viel bringt das? (Wenn der Gasschieber bald mehr Hub hat, soll es an Frischluft nicht fehlen)

Die Ventile waren bei ca. 5tkm sehr stramm eingestellt. Habe sie jetzt auf das oberste Maß (0,17/0,22), wie hier empfohlen, eingestellt. Da hat wohl einer bei der ersten Kontrolle was nicht gemacht. Und bis zur 1. Insp.(10tkm) ist noch viel Zeit.

Die Zündkerze ist eine NGK DR9EA. Habe mal was von -DR8ES gelesen. In den Wartungshandbüchern vom Einsitzer (-94) und Doppelsitzer (-99) ist auch die –DR9EA aufgeführt. Im WHB sind beide erwähnt. Wie ist es bei euch?

Gruß B.

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

07.04.2010 10:30
#2 RE: Fragen an die Schrauber … Antworten

Also:
Lange Schlauch ist Entlüftung/Überlauf. Bitte unbedingtgt wieder draufstecken, sonnst tankst Du nach längerer Tou, stellst das Mopped zum Sprit bezahlen auf den Seitenständer und der gute Sprit läuft auf den heißen Motor...

Luftfiltergehäuse: Resonanzkiste ohne weiteren Sinn. Man kann den hässlichen Schnorchel rauspopeln (nachdem man die ganze Airbox ausgebaut hat (WÜRGEARBEIT). Bringt nix an Leistung, aber jetzt wirkt die Box tatsächlich als Ansauggeräuschverstärker. Sehr angenehmer Sound.

Ventile: Vorbildlich. Jetzt nach der nächsten ausführlicheren Fahrt noch mal nachkontrollieren (und immer die Kontermuttern gut anziehen...).

Kerze: Egal, hauptsache tut Funken machen und Farbe OK.

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

08.04.2010 19:39
#3 RE: Fragen an die Schrauber … Antworten

Kawa setzt die NGK DR9EA bei Inspektionen ein. Ob's für Leute wie mich einen merklichen Unterschied macht? Nö.
Und hör schön auf den Dünnling: lass den Schlauch dran.
Es sei denn, Du willst eine Lightshow bieten. Dann kommen wir natürlich alle gerne gucken ! ( Spässle !)
Und den kleinen klaren Überlauf-Lüftungsschlauch an der Batterie sollte man auch dran lassen.

Und was die unterdruckgesteuerten Benzinhähne bzw. der Spritfluss aus dem Tank gar nicht mag ist, wenn Schläuche geknickt sind ( Unterdruck ) oder das kleine Lüftungsloch im Tankdeckel mit Weissrost zugesetzt ist.

Gruss PP

Von einem, der schon überall mal rumstand und Fehler suchte...........

«« Motor sifft
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz