Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 664 mal aufgerufen
 Motorrad Benzingespräche
Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 2.993

04.06.2013 10:53
Neuer Sitz Antworten

Benzingespräch? Weiß ich nicht. Aber in welche Rubrik soll ich meinen Erguss schreiben? Vielleicht gibts auch ein Laminierforum?
Auf alle Fälle ist für die Pökel-Ella seit längerem ein neuer Sitz in Arbeit. Der alte neigte dazu, in Kurven etwas nach innen zu kippen / federn. Die Federn sind zu weich. Und dann hab ich endlich, vor einer Woche, den idealen Federlieferanten gefunden. Da gibt es alles was das (mein) Herz begehrt. Man muss sich nur entscheiden. Edelstahl, alle Dicken, alle Längen. Ich hab mich für eine Drahtdicke von 8 mm (soll ja schließlich gar nicht federn!) und 90 mm Höhe entschieden. Fette Teile! Gleich etwas überpoliert von Hand. Richtig blank kann ich sie irgendwann im Winter mal machen. Die Sitzschale entspricht in etwa dem Sitz von Hasi. Noch etwas frecher gekrümmt allerdings. Eine Traverse, die auf dem Rahmen aufliegt und von zwei VA-Inbus-Schräubchen fixiert wird. Die sind winzig, sollen nur dafür sorgen, dass die Traverse nicht verrutscht.Als Aufnahme für die Federn (Innendurchmesser 32 mm) musste ein alter abgebrochener Spatenstiel herhalten, den ich mühsam auf die gewünschten 32 mm runterhobeln musste. Eine Drehbank hab ich nicht.
Leider steigt der Rahmen in dem Befestigungsbereich etwas an, so dass ich auch die Traverse entsprechend geneigt ausbilden musste. Schließlich sollen die Federn möglichst senkrecht stehen.
Warum schreibe ich das alles? Weil ich - mal wieder - darauf warten muss, dass das Harz durchhärtet. Die Sonne, mein bester Laminierfreund, ziert sich noch etwas. Wenn jetzt das Harz abbindet, dann kann ich zwei Lagen 10 mm-Zellgummi aufkleben und die Kanten verrunden. Mit Schere, Raspel und vermutlich dem genialen ALDI-Rotationsschleifer. Ich hab zwar auch einen sündhaft teuren Schleifer von Festo, nehme aber nur noch das Aldi-Gerät. Dann kann endlich das Leder drauf, wobei ich mich noch nicht entschieden habe, welches. Auf Verdacht hatte ich einige Stücke eingepackt (bin jetzt in Italien und habe keinen Lederlieferanten in der Nähe).
Dann heißts eine saubere Naht herstellen, denn das (und die Farbe des Leders) ist das, was das Auge nachher wahrnimmt. Die ganze Arbeit vorher bleibt mehr oder weniger unsichtbar. Na ja, so was zu bauen ist nur was für Verrückte und Leute, die viel Zeit haben. Bei dem Schietwetter die letzten Wochen wars aber eine gute Beschäftigung in meiner Werkstatt, wo ich den Regen nicht sehen konnte.
Bilder kommen natürlich, wenn das Projekt endlich abgeschlossen ist.

Ungeduldige
Grüße

Soulie

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 2.993

04.06.2013 21:59
#2 RE: Neuer Sitz Antworten

So, der Sitz ist drauf, und die erste Hausrunde ist gedreht! Vom Feinsten! Da kippt nix mehr, und der Sitzkomfort ist perfekt. Immer noch al dente, aber doch etwas komfortabler als der alte. Allerdings ist der Sitz etwas niedriger als der alte. Das kommt durch den Scoop, die Biegung der Sitzschale. Ich hab aber noch zwei cm Verstellmöglichkeit. Morgen kommt das Leder drauf (vorhin wurde er 'nackisch' bewegt). Normalerweise höre ich in Motorradfragen nicht auf meine Frau (und fahre gut damit ), aber jetzt nehme ich mal - ihr zuliebe - schwarzes Leder. Ändern kann ichs immer noch. ich werde es nicht flächig verkleben. Morgen gibts sicher Fotos.

Grüße
aus
Tremosine

Soulie

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 2.993

08.06.2013 21:26
#3 RE: Neuer Sitz Antworten

So, nun ist - fast alles - fertig, und ich wollte Bilder zeigen. Aber die sind jetzt auf meinem Laptop, und der gibt allmählich den Geist auf. Ich kriege keine Internetverbindung mehr, bzw. nur ganz kurz. Ich schreibe momentan auf dem Laptop meiner Frau. Die Anpassung der Abdeckung über der Elektrik (hinterm Tank) war aufwändig. Manno hat mich das Zeit gekostet. Aber der Sitz ist wirklich vom Feinsten! Murphy hatte natürlich mitgeholfen. Ich hatte braunes Leder genommen und dann schwarz gefärbt. Dieses Leder war mir von der Haptik, der Dicke und der Struktur sympathisch. Deshalb hab ich nicht das schwarze genommen, das ich auch mitgebracht hatte. Leider tröpfelte es dann kurz nach dem Einfärben, so dass das Leder anschließend ziemlich scheckig aussah. Na ja, mehrere Färbvorgänge und später ordentlich schwarze Schuhcreme haben dann das gewünschte Ergebnis erzielt. Durch die Schuhcreme war das Leder zuerst fies rutschig, aber jetzt passts! Mal sehen, ob ich morgen Bilder zeigen kann. Mein Bobbes liebt den neuen Sitz!

Grüße
aus
Tremosine

Soulie

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.373

09.06.2013 11:33
#4 RE: Neuer Sitz Antworten

Ich bin gespannt!
Auch Bilder von der Abdeckung?

Gruß
Andreas

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 2.993

09.06.2013 14:30
#5 RE: Neuer Sitz Antworten

So, jetzt scheints zu klappen.

Angefügte Bilder:
Sitz seite 1500.jpg   sitz sschräg 1500.jpg   sitz von hinten 1500.jpg   sitz von oben 1500.jpg  
Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 2.993

09.06.2013 14:35
#6 RE: Neuer Sitz Antworten

Endlich klappts!
Die Sch...-Abdeckung macht mir noch Ärger.
Manchmal ist der Wurm drin.

Grüße
Soulie

«« Steuerkette
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz