Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 771 mal aufgerufen
 Motorrad Benzingespräche
Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.220

02.09.2005 17:42
Benzingespräche ... antworten

Hallöli,

habe meine Dose (= Auto) am Morgen für 1,409 Normal vollgetankt. Musste nach 2 Monaten mal wieder sein. In den Lupo gehen ja auch nur 30 Liter.
Ich dachte, das wäre teuer!
Eben fahre ich wieder vorbei. 1,449
Am Dienstag habe ich Normal noch für 1,249 gesehen! Da hätte ich 100 Liter tanken sollen ...

Gruß
Andreas

Blund Offline

Sternchen

Beiträge: 294

02.09.2005 19:07
#2 RE:Benzingespräche ... antworten

Ich habe mich noch nicht getraut: Estrella ist fast leer, also fahre ich erst mal die Vespa zu Ende. Die Dose brauche ich zum Glück ja selten.


Grüße

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

03.09.2005 09:58
#3 RE:Benzingespräche ... antworten

.
.
ich werde wohl öfters meine Dax fahren,

denn die braucht nur etwas mehr als 1 Liter auf 100 km. Billiger gehts nur noch per Fahrrad oder zu Fuß. Gut dass ich für den Viertakt-Rasenmäher 15 Liter Sprit gebunkert habe, den kann ich auch für die Viertakt-Dax verwenden.

Heute früh stand ein Kommentar zur IAA in unserer Zeitung, dass sich inzwischen alle Hersteller damit brüsten, ein Einstiegsmodell um die 10.000 Euro im Programm zu haben. Der Kommentator gab aber zu bedenken, dass es sich hierbei um Kleinwagen handelt, die zu D-Mark-Zeiten um die 10.000 Mark kosteten. Jetzt kosten sie doppelt so viel, ohne dass jedoch die Löhne und Gehälter mitgewachsen wären. Und die Industrie fordert dabei noch Lohnsenkungen. Wer soll künftig denn Autos kaufen?

Mein PKW verbraucht im Schnitt (Stadt/Land/AB) laut Bordcomputer 6,4 Liter auf 100 km. Ich beschränke mein Tempo auf Autobahnen auf 130 km/h und fahre auch sonst moderat. Aber wenn ich auf der Autobahn unterwegs bin und sehe was da für Geschwindigkeiten gefahren werden, da komm ich mir mit meinen 130 km/h vor wie ein Schleicher. Da spüre ich nichts von hohen Spritpreisen. Besonders Autos der ABM-Klasse fahren was die Karre hergibt und bedrängeln und nötigen die übrigen Fahrzeuge. Wenn solche Autos auf den doppelten Verbrauch wie ich komme brauch ich mich da nicht zu wundern.


Gruß, TheoW

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.220

03.09.2005 10:19
#4 RE:Benzingespräche ... antworten

Hallo Theo,

1984, als ich in Münster studierte, bin ich die 150 km mit 80 km/h auf der Landstraße und 120 km/h auf der Autobahn gefahren. Grund: Mein Polo benötigte so 1/3 weniger Strit!

Wie man die Estrella fahren muss damit sie möglichst wenig verbraucht weiß ich auch noch nicht so genau. Auf jeden Fall mit Höchstgeschwindigkeit 80 km/h und früh schalten. Auf 3 Liter habe ich sie ja auf der Fischkopptour gebracht.

Viele Grüße
Andreas

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

03.09.2005 10:33
#5 RE:Benzingespräche ... antworten

Hallo Andreas,

was mich etwas wundert:

meine W verbraucht ja nach Fahrweise 4,5 - 4,7 Liter wenn ich alleine fahre, vollbepackt mit meiner Besten und Gepäck ca. 5,5 Liter. Im Grunde steht das in keinem Verhältnis zu meinem PKW-Verbrauch. Der PKW ist größer, über 5 x schwerer, hat doppelt so viel ccm., 70% mehr Leistung, doppelt so viele Zylinder und braucht bei gleicher Fahrweise nur 0,9 Liter mehr auf 100 km.
Sparsame Fahrzeuge sind Motorräder nun wirklich nicht. Die Diesel-Enfield mag da die Ausnahme sein, aber die hat auch keine Fahrleistungen und das Geschüttel der Stationärmotoren ist Materialmordend.


Gruß, TheoW

Provini Offline

Amateur

Beiträge: 44

03.09.2005 12:29
#6 RE:Benzingespräche ... antworten

Hallo zusammen,

da kann ich TheoW nur zustimmen:

Gestern war ich beruflich mit dem Auto auf unserer lokalen "Hochgeschwindigkeitsrennstrecke" Autobahn Stuttgart-Singen unterwegs. Ich hatte ausreichend Zeit und bin strikt zwischen 110 und 130 gefahren.

Leute, ich war - abgesehen von den LKW - "das absolut langsamste Objekt auf der Strasse". Nicht nur die Schweizer "Rennfraktion", die es kurz vor der Grenze unbedingt nochmal wissen wollten (Vignette lässt grüßen): 3er und 5er BMW, S-Klasse und RS-Audi... nee, nee: auch deutsche Mazda, Toyota, Seat absolut alles heizte an mir vorbei. Von den Mercedes Sprintern der Paketdienste ganz zu schweigen.......

Ist schon komisch, das ganze .....

Tschö Richard

PS @TheoW: das ganze lässt sich natürlich auch umdrehen: hast Du Dir schonmal den Verbrauch eines Benziner-Smart angesehen ?? Unser kleiner im Geschäft brauch locker mal 6,5 Liter, und das bei -schlag mich- 600 ccm ?? und das für ein Auto für 2 Personen und Platz für 2 Kästen Cola...

Wolfgang Offline

Halbsternchen

Beiträge: 225

03.09.2005 13:08
#7 RE:Benzingespräche ... antworten

Tja, was soll ich da nur jammern!?

Als ich meine Kawa KH250 (3 Zylinder 2-Takt) aus der Werkstatt abgeholt habe, hat doch der freundliche Mechaniker versucht sie anzutreten. Bis ich bei ihm war, war es schon zu spät. Da er nur lustlos auf dem Kickstarter rumgetreten hat (ohne Choke und ohne Gas), waren die Zündkerzen abgesoffen und die Auspufftüten vollgelaufen. Ich mußte 100 km fahren, um den ganzen Dreck wieder rauszubringen.

Kosten:
- 3 Zündkerzen
- 10l Benzin, tja 3 Zylinder 2-Takt schlucken ordentlich und machen es nicht unter 10l/100km
- eine verlorene Auspuffflöte, deshalb wird heute Honda Dax gefahren
Gruß Wolfgang
____________________________________
(... fahren Sie mich irgendwo hin, ich werde überall gebraucht!)

Wolfgang Offline

Halbsternchen

Beiträge: 225

04.09.2005 11:56
#8 RE: RE:Benzingespräche ... antworten

Das mit dem gestrigen Honda Dax-Ausflug war wohl nichts. Der Auspuff hat sich verabschiedet. Werde ich wohl einen neuen brauchen. Dann muß heute halt die Suzuki RV125 ran. Hoffentlich gibt es nicht den 3 Auspuffschaden in drei Tagen!

Freitag Kawa KH250
Samstag Honda Dax
Sonntag ... bite nicht die RV
Gruß Wolfgang
____________________________________
(... fahren Sie mich irgendwo hin, ich werde überall gebraucht!)

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

04.09.2005 13:25
#9 RE: RE:Benzingespräche ... antworten

@ Wolfgang

Was habt Ihr für einen interessanten Fuhrpark. Meinen letzten Zweitakter (Puch) hab ich einem Motorradmuseum geschenkt.


Gruß, TheoW

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

04.09.2005 13:33
#10 RE: RE:Benzingespräche ... antworten

@ Richard

Mein Neffe hat sich als Zweitfahrzeug einen Smart-Diesel für den Arbeitsweg (einfach 30 km.) gekauft. Dieser Smart ist der einzige (laut Wiesbadener Smart-Niederlassung), der mit etwas über 4 Liter Diesel die 100 km. schafft. Die anderen Dieselsmarts brauchen auch zwischen 5,5 - 6,5 Liter auf 100 km. und haben schon zu diversen erfolglosen Reklamationen dort geführt.


Gruß, TheoW

dergelbeulrich Offline

Amateur

Beiträge: 125

04.09.2005 21:18
#11 RE: Benzingespräche ... antworten

juhu, gestern ausserhalb Amsterdam für 1,55 pro Liter !
Bis bald, Ihr werdet Euch auch noch daran gewöhnen müssen
.....Und dann werden es bei uns 1,70 sein
U.

Wolfgang Offline

Halbsternchen

Beiträge: 225

05.09.2005 10:52
#12 RE: RE:Benzingespräche ... antworten

Hallo Theo,

ich habe meine alte Liebe zu kleinen Motorrädern der 70er Jahre wiederentdeckt. Hauptbetätigungsfeld sind die Suzuki RV mit ihren Ballonreifen, für die wir auch ein gutes Forum haben http://www.partyhard.at/ANDERES/FORUM/index.html. Das sind sie http://www.partyhard.at/ANDERES/FORUM/th...811d46851c38d81.

Demnächst kommt noch eine 2-Takt-Harley (Aermacchi, AMF Harley Davidson, Cagiva) dazu.
Gruß Wolfgang
____________________________________
(... fahren Sie mich irgendwo hin, ich werde überall gebraucht!)

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

05.09.2005 14:18
#13 RE: RE:Benzingespräche ... antworten

Hey Wolfgang,

ich könnte mir vorstellen, dass es mit Ersatzteilen für die RV noch schwieriger ist als mit den Estrellateilen. Paßt so eine RV denn in einen normalen Kombi, oder ist sie größer als eine Dax?


Gruß, TheoW

Wolfgang Offline

Halbsternchen

Beiträge: 225

05.09.2005 15:44
#14 RE: RE:Benzingespräche ... antworten

Hallo Theo,

mit den Ersatzteilen ist es natürlich schwieriger als bei der Estrella. Aber wir sind in dem Forum recht gut organisiert und über eBay geht auch noch einiges. Immerhin werden die RV seit 1981 nicht mehr gebaut. In einen Kombi geht höchstens die RV50 rein, sie entspricht in etwa der Dax. Falls Du eine gute Dax-Adresse suchst, http://igforum.schwabenserver.de/portal.php.
Gruß Wolfgang
____________________________________
(... fahren Sie mich irgendwo hin, ich werde überall gebraucht!)

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

06.09.2005 11:00
#15 RE: RE:Benzingespräche ... antworten

.
.
@ Wolfgang

Danke für die Dax-Adresse. Ich hab mir die Beiträge mal durchgelesen und dort auch von Deinen Ankickproblemen gelesen. Bei meiner Dax ist das anders. Wenn nichts mehr laufen will: die Dax läuft immer. Egal wie kalt, wie naß, wie heiß oder wie lange sie stand. Spätestens beim 5. Tritt ist sie da. Nur im Winter braucht sie ca. 1 km. Fahrstrecke um richtig rund zu laufen. Da hätte ich lieber einen Kupplungshebel am Lenker um an Kreuzungen das Standgas höher halten zu können. Sonst gibts aber nichts über meine Dax zu meckern.


Gruß, TheoW

Kurvenlage »»
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - the international Kawasaki Estrella Website - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen