Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.971 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Eisenherz Offline

Neuling

Beiträge: 4

24.06.2012 06:42
Vergaserproblem die Xte Antworten

Hallo zusammen,

bin neu im Forum und habe ein Frage zur Vergasereinstellung. Mein Problem ist, dass die Estrella, wenn sie warm wird nachläuft. Ich meine, die Drehzahl wird immer höher, bis ich sie ausmachen muss. Das geht soweit, dass man an der Ampel mit Höchstdrehzahl steht. Habe den Vergaser bereits gereinigt, neu eingestellt, Schimmerüberprüft, neue Luftgemischschraube und Schwimmerkammerventil. usw. Und die Kleine läuft einfach nicht richtig. ist evtl. ein altes Thema, aber kann mir trotzdem einer helfen oder habt ihr einen Tipp für mich.

Grüsse

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.266

24.06.2012 08:06
#2 RE: Vergaserproblem die Xte Antworten

Moin.

Vergaser in Ruhe lassen und Ventile korrekt einstellen.

Gruss
Stephan

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

24.06.2012 16:13
#3 RE: Vergaserproblem die Xte Antworten

Hallo und lich willkommen im Forum!

Schließe mich Linus an.

Meine Estrella lief jahrelang nicht richtig.
Am Ende war das Nachlaufen extrem ...

Ventile korrekt einstellen (lassen)!
Das ist das A und O bei der Estrella!
Oft sind "Probeleme mit dem Vergaser" in Wirklichkeit falsch eingestellte Ventile. Erst wenn die Ventile korrekt eingestellt sind, sollte man sich um den Vergaser kümmern. Oft ist das aber dann überflüssig.

Hier eine einseitige PDF wie es richtig geht: http://www.bj250.de/html/down-technik.html

Gruß
Andreas

Ella Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 577

24.06.2012 19:04
#4 RE: Vergaserproblem die Xte Antworten

Hallo Eisenherz,

ich schließe mich den Willkommensgrüßen im Estrella-Forum an.
Schreib doch mal was über deinen Weg zur Estrella und was dir daran gefällt.
Die techn. Probleme sind recht überschaubar u. zu deinem konkreten Problem haben die beiden Admins schon alles gesagt.
Die Symptome (Motor dreht im Leerlauf hoch, Leistungsverlust, stirbt mit einem Klack beim Ampelstopp ab) sind allen Estrellafahrern hinreichend bekannt. Ob selbst machen oder machen lassen, hängt von deinen schraubertechnischen Fähigkeiten ab. Ein Hexenwerk ist es nicht.
Du wirst sehen, nach dem kleinen Eingriff läuft sie wieder anstandslos u. der Vergaser wurde zu unrecht als "Versager" verdächtigt.

Viele Grüße
Ella

Eisenherz Offline

Neuling

Beiträge: 4

25.06.2012 09:24
#5 RE: Vergaserproblem die Xte Antworten

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure schnellen Antworten, die Ventile hätten wir schon mal eingestellt. Evtl. sollts jemand machen, der sich damit auskennt...
Werd mich darum kümmern und geb Euch Bescheid.
Nochmals vielen Dank

Zu meinem Werdegang mit meinem Sternchen schreib ich euch mal am Abend, sieht mir nach einer netten Gemeinschaft aus.

Grüsse Eisenherz

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

25.06.2012 11:36
#6 RE: Vergaserproblem die Xte Antworten

Ventile: Einlass 0,15, Auslass 0,2
Wenn es damit wieder geht, aber arg klappert (auch im warmen Zustand): Einlass 0,10, Auslass 0,18.
Enger würde ich den Auslass nicht stellen, sonst hast Du bei warmem Wetter in der City (oder im Stau) schnell wieder die alten Probleme...

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Eisenherz Offline

Neuling

Beiträge: 4

12.07.2012 13:42
#7 RE: Vergaserproblem die Xte Antworten

Hallo Dünnling,

ich hab jetzt sämtliche Einstellungen an den Ventilen durch, Luftfilter gereinigt und alles gewartet. Leider ohne Erfolg. Hast du evtl. noch eine Idee an was das liegen könnte?

Liebe Grüsse Eisenherz

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.266

12.07.2012 13:48
#8 RE: Vergaserproblem die Xte Antworten

Moin.

Wenn Du in der Nähe von Bremen wohnen solltest, dann schaue ich mir das Sternchen gern mal an.


Gruß
Stephan

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.184

12.07.2012 17:38
#9 RE: Vergaserproblem die Xte Antworten

Moinsen,

an der Förde regnet es schon wieder seit Tagen!
Ich habe da nur mal'ne "theoretische" Frage zum Thema Vergaser, da ich kein Schrauber und auch kein Raser bin. Aber wie fährt sich eine Estrella eigentlich mit Flachschiebervergaser mit Beschleunigerpumpe? Hat das schon mal jemand ausprobiert und wenn ja, was hat sich verändert? Oder ist das alles Mumpitz?

Grüße von der Dänischen Grenze

Grunz Tommy

Eisenherz Offline

Neuling

Beiträge: 4

12.07.2012 21:34
#10 RE: Vergaserproblem die Xte Antworten

Servus doppelsternchen,

ich wohn in der Nähe von Passau im tiefsten Niederbayern, das wird ein bisschen eng. Aber wenn du hier mal Urlaub machen solltest, lad ich dich gern auf ein Bier ein für deinn nettes Angebot.

Grüsse Eisenherz

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

13.07.2012 12:31
#11 RE: Vergaserproblem die Xte Antworten

Vergiss Flachschieber, nimm das
http://www.youtube.com/watch?v=aKc4VKx1DM0

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.184

13.07.2012 18:58
#12 RE: Vergaserproblem die Xte Antworten

Dünnling moin,

das sieht interessant aus! Hast Du so etwas schon mal gemacht oder kennst Du jemanden der sich eine Airbox in die Estrella gebaut hat? Ich habe da einen recht begnadeten Schrauber an der Hand, der mir dabei sicherlich hilft. Der bastelt ständig an seiner "Renn-XT"!

.....immer noch Regen in Flensburg!

Grunz Tommy

schraeer Offline

Amateur

Beiträge: 58

25.07.2012 14:50
#13 RE: Vergaserproblem die Xte Antworten

Zitat von Eisenherz im Beitrag #7
Hallo Dünnling,

ich hab jetzt sämtliche Einstellungen an den Ventilen durch, Luftfilter gereinigt und alles gewartet. Leider ohne Erfolg. Hast du evtl. noch eine Idee an was das liegen könnte?

Liebe Grüsse Eisenherz


Achte bei der Vetileinstellung darauf, dass du am oberen Ende der empfohlenen Bandbreite bleibst. Das Nachlaufen ist ziemlich sicher eine Folge von etwas zu knapp eingestellten Ventilen. Leider ist die Service-Vorgabe von Kawa da nicht hilfreich und man muss sich wirklich bis ganz ans obere Ende des zulässigen Bereichs vortasten.
Gruß
Holger

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

26.07.2012 08:42
#14 RE: Vergaserproblem die Xte Antworten

@Eisenherz: Bin mit meinem Latein komplett am Ende. Nachlaufen kenne ich nur von zu eng gestellten Ventilen. Mir fällt nur noch eins ein: Mach mal die Wartungslöcher am Lima-Rotor auf und nimm die Abdeckung vom Steuerkettenschacht ab. Dann mal prüfen, ob die OT-Markierung am LiMa-Rotor und am Zahnrad an der Nockenwelle übereinsteimmen. Wenn hier jemand geschlampt hat, dann kann es sein, dass die Kette einen Zahn daneben liegt. Das könnte es erklären.

@Tommy: Frag mal Ulf Penner (google macht schlau).

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz