Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.551 mal aufgerufen
 Motorrad Benzingespräche
Seiten 1 | 2
Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

27.06.2010 08:03
Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

Es ist tatsächlich die Mulhacen geworden. Wenn auch nicht für die veranschlagten 3700 sondern für 3,6 Mille. Aber der Reihe nach:

Gestern Morgen ganz gemütlich nach Augsburg gegondelt. Das Nüvi hat 2,5 Stunden veranschlagt. Das Nüvi hat sich getäuscht. Waren eher 3,5...
Beim Händler angekommen und das Teil erstmal in Augenschein genommen. Groß. Also nicht dick oder lang, aber irgendwie halt groß. Zumindest wenn man sich eine Estrella danebendenkt.
Hm, aufsitzen. Passt. Gut soweit, Verkäufer organisieren. Verkäufer dazu geholt, eine Runde rummeckern wegen Fluchrost an Bremsscheiben und Speichennippeln. Muss wohl ein paar Tage irgendwo auf irgendeinem Hof gestanden haben.
Na Wurst, Probefahrt. Mäusekino bestaunen, Anlassknopf finden (falsche Position, ganz eindeutig), Ständer angeklappt und los.
Hey, alles geht leicht, alles klappt, Blinker rechts... ähh moment, warum blinkt das nicht? Aha! habe das Infodisplay statt des Blinkers bedient. Jetzt weiß ich zwar, wie spät es ist, aber der hinter mir wußte nicht, dass ich abbiege. Spanische Ergonomie. Macht nix, weiter.
Hölle, die zieht aber. Ungefähr gleiches Gewicht wie die Estrella, aber 2,5 mal so viel Leistung. Das ist 'ne Ansage für einen Leistungsveweigerer wie mich.
Cool, ein Kreisel! Rein und huch! Es macht einen erheblichen Unterschied, ob man wie auf meiner Estrella (Gott hab' sie seelig) mit dem Hintern fast über den Boden schleift und das Kinn kurz über dem Lenkkopf hält, oder ob man höchst aufrecht auf diesem spanischen Funbike in luftiger Höhe trohnt. Irgendwie komme ich sonst besser in Kreisel rein. Macht nix, üben. Also rum um den Kreisel und weiter runter. Aha, so geht das. Gut. Die Kiste lauft präzise. Also raus aus dem Karussell. Blinker rechts, nein, jetzt habe ich den Tageskilometerzähler auf dem Display... Ehrenrunde, Blinker rechts und raus. Blinker (nein, Tageskilometerzähler) zurückstellen.
Freie Bahn hinter mir? Ja! Bremsen. Hinten ein Hauch von nichts, da muss man zutreten. Ist wohl eher auf Stabilisierungsbremsen in Kurven ausgelegt. Vorne packt es zu wie ein Pitbull. Bitte noch mal mit Gefühl... schon besser.
Blinker links, wieso wird das Display dunkel? Nächster Versuch, blinkt. Super, abbiegen, Blinker aus (Tageskilometerzähler auf Null...), Gas, ruckel-zuckel, runterschalten, Gas, ups, 70 in der City.
Gas zu, aha, das ist also eine gescheite Motorbremse. Gut zu wissen.
Bisschen Slalom, geht hervorragend. Noch ein Kreisel, super, gelerntes Umsetzen! Noch nicht ganz befriediegend, aber besser als beim ersten mal. Bin der Einzige in dem Kreisel, also mal schneller, mal Bremsen. Schön, wie auf Schienen, keine Nennenswerte Aufstellneigung. Zum Glück, denn plötzlich fährt vor mir ein Blöder BMW in den Kreisel. Na egal, nächste ausfahrt ist eh meine, Blinker (huch, es blinkt!) und raus, Gaaas, ruckel-zuckel... Mist bei der Estrella ging das!
Der XT-Motor nimmt unter 3000 einfach nicht vernünftig Gas an. Da fehlt Schwungmasse und fettes Gemisch (zumindest letzteres könnte man ja...).
Langsam gewöhne ich mich an die Eigenheiten und mein Grinzen wird immer breiter. Das Teil macht echt Laune. Fährt sich spielerisch und intuitiv. Nur die Knöppkes, die hätte man sinnvoller verteilen können.
Warum hat der Vorbesitzer das Gerät nur verkauft? Ein Blick in die (häßlichen) Rückspiegel gibt einen Hinweis. Die Person kann nicht Größer als 1,65 gewesen sein. Wahrscheinlich nicht auf den Boden gekommen.
Zurück zum Händler und !wichtig! Grinsen abschrauben, bevor der Helm abgenommen wird. Noch einen weiteren Hunni runtergehandelt und gekauft.
Der Heimweg ging dann (damit es nicht wieder dreieinhalb Stunden dauert) über die größeren Straßen. War nicht so total Spannend, aber trotzdem hat es Spaß gemacht.
-Das Federbein muss ich noch erweichen, dass ist auf Mehrbelastung eingestellt.
-Das vielgeschmähte Sitzpolster (zu hart, kann man es nur 15 Minuten rauf aushalten) ist zwar straff aber nicht wirklich unkomfortabel. Nur die Brieftasche, die sollte man nicht in die Gesäßtasche stecken...
-Die Kiste läuft etwas mager, kommt dafür mit ~4,5 Litern aus. Die Reserveleuchte ist voreilig.
-Der Klang ist garnicht so übel, nur etwas leise.
Fazit: Fühlt sich nicht nach Fehlkauf an.
ToDo:
-Anmelden. Schnellstmöglich!
-Fahren
-Scotti anschrauben (kein Hauptständer, wie soll man denn da vernünftig...)
-Augiebige Abstimmungsfahrt unternehmen.
-Steckdose anbauen.
-Fahren, fahren, fahren.
-TaRuSa kaufen (Magnete halten nicht auf Plastik. Scheiße!).
-Möglichst weit weg kaufen, um ordentlich fahren zu können...
-Packtaschenhalter biegen lassen.
-In Urlaub fahren?!

-Hier Signatur einfügen-

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Flöckchen Offline

Amateur


Beiträge: 80

27.06.2010 15:49
#2 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

Foto, Foto, Foto muss her!

Grüße vom Flöckchen und vom Bakky (der sitzt schon aufm Sofa und wartet, daß das Spiel losgeht )

PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

27.06.2010 21:12
#3 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

sei mal froh, dass bei den falschen Knopfdrücken hinten nicht immer eine Fahne raus und rein fährt ! Oder bei den Anwohnern das Radioprogramm wechselt.

Viel Spass, unfallfreie Zeiten und allzeit gute Fahrt !!!!!!!! guck wohlwollend auf die Kleineren runter....

Foto fänd ich auch gut.

motorino2001 Offline

Halbsternchen


Beiträge: 162

28.06.2010 01:21
#4 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

Hi Dünnling !!

I did see them for the first time in 2007 in Germany at some Motorcycle Fair !!

Mulhacen 659 is Derbi’s largest capacity motorcycle ever !

http://www.google.com/images?hl=sv&q=der...=og&sa=N&tab=wi

I like the style off them many don't,..but who gives a fuck

The Yamaha 660cc engine is very good and propels a lot off Bikes like Yamaha MT-03,..XT 660 and the new Aprilia Pegaso 650 Strada and lot of other ones !!

Here you go on Holiday on a Mulhacen

http://de.wikipedia.org/wiki/Mulhacén

http://en.wikipedia.org/wiki/Mulhacén

Good luck with the new one !!!

I also want one !!

greetings.
Kjell
-----------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Dünnling!

Ich habe sie zum ersten Mal im Jahr 2007 in Deutschland auf einige Motorrad-Messe zu sehen!

Mulhacén 659 ist die größte Kapazität Derbi Motorrad aller Zeiten!

http://www.google.com/images?hl=sv&q=der...=og&sa=N&tab=wi

Ich mag den Stil aus ihnen viele nicht, .. aber wer gibt einen fuck

Die Yamaha 660cc Motor ist sehr gut und propels viel Bikes wie Yamaha MT-03,..XT 660 und die neue Aprilia Pegaso 650 Strada und viele andere !!

Hier gehen Sie auf einem Mulhacen im Urlaub

http://de.wikipedia.org/wiki/Mulhacén

http://en.wikipedia.org/wiki/Mulhacén

Viel Glück mit der neuen !

Auch ich möchte ein !

Grüße.
Kjell

I only believe in things i can see / Ich glaube, nur in Dinge, die ich sehen kann.

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.239

28.06.2010 08:18
#5 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

Moin Dünner,

jo, zeich mal den neuen Untersatz mit Dir darauf. Kommt wieder ein selbstgestrickter Heckbürzelaufsatz zum Einsatz?

Glückwunsch zum Wunschmopped!


cheers
Stephan

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

28.06.2010 11:03
#6 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

Bilder gibt's später, das Teil ist noch zu sauber...
Heckbürzelaufsatz fällt aus, aber ich habe da schon eine Packtaschenhalterlösung in Planung. Brauche nur noch mal einen halben Tag Malzeit, eine weitere Grundplatte für Soziussitz und einen fähigen Rohrbieger.

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

02.07.2010 08:43
#7 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

Gestern angemeldet, heute morgen mal eine kleine Runde gerdeht (primär um Leerlaufdrehzahl und Scotti einzustellen (was auch beides gelungen ist).
Das Federbein hinten habe ich etwas weicher gestellt (weniger Vorspannung), was sehr gut geklappt hat (mehr Komfort bei meinem Fliegengewicht).
Da ich noch in der Einfahrphase bin (keine Ahnung, wie der Vorbesitzer das gehalten hat, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht), kann ich zu Performance nur bedingt was sagen, aber das Teil macht Spaß, tierisch Spaß.
Handling wie ein Fahrrad, praktisch wie die Estrella, nur noch einen Tick agiler.
Sehr (sehr!) Zielgenau in Kurven, auch bei wechselnden Radien oder Geschwindigkeiten. Schräglagenfreiheit habe ich noch nicht wirklich ausgetestet, ist aber definitiv schon mal besser als bei der Estrella.
Bombige Bremsen. Das Teil (Brembo Radialpumpe...) vorne lässt sich perfekt dosieren und packt bei Bedarf höllisch zu. Die hintere hat eingebautes ABS, wenn man die zum blockieren bringen will, dann verbiegt man dabei wahrscheinlich auch gleich den Fußhebel. Aber Super für kleine Korrekturen.
Der Motor wird seinem Ruf gerecht. Unaufgeregt. Mag mittlere Drehzahlen, ist aber untenrum ruppig. Bei 4500 legt er noch mal nach (aber da ich ja noch einfahre nicht lange). Es ist schwer in der Stadt bei 50 zu bleiben, die Kiste WILL!
Das Getriebe ist fein. Kein Haken, kein Krachen, leichtgängig, seidenweich und präzise flutschen die Gänge durch.
Instrumente: Ein Tacho mit Zeiger wäre besser, den liest man intuitiver ab.
Der Sound ist verbesserungswürdig. Klingt irgendwie arg zugestopft. Muss ich wohl mal ran. Das schöne ist: es gibt wie bei der W unauffällige und unkomplizierte Optionen! Den Ansaugschnorchen kann man aus dem meterlangen Luffi-Kasten entfernen und die Schwarze Alu-Endkappe des Auspuffs ins geschraubt (danke, Spanien), nicht verpresst oder vernietet. Den Topf dahinter kann man also manipulieren und nachher sieht es keine Sau. Nach dem Einfahren muss ich da wohl mal dran...

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

04.07.2010 21:06
#8 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

Foto? Gibt es jetzt mal nen Foto ?

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

05.07.2010 09:16
#9 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

Noch keine Fotos.
Habe nur gestern mal zwei Runden gedreht (waren so angenehme Temperaturen) und den Tacho mal "geeicht". Das Miststück ging doch tatsächlich 10% vor. Jetzt habe ich mein Hinterrad 9% kleiner programmiert und alles passt (1% Voreilung für den Gesetzgeber...).
Auf der Bahn (hab mich verfahren ) hatte ich sie schon kurz bei 155. Das ging damals mit der Estrella nicht...
In der Presse hat man was von Pendelneigung gelesen, kann ich nicht bestätigen, das Teil liegt superruhig.
Die hintere Bremse geht jetzt schon besser (entweder trete ich fester, oder das Ding hat sich eingefahren) und vorne habe ich mal probiert was geht. Gott, das wimmert ganz schön...
Schräglagenfreiheit habe ich noch immer nicht ausgereizt, ist wohl aber auch besser so, von wegen Viecher . Ungewoht ist immer noch der Sound (welcher?) und die längere Getriebeabstufung in kombination mit dem unkultivierten Motor. Beim Abbiegen muss ich teilweise doch tatsächlich runter bis in den Ersten. Das muss ich mir noch antrainieren.
Positiv aufgefallen ist das verschwinden von Steigungen. Mit einem mal wohne ich in der Ebene.

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

05.07.2010 19:50
#10 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

Du willst sagen, sie fällt nicht auf 80 kmh zurück, wenn ein Berg kommt ?
Ist manchmal ein feines Gefühl, nicht wahr?
Aber der mangelnde Sound wird an Dir nagen............

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

06.07.2010 08:19
#11 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

...nein, der Sound wird nicht mehr an mir nagen. Hinter der schicken schwarzen Auspuffendkappe sitzt jetzt im Edelstahl (ich war begeistert, der Akkuschrauber nicht) des Endtopfes ein kreisförmiger Staudruckminderer (aka LOCH) mit M12er Gewinde (für die Staudruckschraube zur biennalen technischen Abnahme). Klingt schon fast wie ein richtiges Mopped und patscht ganz teuflisch beim Gas wegnehmen .

Morgen früh (Ich arbeite erst ab 12, verpasse dafür aber wahrscheinlich das eine oder andere Halbfinale) muss ich erstaml zum Derbi-Händler meines Vertrauens und Ersatz für das defekte Rücklichtglas ordern (sowie weitere Kleinigkeiten anfragen...).

Gruß,

Andreas

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

07.07.2010 13:42
#12 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

Tjaja, war heute Vormittag schön unterwegs, habe ein Rücklichtglas geordert und bei PROLO TaRuSas ausprobiert. Aua, das wird teuer. Sonst habe ich immer die billigen Magnetdinger geholt, aber jetzt brauche ich eine vernünftigere Befestigung: Quicklock. Natürlich kein Trägerring da (gibt's für Derbi 'eh nicht, aber Derbi ist ja Piaggio, also Aprilia. Das sollte passen). Der favorisierte Rucksack kostet 149€. Das schmerzt!

Wo ich schon mal da war, habe ich gleich eine Iridium-Kerze mitgenommen.

Zu Hause dann alte Kerze raus (festgegammelt), neue Kerze rein, Leerlauf ruhiger, aber immer noch zu niedrig (Karre stirbt im halbwarmen Zustand gerne mal ab beim Gas wegnehmen(bei der Estrella hieß das dann: Einkuppeln und anrollen lassen. Habe ich probiert, macht schwarze Striche auf dem Asphalt). Wie stellt man bei einem Einspritzer den Leerlauf ein? Handbuch war wenig informativ, also mal geschaut... Tatsächlich, ein Handrädchen. Toll! Aber wie da dran kommen? Das Teil sitzt halb hinter einem Rahmenrohr, verborgen hinter Leitungen und Schläuchen und als ob das nicht reichen würde, muss man auch noch über den Auspuff weglangen (und den Leerlauf stellt man natürlich bei warmem Motor, somit heißem Auspuff, ein). Die Schraube soll sich ja nicht von alleine bewegen, also ist sie schwergängig. Hölle ich sag's Euch: Scheißspanier... Hat aber doch geklappt. Fazit: Leerlauf höher, Konstantfahrruckeln weniger, Gasannahme bei niedriegen Drehzahlen besser. Sieg auf ganzer Linie!
Hoffentlich muss ich da nie wieder dran!

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

08.07.2010 12:00
#13 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

Habe gestern Abend auf der Heimfahrt von der Arbeit (mit obligatorischem Umweg) ein beunruhigendes Phänomen erlebt: Beim Beschleunigen von der Ampel weg hatte das Vorderrad mit einmal jegliche Seitenführung verloren! Beim Gas zurück nehmen war sie dann schlagartig mit kurzem Quietscher wieder da, zum Glück.
Wegen allgemeiner Dunkelheit und zunehmender Müdigkeit habe ich mich nicht um Evaluierung bemüht. Ich schätze mal, das die Haftreibung zwischen Fahrbanbelag und Vorderreifen komplett verloren gegangen ist, begünstigt durch den Kurzen Radstand und die kräftig einsetzende Leistung bei etwa 4500 Touren.

Oder um es kurz zu machen: Scheiße, ein Gaswheelie!

Zum Glück bin ich aus dem Alter raus, wo ich sowas brauche...

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.239

08.07.2010 12:59
#14 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

Zitat von Dünnling
Zum Glück bin ich aus dem Alter raus, wo ich sowas brauche...


Ach, und ich dachte, Du wärest hier der Jüngsten einer.

cheers
Stephan

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

08.07.2010 14:01
#15 RE: Hurra, hurra, die Neue ist da! Antworten

Mag sein, aber ich glaube soooo jung war ich nie....

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz