Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 542 mal aufgerufen
 Estrella Technik
dax Online

Einzylinder


Beiträge: 1.353

18.09.2020 14:58
Standschäden Antworten

Moin
Meine Izzy steht seit Oktober . Konnte in diesem Jahr nicht Fahren,außer mit dem Rollator. Was kann ich machen, um Standschäden zu vermeiden? Ich hoffe, das ich im nächsten Jahr wieder fahren kann, dann aber mit Izzy und Dax
Gruß Peter

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

18.09.2020 20:55
#2 RE: Standschäden Antworten

Moin Peter,
da passiert nix. Hast du den Sprit aus der Schwimmerkammer abgelassen? Das ist das einzige, was du machen solltest. Und auf den Hauptständer stellen. Mehr brauchst du nicht zu tun. Hoffentlich gehts dir bald wieder besser!

Gruß aus dem Paradies
Soulie

www.rennradsattel-sattelmax.de
info@rennradsattel-sattelmax.de

dax Online

Einzylinder


Beiträge: 1.353

18.09.2020 22:11
#3 RE: Standschäden Antworten

Naja Krischan, Luftdruck sollte man auch kontrollieren, ab und zu die Batterie an die Lade. Den Reifen vorn auch mal drehen. Sprit ist seit ein paar Tagen drin. Die Werkstatt hat Izzy ja übern TÜV bringen müssen. Den lass ich noch ab. Gruß Peter

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

19.09.2020 12:29
#4 RE: Standschäden Antworten

Na, du weißt doch alles! Für mich ist der geleerte Vergaser wichtig. Batterie? Eh klar, wenn man Strom hat. Luftdruck? Nicht so schlimm, wenn man einen Hauptständer hat und auch benutzt. Nach dem Stillstand auf alle Fälle Luft auffüllen. Es sei denn, man hat eine XBR mit Comstar Rädern. Die verlieren kein Luft.
Warum du das Vorderrad ab und zu drehen willst ist mir nicht ganz klar. Damit die Tachowelle nicht einrostet?

www.rennradsattel-sattelmax.de
info@rennradsattel-sattelmax.de

Sula Offline

Sternchen


Beiträge: 416

19.09.2020 21:22
#5 RE: Standschäden Antworten

Zitat von dax im Beitrag #1
Moin
Meine Izzy steht seit Oktober . Konnte in diesem Jahr nicht Fahren,außer mit dem Rollator. Was kann ich machen, um Standschäden zu vermeiden? Ich hoffe, das ich im nächsten Jahr wieder fahren kann, dann aber mit Izzy und Dax
Gruß Peter


Standschäden lassen sich in deinem Fall ja noch anders deuten Dax. Ich hoffe in der nächsten Saison kannst du wieder mit dem Sternchen düsen. Gute Besserung.

Übrigens drehe ich das Vorderrad auch ab und zu nebst den üblichen Dingen.

Gruß Sula 🏍

dax Online

Einzylinder


Beiträge: 1.353

19.09.2020 21:49
#6 RE: Standschäden Antworten

Zitat von Soulie im Beitrag #4
Warum du das Vorderrad ab und zu drehen willst ist mir nicht ganz klar. Damit die Tachowelle nicht einrostet?

Nee, das Gewicht der izzy verteilt sich doch zwischenHauptständer und Vorderrad. Damit das Rad nach dem Starten wieder rund läuft und nicht durch den ständigen Druck auf einer kleinen Fläche.schlag bekommt,wirds halt mal gedreht.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

21.09.2020 14:30
#7 RE: Standschäden Antworten

Ah ja!
Der Druck aufs Vorderrad ist aber sehr überschaubar, dank des Hauptständers. Probleme gabs hier bei meinen Moppeds noch nie, obwohl die über'n Winter leider Druck im Reifen verlieren.

www.rennradsattel-sattelmax.de
info@rennradsattel-sattelmax.de

«« Zündkerzen
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz