Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Forum Übersicht | Suche | Anmelden/Enrol | Login | Mitglieder | Fahrerkarte | FAQ | Impressum | Kawasaki Estrella BJ250 Website
Sie können sich hier anmelden/enrol
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 669 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Treffen & Touren
Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 968

25.05.2014 15:59
Erzgebirge und Spreewald antworten

Gestern bin ich von einer fast einwöchigen Tour Durch Erzgebirge und Spreewald zurückgekommen. Dabei habe ich 1692 km runtergerissen, viel erlebt und gesehen und die 30000 km Marke (+ 40000 km des Motors) geknackt.
Losgefahren bin ich vor einer Woche Richtung Sachsen zu meinem Cousin, der in der Ecke Oschatz wohnt. Geplant waren 350 km über Bundesstraßen, daraus wurden dann etwas mehr, da ich mich bei Zwickau verfranzt habe und einen Umweg über Aue gemacht habe. Das es seit Kronach angefangen hat zu regnen machte die Fahrt nicht wirklich angenehmer. Alle 50km kehrte ich in eine Tanke zwecks Tass Kaff ein und mit einer Stunde Verspätung trudelte ich bei der Verwandtschaft ein.
Nächster Tag: Sonne pur.
Treffpunkt mit meinen beiden Mitfahrern war Autohof Grimma am Nachmittag. Also nutzte ich die Chance, um noch einen interessanten Ort aufzusuchen: die Klosterruine Nimbschen bei Grimma.
Mit dem Treffen hat es wunderbar geklappt, und so sind wir von Grimma über Chemnitz nach Wolkenstein gefahren, wo wir uns in dem Zughotel eingebucht hatten.
Hier war bis Donnerstag unser Basislager, von dem aus unsere Fahrten in die Umgebung führten. So waren wir oben auf dem Fichtelberg, der auch das Ziel anderer Motorradfahre war. weiterhin besuchten wir das Schloß Agustusburg; hier war der Besuch des Motorradmuseums natürlich Pflicht. Der Schwerpunkt der Ausstellung lag bei der Entwicklung des Motorrads und natürlich wurde ein Hauptagenmerk auf die Motorradproduktion in Zschopau gelegt. Auch hier wurden viele Fotos gemacht (natürlich offiziell mit käuflich erworbener Fotoerlaubnis), aber die würden den Rahmen hier sprengen. Nach dem Besuch der Augustusburg suchten wir noch das Grab von MZ in Zschopau-Hohndorf auf. Alles tot, alles leer!
Und schon war es Donnerstag und es ging Richtung Spreewald.
Auch hier besuchten wir verschiedene Sehenswürdigkeiten um die Senftenberger Seenplatte. Es ist schon faszinierend zu sehen, wie ehemalige Braunkohletagebaue in Seen verwandelt werden.
Weiter ging es Schlepzig mit seiner Privatbrauerei(MMMH, lecker Gurkenlimonade)und seiner Privatbrennerei.
Aber das absolute Haileit des Tages war für mich die Fahrt auf der Estrella RS 350. Meine Eindrücke habe ich bereits in der Technik-Abteilung beschrieben, aber es gibt natürlich ein Bild von den beiden Sternchen.
Bei Regen ging es dann zurück zur Unterkunft und am Samstag war die Tourwoche schon zu Ende.
Ich verabschiedete mich von meinen Mitfahrern, die Richtung Norden fuhren. Das Wetter war noch trocken, so daß ich noch kurz einen Abstecher zur Gölzschtalbrücke, die mit einer Höhe von 78 m und einer Länge von 574 m zur Einweihung im Jahre 1851 die größte Eisenbahnbrücke und auch jetzt immer noch die gröte Ziegelsteinbrücke der Welt sein soll.
Leider hab ich sie nicht ganz auf das Foto raufbekommen, aber auf alle Fälle ist es ein sehr imposantes Bauwerk und außerdem ein beliebter Treffpunkt für Motorradfahrer.
Beim Weiterfahren wurde ich wiedermal nass, aber das ist ja inzwischen nichts Neues. Unterwegs erwischte mich kurz vor Plauen noch ein Gewitter und erst ab Kronach ließ der Regen nach und ab Bamberg hatte ich sogar Sonne.
Es war eine tolle Woche, mein Sternchen ließ mich nicht im Stich, auch irgendwelche BMW-Fahrerinner haben mich in Ruhe gelassen und daß sich Scharlachdorn so positiv über mein Sternchen geäußert hat war natürlich auch sehr schön

Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag, Euer Brsel

________________________________________________
Über Geschmack lässt sich nicht streiten, nur über die Lautstärke, mit der er vertreten wird!

Angefügte Bilder:
4.JPG   DSCI0103.JPG   DSCI0085.JPG   Gurkenlimo.JPG   DSCI0136.JPG   DSCI0143.JPG   DSCI0084.JPG  
Soulie Offline

Schrauberkönig


Beiträge: 2.052

25.05.2014 16:26
#2 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

Schön zu lesen!
Gibt's auch ein paar Bilder?

Grüße
Soulie

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 3.191

25.05.2014 19:16
#3 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

Hallo Brsel,
gute Bilder und Motorräder mit Windschild,
sind solidarisch mit meiner Windschild Estrella

LLKawa Offline

Halbsternchen


Beiträge: 126

25.05.2014 21:58
#4 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

Hallo Brösel, schön dass es wieder klappt mit dem Estrellafahren .
Die Brücke kenne ich auch, als ich da war könnte man auch mit einem Fesselballon, der an der Kette hing ca 100 m hochin die Lüfte

Wann kommst du mal wieder zum Feldberg?

Gruß Ludwig

jogitours Offline

Halbsternchen


Beiträge: 183

26.05.2014 22:26
#5 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

Toller Bericht, einfach große klasse.

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 968

27.05.2014 12:44
#6 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

Kleine Ergänzung:
Meine beiden Mitfahrer hatte wettertechnisch mehr Glück, sie sind ohne Regen in den Norden gekommen.
@Ludwig: Vielleicht wird es Ende August was mit dem Feldberg, muss aber erst noch meinen Studienkollegen kontaktieren.

Ansonsten Danke für Eure Kommentare.

Euer Brsel

________________________________________________
Über Geschmack lässt sich nicht streiten, nur über die Lautstärke, mit der er vertreten wird!

Kuba Offline

Halbsternchen


Beiträge: 135

28.05.2014 17:27
#7 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

Danke für den informativen Bericht! Hab gleich geschaut, wo dieses Zughotel ist und wie die Kosten dort ausfallen. Ist ja eigentlich ganz moderat. Nur etwas weit von Köln aus. Aber evtl. für einen Zwischenstopp auf einer weiträumigen Rückreise von Berlin gut... Und Augustusburg samt Motomuseum ist natürlich auch interessant!
Folglich nochmals vielen Dank für die Infos und Eindrücke.

speedbull Offline

Amateur


Beiträge: 73

29.05.2014 09:55
#8 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

Super Bericht!
Ich beneide Dich ja ein wenig um die Fahrt mit der Estrella RS 350.
Und schön ,daß Dein "neuer Motor"in der Ella so klaglos funktioniert.
Allzeit Gute Fahrt
speedbull

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 968

29.05.2014 20:04
#9 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

@kuba:
jene welche Kollegen auf dem Bild sind aus Köln gekommen, haben eine Nacht dort verbracht und sind denne weitergedüst.
und zum Motorradmuseum Augustusburg fogendes:
Bild 2: mein Traum seit frühester Jugend-eine AWO 425 T
Bild 3: mein erstes Moped, allerdings nicht als 250-er wie auf dem Foto sondern mit 150 ccm
Bild 4: mein Mopped Nr. 2- eine ETZ 250, nur meine war in hellblau und leider ohne Spendenbox.

So long sagt euer Brösel

________________________________________________
Über Geschmack lässt sich nicht streiten, nur über die Lautstärke, mit der er vertreten wird!

Angefügte Bilder:
CIMG7399.JPG   CIMG7458.JPG   CIMG7440.JPG   CIMG7459.JPG  
Scharlachdorn Offline

Racetrellist

Beiträge: 378

29.05.2014 22:25
#10 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

Servus Brösel,

Ich glaube ja, Brösel, die Estrella ist der bessere Jugendtraum. Nachdem ich Opas Fuhrpark mit der auch von mir verträumten 425T rekonstruiert hatte, möchte ich mit diesem Gerät kaum mehr fahren. Klingt gut, aber bremst, federt, beschleunigt mager. Da hier Sonntags die Bäcker (noch) zu haben kann man nicht mal damit Brötchen holen fahren, wofûr sie allerdings perfekt wäre..



Gruß

Scharlachdorn

Mopella Offline

Amateur

Beiträge: 84

29.05.2014 23:00
#11 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

Aber schick ist sie!

"Get your motor runnin' Head out on the highway Lookin' for adventure.....born to be Wild"

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 968

30.05.2014 15:36
#12 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

Zitat von Mopella im Beitrag #11
Aber schick ist sie!



Stimmt!
Ein kurzer Blick in meine Jugend: Irgendwann an einem Sommertag in Rostock an der Stadtautobahn. Der Teen-Brösel, der noch kein Brösel war, weil der Brösel noch nicht aktuell war, genausowenig wie die Estrella, stand an der Ampel, als sich aus Richtung Warnemünde ein Dröhnen näherte. Allmählich schälten sich die Konturen von mindestens 10 AWO's aus dem Lärm und um den Brösel war es geschehen.

Naja, soviel dazu.

Gruß vom Brsel

________________________________________________
Über Geschmack lässt sich nicht streiten, nur über die Lautstärke, mit der er vertreten wird!

HRO 5194 Offline

Halbsternchen


Beiträge: 129

31.05.2014 20:42
#13 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

Hi Brösel,

wenn sich diese "Begegnung" in den 80iger Jahren abgespielt hat, dann habe ich diese Truppe vermutlich am gleichen Tag in Rostock-Lütten-Klein auf einem Parkplatz gesehen. Die Bikes waren alle zu Choppern umgebaut, die Kinder rannten hinterher und ich hörte zum ersten mal bewusst den geilen Sound von 4-Takt Eintöpfen. Und Chopper waren damals ja noch was besonderes im Vergleich zu den üblichen Zweitaktern (da kenne ich solche Umbauten eigentlich nicht).
Die Truppe war wohl nicht aus Rostock, denn ich habe sie nie wieder gesehen. Irgendwann hörte ich vor einigen Jahren noch mal was von einer AWO-Heeresgruppe Süd, na ja...
Auf einem Zweirad-Oldtimertreffen in Tessin sah ich dann letztes Jahr eine rote "Export"-Touren-AWO, mit schon richtig Patina, die der stolze Besitzer für sehr viel Geld aus Frankreich geholt hatte (Ebay) und die wohl noch in der Versandkiste von damals gestanden hatte und nie gefahren wurde. Die Karre lief jetzt und der Typ erzählte dem Moderator, dass er als nächstes noch diese originale Simson-Transportkiste nachholen will

Ciao Rainer

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 968

01.06.2014 09:26
#14 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

Hi Rainer,

das waren die 80-er, weil wir erst 1980 nach Rostock umgesiedelt wurden.

Tscha, die Welt ist halt ein Dorf!
Gruß vom Brösel

P.S.: Sind Pfingsten wieder in Rostock, allerdings nur das WE, aus einem Besuch wirds wohl nüscht.

________________________________________________
Über Geschmack lässt sich nicht streiten, nur über die Lautstärke, mit der er vertreten wird!

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 968

05.06.2014 13:24
#15 RE: Erzgebirge und Spreewald antworten

Zitat von LLKawa im Beitrag #4
Hallo Brösel, schön dass es wieder klappt mit dem Estrellafahren .
Die Brücke kenne ich auch, als ich da war könnte man auch mit einem Fesselballon, der an der Kette hing ca 100 m hochin die Lüfte

Wann kommst du mal wieder zum Feldberg?

Gruß Ludwig


Vielleicht letztes Augustwochende, habe vor, die "Deutsche Limesstraße" ab Miltenberg bis Bad Schwalbach zu fahren, die ja auch am Feldberg vorbeiführt.

Merk Dir das mal vor.

Gruß vom Brsel

________________________________________________
Über Geschmack lässt sich nicht streiten, nur über die Lautstärke, mit der er vertreten wird!

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - the international Kawasaki Estrella Website
Xobor Ein eigenes Forum erstellen