Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 667 mal aufgerufen
 Estrella Technik
speedbull Offline

Amateur


Beiträge: 87

17.06.2013 20:15
Offener Vergaserdeckel? Antworten

Salve, Liebe Estrella-Gemeinde!
Ich weiß,es gab schon einige Thread`s zu diesem Thema,aber ich bin als Neuling in Sachen Sternchen etwas verunsichert, nachdem ich heute den ungedrosselten Vergaserdeckel bei meinem "freundlichen "Kawa-Handler(Kawa im Nebenerwerb, sonst Yamaha)abgeholt habe. Er war dann zwischenzeilich garnich mehr so freundlich.Aber wir haben uns geeinigt,falls dieser(Siehe Foto) der falsche ist,diesen zurück zunehmen.Also brauche ich dringend (und schnell, sonst bin ich morgen 25,-€ los)Eure Hilfe. Ist dies der Richtige und wenn Nein ,was stimmt mit der Bestellnummer nicht?(siehe Foto)
Vielen Dank im Voraus!
Beste Grüße spedbull

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.179

17.06.2013 21:00
#2 RE: Offener Vergaserdeckel? Antworten

Jooo, der sieht gut aus!
Bei ebay kannst du die offenen Deckel allerdings deutlich günstiger einkaufen.
Manchmal im Viererpack. Die Deckel sind bei nahezu allen Kawa-Vergasern gleich.

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

17.06.2013 21:11
#3 RE: Offener Vergaserdeckel? Antworten

Salve Speedbull!

Habe gerade die Artikelnummer verglichen ...
Es gibt ja eine PDF von mir dazu ...

16005-1057 ist definitv die richtige Nummer!
Und der Deckel sieht auch richtig aus (soweit man das zweidimensional bestimmen kann).

Zuviel solltest Du dir vom Umbau nicht erwarten!
Es schadet aber auch (fahrtechnisch) nicht.

Ich habe übrigens ebenfalls 25 Euro beim freundlichen Kawa-Händler bezahlt!

Gruß
Andreas

speedbull Offline

Amateur


Beiträge: 87

17.06.2013 21:16
#4 RE: Offener Vergaserdeckel? Antworten

Danke Soulie! Dann kann ich ja ruhig schlafen .Und auch Danke für den wenn auch verspäteten Tipp. Vielleicht hast Du auch noch einen wo ich `ne 130(132)
Hauptdüse für den Vergaser her bekommme.Und, wenn ich schon dabei bin, ein passendes 16 Ritzel( Polo löst grad seine Bestände auf, ich hab zwar eins bestellt,weis aber nicht ob es passt-ist noch nicht da.Siehe auch Thread "kleineres Kettenblatt".
Nochmal Dank und allen schöne Tage
speedbull

speedbull Offline

Amateur


Beiträge: 87

17.06.2013 21:25
#5 RE: Offener Vergaserdeckel? Antworten

Ja auch herzlich Danke an Dich,Cadfael. Hab ja vor so ziemlich alles dazu gelesen.War dann doch unsicher wegen des Aussehens(Gnubel in der Mitte und so)Hab ja noch keinen Originalen geshen. Zur Leistungsteigerung: ich bin knapp 1.90 und zu schwer. kann also jedes PS brauchen. ich will nur auf unseren Bundesstraßen nich von den vielen polnischen Holztranporten gefressen werden-da muß du schonmal100km/h sicher schaffen für 20-30 km. Bin kein Raser, sonst würde ich was anderes fahren.
Beste grüße an die Gemeinde
speedbull

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

17.06.2013 21:29
#6 RE: Offener Vergaserdeckel? Antworten

Salve Speedbull,

Wenn ich das so lese ...

Klar kann man das alles machen!
Aber ich würde hier eher zu innerer Gelassenheit und einem Yoga-Kurs raten ...

Wer seine Estrella zu einer Rennsemmel machen will, hat meist sehr kurz wenig Freude ...
Vergaserdeckel okay. Aber so ein ganzes Paket kann auch nach hinten losgehen, da die Kolbengeschwindigkeit bei der Estrella nun mal problematisch ist (Langhuber) und weniger im Zweifelsfall mehr ist ...

Durch das "Salve" weiß ich ja vermutlich, wer Du bist ...
Wenn Du die Estrella erst so kurz hast, dann hör erstmal (gerne mit neuem Vergaserdeckel) in die Estrella hinein und jag sie nicht. Danach kannst Du immer noch was ändern. Aber ich würde es eben nicht tun - und meine Estrella hatte in den letzten 15 Jahren nie was außer falsch eingestellten Ventilen ...

Gruß
Andreas

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.179

17.06.2013 21:43
#7 RE: Offener Vergaserdeckel? Antworten

Wem seine Estrella zu lahm erscheint, dem empfehle ich das Entfernen des Siebrohres am Topfende. Das macht die Kleine zwar keineswegs schneller, aber sie wird deutlich lauter, und das hält - mich zumindest - davon ab, sie auszudrehen. Sie macht dann einen kernigen Eindruck und suggeriert einen größeren Motor. Mangels Drehzahlmesser empfehle ich zusätzlich, das Drehzahldiagramm auszudrucken und zu verinnerlichen. Meine Pökel-Ella hier hab ich noch nie jenseits von 80 km/h bewegt, und ich hab auch nicht die Absicht, das zu tun. Sie hat jetzt 48.000 auf dem Tacho, und ich will noch lange Spaß auf ihr haben.

Saluti
Soulie

Stephan65 Offline

Amateur


Beiträge: 87

29.06.2013 20:29
#8 RE: Offener Vergaserdeckel? Antworten

Hallo zusammen,

also ich hab meiner bereits 2011 das volle Prgramm gegönnt: Vergaserdeckel, größere Düse und 16er Ritzel.
Mein Fazit: Das hat sich auf jeden Fall gelohnt - deutlich mehr Kraft in allen Lebenslagen und Topspeed von 130
(einmal hat mir der Tacho sogar knapp 140 vorgegauckelt!!!)

Zur Nachahmung empfohlen

Grüßle aus der Pfalz

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.168

02.07.2013 21:03
#9 RE: Offener Vergaserdeckel? Antworten

......genau das mache ich auch seit Jahren. Und wenn die Kleine es zuerreißen sollte gibt`s `ne "W"!!!!

Grunz Tommy

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.179

10.07.2013 09:00
#10 RE: Offener Vergaserdeckel? Antworten

Größere Düse?
Erzählt doch mal!
Würde ich gern hier mal ausprobieren.

Ansonsten ist der Unterschied zwischen Estrella und W schon gewaltig!
Meine W empfinde ich als übergewichtig, obwohl ich sie bereits ordentlich abgespeckt habe.
Das sind 60 bis 70 Kilo mehr als die Ella auf die Waage bringt.
Also etwa 40 Prozent mehr als das Gewicht der Ella!
Da lobe ich mir meine XBR, die genau dazwischen passt.

Grüße
Soulie

Stephan65 Offline

Amateur


Beiträge: 87

20.07.2013 22:09
#11 RE: Offener Vergaserdeckel? Antworten

Sorry, dass es mit der Antwort etwas länger gedauert hat: Ich war im Urlaub

Und nun meine Antwort auf deine Frage: Mit den dem offenen Vergaserdeckel braucht und saugt das Motörchen mehr Sprit, nur isses leider so, dass die Originaldüse (128er) nicht genügend Saft durchlässt und deswegen der Motor im "Hochleistungsbereich" einfach ausgeht. Bei mir mehrfach geschehen!
Mein Freundlicher kannte das Problem und hat eine 135er Düse eingebaut, durch den größeren Durchmesser fließt (logischerweise) mehr Kraftstoff und die aufgepimpte Ella wird bestens versorgt!
VG von der Weinstraße.

Popelbremse »»
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz