Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 662 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.125

03.06.2011 18:32
Jetzt netter TÜV Flensburg Antworten

Moinsen,
ich war heute beim TÜV, um alle meine Umbauten vom Selbigen absegnen (...siehe Fotots...), ggf. eintragen zu lassen. Hagondämpfer mit Teilegutachten - kein Problem, - Lenkerendenblinker - kein Problem -, Heckleuchte - kein Problem -, mein selbstgebastelter Einzelsitz (nicht wirklich TÜV-relevant) aber sehr spartanisch - kein Problem -, selbst meine auch von Euch kritisierte Flügelschraube als Tankbefestigung - kein Problem -, mein viiiiiiiiiiiel zu kleiner Rückstrahler - kein Problem! ..........Aber meinen "Superbikelenker" von Gericke mit ABE machte den Herrn vom TÜV stutzig, da meine Estrella nicht unter den darin aufgeführten Motorrädern zu finden war. Man, deshalb war ich bei ihm, eben um ihn eintragen zu lassen. Diverse Kawasakis sind in der ABE aufgelistet von der kleinsten 250er bis eben zu vielen Superbikes. Ich glaube, die Estrella ist einfach nur vergessen worden, eben darum wollte ich den Eintrag vom TÜV, schließlich war und ist der Mann Ingenieur!?!.......aber nein, ausschließlich die aufgelisteten Kräder dürfen den Lenker verbauen, Punkt aus.....! "Arschloch" ( ach, ich muss einfach ein wenig Dampf ablassen )! Vermutlich hat er sich auch noch vorschriftsmäßig verhalten.
Letztendlich telefonierte ich mit meinem Gericke-Händler und der polterte gleich richtig los, oh man war der sauer. Er besorgt mir jetzt kostenlos ein Teilegutachten für den Lenker, dann kann sich der TÜV-Gutachter eigentlich nicht mehr streuben. Ich glaube es aber erst wenn ich die Plakette auf dem Schild habe.

So, das tat mal gut und vor allem not. Ich werde demnächst berichten wie die Geschichte ausgegangen ist.

Grunz Tommy

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

03.06.2011 19:31
#2 RE: Oh man, TÜV Flensburg! Antworten

Die TÜVer haben es auch nicht leicht.

Segnen die was ab wofür es keine gültigen Papiere gibt (so wie in Deinem Fall), dann müssen sie selbst dafür gerade stehen. Ich seh das weitgehend zwar auch so wie Du, aber ich habe auch Verständnis für den Prüfer. Weiß man denn ob er sich nicht vielleicht schon mal eine Abmahnung wegen ner großzügigen Eintragung eingefangen hat und jetzt nicht mehr so mutig ist? Kann ja sein.
Frag Dich doch mal wie Du selbst als Prüfer in der gleichen Situation handeln würdest. Als der TÜV noch die Monopolstellung hatte da waren die Herren noch viel strenger als heute und liessen einen wegen jedem Furz nochmal kommen. Heutzutage sind die dank Konkurrenz doch etwas großzügiger geworden.

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.125

03.06.2011 20:42
#3 RE: Oh man, TÜV Flensburg! Antworten

Hallo TheoW,
Du hast ja Recht! Und ich war auch gar nicht unfreundlich zu dem Jungen Mann. Ich besorge mir halt das Teilegutachten und treffe mich nochmals mit ihm, außerdem war er so freundlich und hat mir trotz 15 minütiger Arbeit keine Rechnung geschrieben.
Alles ist gut, trotzdem habe ich mich geärgert.

Grüße von der Förde

Grunz Tommy

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

03.06.2011 22:08
#4 RE: Oh man, TÜV Flensburg! Antworten

Geärgert hab ich mich auch schon mal bei TÜV & Co.

Im Nachhinein aber über mich selbst wenn ich wegen eigener Schusseligkeit und vermeidbarer Dinge (z.B. abgelaufener Verbandskasten, defektes Standlicht, oder solcher Lappalien die ich auch selbst hätte bemerken können) "Durchfall" bekam.
Heutzutage wären die TÜVer da großzügiger, würden bemängeln aber trotzdem die Plakette kleben.

PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

13.06.2011 20:14
#5 RE: Oh man, TÜV Flensburg! Antworten

und der Spiegel ?

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.125

14.06.2011 18:08
#6 RE: Oh man, TÜV Flensburg! Antworten

Hallo Ihr Beiden,
morgen um 16:00 Uhr habe ich den nächsten TÜV-Termin. TÜV-Chef Flensburg, glaube ich jedenfalls das er das ist. Zu dem Termin stelle ich die Estrella mit den beiden Originalspiegeln vor. Aber ich werde die kommenden Umbauten vorher mit dem TÜV-Ingenieur absprechen.
Anders Thema:
Unter "Suchen" hier im Forum habe ich nach einem Endtopf (...mit oder ohne Sieb, ist egal...) für die 250A (BJ 1994) gefragt. Habt Ihr nicht zufällig einen übrig oder wisst, wer einen für mich hat?
Vom morgigem TÜV-Termin werde ich berichten.

Grüße von der Förde

Grunz Tommy

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.125

16.06.2011 21:22
#7 RE: Oh man, TÜV Flensburg! Antworten

Moin,
jetzt hat es geklappt. Bin für die zwei (Dämpfer und Lenker) Gutachten vom TÜV plus HU 150 Euronen losgeworden und muss jetzt in den nächsten Tagen zur Zulassungsstelle, um die Umbauten im Kfz-Schein eintragen zu lassen. War ein sehr netter Prüfer und er zeigte sich begeistert vom Moped. Fährt selber diverse "Umbauten", hat ihm richtig Spaß gemacht und wollte mit dem Probefahren gar nicht aufhören. Habe jetzt seine Handynummer und darf ihn jeder Zeit bei weiteren Umbauten anrufen und um Rat fragen. Das ist doch mal was! Die Flügelschraube war grenzwertig (Verletzungsgefahr), ich hatte aber eine Alternative dabei. Da meinte er, die baust Du nach der Plakette sowieso wieder um. Spiegel einseitig geht natürlich nicht, aber die Kleinen auf beiden Seiten wären gerade so o.k.! Den zu kleinen Rückstrahler hat er freundlicher Weise übersehen.
Mein kurzer Auspuff ist jetzt selbstverständlich wieder dran, der hätte den TÜV sicher nicht geschafft. Mein 16er Ritzel liegt auch zum Einbau bereit. Wird beim nächsten verregneten Wochenende erledigt. Jetzt geht es zum Knattern mit meinen BMW, XT und Zündapp-Freunden.
........hat nicht doch einer einen originalen Endtopf für mich.......?

Grüße von der Flensburger Förde

Grunz Tommy

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.242

16.06.2011 21:48
#8 RE: Oh man, TÜV Flensburg! Antworten

Moin.

Zitat von Tommy

........hat nicht doch einer einen originalen Endtopf für mich.......?



Ich könnte Dir wochenweise einen leihen, aber veräußert wird nix.

Zitat von Tommy
War ein sehr netter Prüfer und er zeigte sich begeistert vom Moped. Fährt selber diverse "Umbauten", hat ihm richtig Spaß gemacht und wollte mit dem Probefahren gar nicht aufhören. Habe jetzt seine Handynummer und darf ihn jeder Zeit bei weiteren Umbauten anrufen und um Rat fragen. Das ist doch mal was!


Inkl. Familienanschluss?

cheers
Stephan

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.125

16.06.2011 21:53
#9 RE: Oh man, TÜV Flensburg! Antworten

Moinsen Stephan,
danke für das Leihangebot!
Das mit dem Familienanschluss bleibt abzuwarten aber im Gespräch ergab sich, dass wir einen gemeinsamen Bekannten haben.

Grunz Tommy

PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

18.06.2011 12:30
#10 RE: Oh man, TÜV Flensburg! Antworten

na, meinen rostigen Endtopf vom letzten Jahr wollte ja keiner haben. Hatte 3 mal gefragt, bevor er wech ging.
Jetzt liegt er auffm Schrott. Für den TÜV wäre der gut gewesen.

Gruss PP

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.125

18.06.2011 13:46
#11 RE: Oh man, TÜV Flensburg! Antworten

Hallo PP,
ich habe für den TÜV ja meinen original Auspuff und der ist auch in einem guten Zustand, aber ich hätte gerne einen Zweiten aus dem ich das Sieb ausbauen kann. Den Klangunterschied würde ich gerne mal hören, denn mein kurzer Endtopf ist schon seeeeehhhhhhr laut.

Fördegrüße aus Flensburg

Grunz Tommy

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz