Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.806 mal aufgerufen
 Treffen & Touren
Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.180

06.09.2014 14:09
Salo-Treviso BS-Valvestino Antworten

Buongiorno!
Nach mehreren Tagen mit durchwachsenem Wetter, nassen und verschmutzten Straßen, teilweiser Vollsperrung,
ist heute endlich mal wieder feinstes Wetter. Rechtzeitig zur Centomiglia Segelregatta. DAS Segelereignis jedes Jahr!
Aber ich bin ja kein Segler.


Heute früh hätte ich auch sehr gut surfen können, aber als der Wecker klingelte sahs noch gar nicht danach aus.
Aber, weil heute Samstag ist, hab ich beschlossen, nach Salo auf'n Markt zu knattern. Das ist immer nett dort,
obwohl ich diesmal nix erstanden hab. Muss auch nicht ...
Von Salo empfiehlt sich als Rückfahrt ein kleiner Umweg mit leeren Straßen, im Gegensatz zur Gardesana.
Die war nämlich auf der Hinfahrt schon dicht ab Maderno.
Also, wie gehabt, über Roe Volciano nach Vobarno. Dort gehts mitten im Ort rechts ab nach Eno / Treviso Bresciano.
Schmale Sträßchen, ideal für die Itella. Zuletzt war ich diese Strecke mit der W gefahren und hatte Probleme
mit dem fetten Eisen. Aber die Ella war in ihrem Elemant, und wir schraubten uns die Berge rauf.

Oberhalb von Eno:




Außer gelegentlich einem oder zwei Radlern so gut wie kein Verkehr. Nur ein SUV versuchte mich abzuschießen,
aber ich verstehe ja, dass diese Monster schwer zu fahren sind. Bloß warum kauft man sie sich dann?
Eine geringelte Schlange auf'm Asphalt - viel zu spät gesehen, aber gerade noch ausgewichen.
Oben gibts zwei Strecken - ich hab diesmal die rechte genommen, also nicht über Treviso.
Verschmutzte, feuchte Fahrbahn - Vorsicht! Gelegentlich schmiert das Hinterrad etwas weg.
Ein Blick auf den Zipfel vom Idrosee, dann kommt das Kirchlein, durch das die Straße führt. (edit meint, erst das Kirchlein, dann der Zipfel!)
Natürlich wieder Foto gemacht!







Im Gegenlicht sind Kamera und -Mann überfordert.
Aber man sieht rechts den Torbogen, durch den das Sträßchen führt, in Richtung Capovalle.




Und so sieht das Kirchlein von der anderen Seite aus:




Jetzt hat man gelegentlich einen Blick auf einen Zipfel vom Idrosee, wenn das Buschwerk nicht im Weg ist.







Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.180

06.09.2014 14:47
#2 RE: Salo-Treviso BS-Valvestino Antworten

Dann erreicht man bald die Straße, die von Capovalle zum Idrosee führt und ist wieder auf schnellerem Asphalt
sowei breiter(er) Fahrbahn. Diese Strecke ist sehr beliebt bei Motorradfahrern - und bei mir besonders.
Ein Traum! Und auch hier reichen die 17 Cavalli völlig aus! Das leichte Handling der Lütten ist hier von großem Vorteil.
Zuerst sieht der Stausee wieder völlig ausgetrocknet aus, was man nicht versteht, nach dem ewigen Regen hier.
Aber unten in Gargnano wird die Energie des gestauten Wassers in Strom umgewandelt, und dort kriegt man offensichtlich den Hals nicht voll.
Jedenfalls ist der Stausee wieder er-stau-nlich leer.






In Navazzo wird mein Vortrieb von sechs betuchten Schweizern gebremst, die ihre alten Rolls und Bentleys hier behäbig ausführen.
Ich mag diese Dickschiffe, aber nicht vor mir, auf einem der feinsten Straßenabschnitte überhaupt. Da ich keine Chance hab,
an allen sechsen vorbei zu kommen (hier wäre die W jetzt im Vorteil!), lege ich eine Pause ein und warte ab. Nach ~ 5 Minuten sollten sie so viel Vorsprung haben, dass sie mich nicht mehr stören. Denkste! Bald rangierten sie auf der Seeseite für ein Pinkelpäuschen, und ich konnte zumindest einen ablichten. Den Schweizer Urinator hab ich freundlicherweise weggeschnitten.



Leider hatte ich dann wieder drei Rollse vor mir, kam aber irgendwie doch an ihnen vorbei. Das feinste Stück hatten sie mir aber versaut!
Na ja, man kann nicht alles haben ...
Ein italienischer Haufen Triumph-Pilotgen kam mir entgegen. Ich schätze, zwischen 80 und 100. Ich wurde mit meinem vermeintlichen Alteisen natürlich gebührend begrüßt.
Dann gings runter nach Gargnano, am See entlang, durch üble Tunnels, wo ich mich immer wieder wundere, wie viele Autofahrer es nicht checken, Licht einzuschalten.
Und auf der Strecke nach Tignale hab ich dann noch mal angehalten, um die Centomiglia-Segler abzulichten, die sich jetzt in Geduld üben mussten.
Der Nordwind war vorbei und die Ora hatte noch nicht eingesetzt. Aussitzen ...



Gestartet wird in Bogliaco, südlich von Gargnano. Dann gehts rauf Richtung Riva und wieder zurück. Ich bin mir nicht sicher, aber es kann sein, dass der Kurs zweimal gefahren wird. Wehe, wenn der Wind völlig einschläft. Haben wir schon erlebt. Wenn die Segler im Dunklen mit Taschenlampe ins Segel schauen, ob sich da oben was tut.

Schöne Tour!
So muss das!
Die Welt ist wieder in Ordnung!

Saluti
Soulie


Ulsnisduo Offline

Sternchen


Beiträge: 294

06.09.2014 17:00
#3 RE: Salo-Treviso BS-Valvestino Antworten

obergeil! Wenn Du uns weiterhin so neidisch machst, kommen wir in 2 Wochen allesamt zu Dir und feiern Deinen Geburtstag bei einem außerplanmäßigen Auslands-Estrellatreffen.

LG
Sternenpaar

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.180

06.09.2014 17:41
#4 RE: Salo-Treviso BS-Valvestino Antworten

Gute Idee Jutta!
Aber wenn das Wetter so weiter macht (es regnet schon wieder ),
dann kanns sein, dass ich meinen Geburtstag in Hamburg feiere.
Hört dieses durchwachsene Wetter denn nie auf?

Souline ist sauer, weil sie die Wäsche im Garten aufgehängt hatte.

Saluti
Soulie

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

06.09.2014 20:53
#5 RE: Salo-Treviso BS-Valvestino Antworten

Da kann man in der Tat neidisch werden!

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.180

06.09.2014 21:12
#6 RE: Salo-Treviso BS-Valvestino Antworten

Ach, Deutschland ist auch sehr schön!
Wenn man allerdings kleine, enge Kurven mag,
dann isses hier schöner.
Für die kommenden Tage ist besseres Wetter vorhergesagt.
Sollte das auch eintreffen, dann gehts weiter!!!!!
Leider gibts kaum noch Neuland zu er'fahren'.
Oder ich muss meinen Radius erheblich ausdehnen.

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz