Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 3.141 mal aufgerufen
 Motorrad Benzingespräche
Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.202

23.07.2005 15:51
Norton Commando 952 antworten

Hallöli,

da haben wir doch mal wieder einen wunderschönen Oldtimer nagelneu aus dem Laden!

Also mir gefällt die Norton Commando 952.
http://www.nortonmotorcycles.com/

Gruß
Andreas

Mike Offline

Neuling

Beiträge: 5

23.07.2005 21:17
#2 RE:Norton Commando 952 antworten

wunderschön - gibt es die in Deutschland? Und was kostet die?

Mike

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.202

23.07.2005 21:28
#3 RE:Norton Commando 952 antworten

Hallo Mike,

habe mal gegoogelt. In Soest kann man sie wohl auf Bestellun kaufen. Ist von mir aus ein Katzensprung.
http://www.richter-soest.de/norton.html

Zum Preis habe ich folgendes auf einer anderen Seite gefunden:
"Der Preis liegt bei 19 995 US-Dollar (rund 16 057 Euro). Ab Juni 2004 sollen die Maschinen ausgeliefert werden. Nach dem Verkauf der limitierten Vorserie ist nach Angaben des Unternehmens die reguläre Produktion geplant. Die Serien-952-Modelle sollen ab 2005 zu einem Preis von 14 995 US-Dollar (rund 12 041 Euro) erhältlich sein."

Gruß
Andreas

Rainer Offline

Neuling

Beiträge: 4

23.07.2005 22:43
#4 RE:Norton Commando 952 antworten

Echt geil, das Teil. Ich habe garnicht gewusst, dass es die Marke Norton wieder gibt!

Die Engländer können einfach schöne Motorräder bauen. Ich muss mir auf der Webseite mal die technischen Spezialitäten anschauen - das war zumindest früher ja nicht gerade die Stärke der Engländer.

Gruß
Rainer

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.202

23.07.2005 23:14
#5 RE:Norton Commando 952 antworten

Hallo Rainer,

wenn ich das richtig sehe wird diese Norton in Oregon, USA (also den ehemaligen Kolonien), produziert!
Ist also nix mehr mit Engländerin. Nur den Geist wird sie haben.

Sie wir aber kaum Öl verbrauchen und das Licht kann man auch die ganze Zeit anhaben ohne dass der Kabelbau durchschmört ...

Habe mal 2 Engländer mit uralten Nortons auf einer Kanalfähre kennen gelernt. Die wollten direkt wissen wie teuer das Öl in Deutschland ist!
Den Moment wie sie ihre Maschinen im Bauch der Fähre anließen werde ich NIE vergessen! Erdbeben Stufe 10,0! Man versuchte uns so schnell wie möglich von Bord zu bekommen!

Bei der neuen Norton stimmt wohl nur noch der Look. Jede Enfield India ist englischer! Als England Fetischist bleibt also weiterhin nur die Triumph. Die Frage ist, ob die Zuverlässigkeit der heutigen Triumphs und die hervorragende Verarbeitsqualität nicht langweilig ist.

Gruß
Andreas

Rainer Offline

Neuling

Beiträge: 4

23.07.2005 23:24
#6 RE:Norton Commando 952 antworten

Hallo Andreas,.

ja, das ist immer so eine Sache: Auf der einen Seite möchte man natürlich ein Charakter-Motorrad haben, auf der anderen Seite soll die Gute aber möglichst wenig Mucken haben.

Ich für meinen Teil habe manchmal weniger Zeit fürs Mopedfahren als mir eigentlich lieb ist. Wenn ich da noch schrauben müsste käme ich wahrscheinlich garnicht mehr zum fahren!

Mich machen aber trotzdem Enfield und Co. unwahrscheinlich an. Die Frage, ob ich sie auf Kaufen würde stellt sich im Moment nicht - ich habe die Estrella!

Gruß
Rainer

inha1 Offline

Amateur

Beiträge: 35

26.07.2005 17:31
#7 RE:Norton Commando 952 antworten

In Antwort auf:
die Zuverlässigkeit der heutigen Triumphs und die hervorragende Verarbeitsqualität nicht langweilig ist

Das ist gaaaaanz dünnes Eis auf dem du dich bewegst....gaaaaanz dünn!!!!

Die Triumph-Mopeds sind ganz gut aber ich finde da riechts überall nach Groß-Serien-Tünnef. Aber was soll son Hersteller auch machen, günstig solls sein aber nicht billig, die ganzen Vorgaben der einzelnen Länder müssen eingehalten werden und und und.
Das schlimmste aber, reich werden wollen alle....am liebsten auf einmal!!!

Na ja, noch mag ich mein Moped leiden,langweilig ist sie auch nicht.....und das ist gut so. Frei nach Münte.

Gruß Ingo
http://www.thunderbird-sport.de

JePi-Ritter Offline

Amateur

Beiträge: 93

26.07.2005 18:03
#8 RE:Norton Commando 952 antworten

In Antwort auf:
....und das ist gut so. Frei nach Münte.

War das nicht Wowi?


Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

26.07.2005 18:57
#9 RE:Norton Commando 952 antworten

.
.
mir gefällt an der neuen NORTON

lediglich der Tank und die Sitzbank-Höcker-Kombination. Der Rest ist nicht nach meinem Geschmack. Gut das wir verschiedene Meinungen haben, es würden sonst nur noch Einheitsmopeds geben.


Gruß, TheoW

dinkelkeks23 Offline

Neuling

Beiträge: 18

31.07.2005 11:32
#10 RE:Norton Commando 952 antworten

Ja, das war Wowi aus Berlin.

dinkelkeks23

dergelbeulrich Offline

Amateur

Beiträge: 125

13.08.2005 20:32
#11 RE:Norton Commando 952 antworten

Tank, Motor, Scheinwerfer und Instrumente würde ich sofort übernehmen. Der Rest, insbesondere die Bereifung und die Aufhängung - zu modern, passt nicht zu dem Namen und zu dem Konzept.
Und wieso nennt man sowas in Oregon Norton ? - Namen gekauft und in den USA neu beim Markenamt angemeldet - ja, und ? Man könnte genau so gut eine Bandit in Frankreich unter dem Namen Motosacoche verkaufen.
Trittbrettfahrer im Motorradbusiness, ein nicht ganz neues Konzept....
U.

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - the international Kawasaki Estrella Website - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen