Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 863 mal aufgerufen
 Motorrad Benzingespräche
Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

03.07.2010 06:38
Innovative Neuerung von BMW! Antworten

Nachdem BMW uns jetzt in den letzten Jahren mit Duolever, Telelever, ABS, DTC und ESA (I-II) gezeigt hat, wo die Zukunft des Zweiradfahrens liegt, bringen sie mit ihrem neuen 6-Zylinder Sporttourer K 1600 GL eine weitere bahnebrechende Neuerung auf den Markt:

Trommelwirbel

Tusch

ADAPTIVES KURVENLICHT!

Hallo? Hallo BMW?! Moment... ich schau mal eben. Ja, stimmt. Die Virago meiner Frau hat sowas. Meine Estrella hatte es auch (Schnüff). Und die neue Mulinette? Aber klar. Alle haben adaptives Kurvenlicht. Drehe ich den Lenker nach rechts, wandert der Lichtkegel ebenfalls nach rechts. Wunder!

Fazit: BMW schießt den Vogel ab, und diesmal ist es ein ganz dicker...

Hier der Link zum Artikel: http://www.motorradonline.de/de/motorrae...1600-vor/311726

PS. Natürlich ist eine Gebelfeste Beleuchtung kein Adaptives Kurvenlicht, denn niemand lenkt rechts, wenn er rechts fahren will (naja, beim Rangieren und bei Schrittgeschwindigkeit vielleicht), aber als ich das gelesen habe...
Ich warte noch auf den Hochvakuum-Stabilisierungskreisel, der umkippen im Stand verhindert, die elektro-hydraulische Aufstiegshilfe und den Kurvenassitenten, der Kurven selbsttätig einschätzt und Geschwindigkeit und Schräglage passend wählt (ind drei Modi, bitte: Spaßbremse, 08/15, Knieschleifer)...

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Ella Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 532

03.07.2010 11:58
#2 RE: Innovative Neuerung von BMW! Antworten

Für Leser des Estrella Forums scheint das ein Bericht zu sein, den Außerirdische als Zukunftsvision geschrieben haben.
24 Ventile am Mopped einstellen müssen
Aber, auch in Zeiten wo es überall heißt den Gürtel enger schnallen und enger zusammenrücken, für Motorradfreeks gilt das nicht. Hier sind noch immer die Trends höher, schneller, weiter gesetzt. Vernunftgrenze 100 PS war vorgestern, heute sind 120 Nm bei 1500 U/Min gefragt. Es lebe der Fortschritt und die Trends der Automobilindustrie setzten auch bei den Motorradbauern ihre Zeichen.
Automatikgetriebe, Tempomat, Rückwärtsgang und 3 Fahrmodi - Rain, Road, Dynamic im TFT-Display.
Bieten das nicht auch die gerade in Mode gekommenen Elektrofahrräder am Lenkerdisplay an?
Ist doch nichts weiter als der Bedarf einer stark alternden Überflussgesellschaft.
Estrellafahrer lächeln und genießen es, mit den 17 PS leichtfüßig in Wald & Wiese oder auch im Großstadtdschungel unterwegs zu sein.

viele Grüße
Ella
PS: "ADAPTIVES KURVENLICHT" noch das Innovativste an der Novität. Das wäre schon vor 33 Jahren an der BMW R100RS sinnvoll gewesen. Rahmenfeste Verkleidungen lenken halt nicht mit.

PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

04.07.2010 21:11
#3 RE: Innovative Neuerung von BMW! Antworten

BMW scheint aber die Verkaufszahlen deutlich hoch zu bekommen. Ich bin hier umzingelt von neuen BMWs. Ob das die ganzen Abfindungen sind, die die Leute bekommen haben ????????
Da habe ich mich richtig gefreut, als letztens in der Firmentiefgarage mal ne alte Zündapp Bj. 1954 neben mit stand. Die wollte wohl auch nicht in die BMW - Ecke. Wie es wohl kommt..........

Gruss, ein entschleunigter 17 PS - PP - mit Kurvenbeleuchtung..........


Gibt aber noch ein super Feature an den alten BMW: 3 mm hohe Gabelverschlusskappen SW 36, die man mit heutigem Werkzeug nicht zerstörungsfrei demontieren kann, wenn man sich nicht zusammenreisst. Das kurbelt den Teilemarkt und den Blutdruck an.
Wie sagt man: it is not a bug, it's a feature.

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.350

08.07.2010 19:44
#4 RE: Innovative Neuerung von BMW! Antworten

Hallo PP,

ja, da wird sich der Zündapp Fahrer richtig gefreut haben eine Estrella zu sehen. Zwar ein Youngtimer, aber mit dem selben Spirit.
Ich habe mal nen NSU Max Fahrer getroffen, der die Estrella wegen einer Hecke zuerst nicht sehen, sondern nur hören konnte. Der war trotz Youngtimer begeistert, weil der Klang wohl sehr ähnlich ist ...

Und was das Kurvenlicht angeht ...

Vielleicht baut BMW ja auch mal als wirklich erster Hersteller ein nicht-adaptives Kurvenlicht an eine unverkleidete Maschine, damit man das "Lichtverhalten" einer Vollverkleideten hat?
Das wäre doch mal was?!

Gruß
Andreas

PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

11.07.2010 17:41
#5 RE: Innovative Neuerung von BMW! Antworten

ob BMW einen Briefkasten für gute Vorschläge hat ? Mal einwerfen. Die müssen sich eh schon viel anhören. Wenn man zum Ölfilterwechseln den halben Auspuff abschrauben muss.......pffft. Und das seitlich auslaufende Öl sich dann in einem Abweiserblech sammelt und sich bei der Fahrt entzündet wenn man's vergisst..........na ich weiss nicht. Gilt natürlich nicht für alle Modelle.

Ja, jetzt kuschelt sich in besagter Tiefgarage noch eine Yamaha SR an mich. Die hat die selbe Lackierung (rot schwarz ) und sieht auch weiter recht ähnlich aus wie meine kleine. Nur alles unglaublich kantig an dem Ding. Die anderen stehen da immer drum herum und fragen sich, ob die beiden was gemeinsam haben.....so mit der selben Farbgebung..... NÖ! Haben sie nicht ! Meine ist hübscher. So.

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz