Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.831 mal aufgerufen
 Motorrad Benzingespräche
Blund Offline

Sternchen

Beiträge: 294

30.09.2005 10:34
Triumph Scrambler antworten

Und was haltet ihr von der Triumph Scrambler?
Natürlich kein Vergleich zur Estrella, aber als Zweitmopped?

http://www.triumph.co.uk/uk/3990.aspx

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

30.09.2005 11:08
#2 RE: Triumph Scrambler antworten

Ehrliche Antwort?
Griff ins Klo.
Die linke Seite wird auf keinem Foto gezeigt (warum wohl?!).
Endlich gibt es zwar mal einen hübschen Auspuffverlauf, aber was offenbart sich dem Auge des Betrachters jetzt?
Ein wirklich hässlicher Rahmen, motor und Getriebe wirken unfachmännisch höhergelegt und das dämliche Schlauchgewirr ist immer noch nicht abgestellt.
Gut gewollt, aber schlecht gekonnt!
http://www.triumph.co.uk/media/Scrambler_2_1024x768.jpg

Provini Offline

Amateur

Beiträge: 44

01.10.2005 21:09
#3 RE: Triumph Scrambler antworten

Generell:

kann und konnte ich Sinn und Zweck der kompletten "Fahrzeugfamilie" Scrambler nicht verstehen....

- wieso soll ich ein Moped mit hochgelegtem Auspuff fahren, an dem ich mir im Sommer regelmäßig den Oberschenkel fritiere ????
- möglichst mit grobstolligen Reifen, wenn ich 2mal im Jahr einen Feldweg fahre ???
- und wenn ich dann den Feldweg fahre, mir jeder Kieselstein mangels Motorschutzplatte vielleicht einen Riesendallen ins Motorgehäuse haut ???
- ich keine oder nur eine Packtasche ans Moped hängen kann ???
- die W , die Triumph und Co. für solche Ausflüge viel zu schwer sind ??? (dann schon lieber ein Sternchen !!!!)
- und dann noch mit Sicherheit überhitzen ohne Ölkühler und Co. ???

Also ob umgebaut vom "Kawa"-Händler oder direkt von Triumph: wozu das ganze ???

Achso, ja : sieht natürlich unheimlich trendy aus
, und wer die Triumph nicht verknusern kann, der kommt mal wieder mit der ollen Gehirnblähung vom Langhuber.....

MfG
Richard

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.224

01.10.2005 22:21
#4 RE: Triumph Scrambler antworten

Hallo Richard,

zum letzten Abschnitt (Langhuber ...) sage ich mal besser nichts!

Ansonsten ...
Eine Scrambler gehört für mich in die Zeit, als es noch nichts bessere gab. Wer im australischen Buschland in den 50ern Schafe einfangen musste, für den war sie bestimmt optimal! Für einen Trip durch Marocco oder für Steve Mc Queen Fans!

Wer heutzutage wirklich durch's Gelände will, der sollte ich eine Enduro kaufen. Das ist die logische Fortführung der Scrambler mit besseren Mittel.
Klar; die Scrambler ist der Urahn und ein Nachbau hat soviel Berechtigung wie ie Estrella; aber wer fährt mit der neuen Scrambler tatsächlich durch's Gelände? Dazu ist sie doch viel zu schade!

Wobei mir einfällt; eigentlich müsste ich mit der Estrella auch mal eine 3000 km Tour durch England machen, denn unsere Großväter haben mit solchen Maschinen auch große Touren unternommen! Naja; 800 km in drei Tagen bin ich ja schon mit der Estrella gefahren!

Die neue Triumph Scrambler macht genau soviel Sinn wie die millionen von Offroadern, die uns die Sicht nach vorne nehmen und Todesfallen für Fußgänger und Motorradfahrer sind. Aber wenn das Volk es so haben will bekommt es das auch!

Mein Fall ist es auch nicht. Eine Bonneville T100 oder Thunderbird nehme ich aber sofort!!!

Gruß
Andreas

Blund Offline

Sternchen

Beiträge: 294

01.10.2005 23:27
#5 RE: Triumph Scrambler antworten

Das scheint im W- und Estrella Lager ja ein ganz schön emotionales Thema zu sein mit den Triumph Motorrädern.
Die Bonneville hats ja schon schwer, auf etwas Akzeptanz zu stoßen (von Aunahmen mal abgesehen), aber das neue Scrambler Modell wird in "unseren" Kreisen ja nur zerissen.
Mal abgesehen davon, dass man sowas auch mal live sehen und auch ausprobieren muss, finde ich schon mutig, so etwas auf den Markt zu bringen. Und das in einer Sparte (der Nicht-Chopper Klassik Sektor), die eh ein Mauerblümchen Dasein führt (zumindest im Verkauf) und in der wir ja für jedes Modell dankbar sein müssen.
Für den Off-Road Sektor ist sie mit Sicherheit auch nicht ernsthaft gedacht. Falls ich mal 8000+ € übrig habe, schaue ich sie mir in jedem Fall mal an (natürlich auch die T100 (in Orange)).

Viele Grüße...

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.224

02.10.2005 00:40
#6 RE: Triumph Scrambler antworten

Hallo Carsten,
kein Problem! Du nimmst die orange T100, ich die schwarze!

Die einzigen Offroad-Bikes mit denen ich was anfangen kann sind die BMW R75 und die Zündapp KS750 (Wehrmachtsgespanne). Ansonsten treffen sie nicht meinen Geschmack.
Okay; es sind nur ein paar Teile die Triumph geändert hat. Der Rest ist aus dem Baukasten. Vielleicht zu wenige Teile geändert? In der Tat; wo ist der Offroad-Schutz? Trotzdem finde ich es sehr gut (und mutig), dass Triumph sowas überhaupt anbietet - und ich wünsche ihnen viel Erfolg!

Vor ein paar Wochen wurde "die schönste Nachrichtensprecherin" gewählt. Die die mir am besten gefällt war noch nicht mal unter den Top10!

Dass man im W650 Forum Triumphs generell "ver" finde ich verständlich.
Da ich auch Mitglied im Triumph Thunderbird Forum bin (ich habe ja zumindest seit 5 Jahren ein heiß geliebte Triumph-Kaffeetasse ) stehe ich dem ganzen eher neutral gegenüber.

Sagen wir mal so: Wenn ich zwischen egal welcher Harley oder KTM und einer Triumph Scrambler wählen müsste, nähme ich ohne eine Sekunde zu überlegen die Scrambler!!!

Gruß
Andreas

Provini Offline

Amateur

Beiträge: 44

02.10.2005 00:45
#7 RE: Triumph Scrambler antworten

Hallole,

naja, wenn ich jedes Motorrad ablehnen würde, nur weil´s

- kein Langhuber ist
- kein Kardan hat
- kein Vierventiler ist
- keine Benzineinspritzung hat
- kein ABS hat
....Liste bitte nach eigenen Kriterien erweitern ...

zeugt das doch von einem ziemlich eingeschränkten Horizont .. oder nicht ??? (nur zur Verdeutlichung: hat auch keiner in diesem Forum behauptet ...

Und wenn ich richtig suche finde ich überall ein Haar in der Suppe .. und wenn´s nur eine (in manchen Bikerkreisen) überflüssige "Weichei"-Ausgleichswelle ist.....

Tschö Richard

@Blund: Orange find ich gut ...

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - the international Kawasaki Estrella Website - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen