Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 549 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Esterschwenker Offline

Neuling

Beiträge: 3

06.08.2007 13:27
Vergaserprobleme, oder def. Benzinhahn ??? Antworten

Also, Sachen gibts, die gibt es garnicht.
Da fahre ich jetzt seit 6 Jahren meine Ester, und mache meine ersten EIGEN Oelwechsel, und schon läuft die Ester nicht mehr.
Das baut mein Schrauberehre nicht gerade auf!
Vielleicht habt Ihr ja das gleiche Problem schon gehabt. Das merkwürdige ist, ich kann die Ester nur Starten wenn ich den Bezinhahn auf PRI stelle. Bei ON läuft gar nichts mehr. Tank ist voll, wohlbemerkt. Bei der Pri Stellung läuft der Motor auch nicht Rund.
Geb ich Gas, dann hält der Motor die Drehzahl, auch wenn der Gasdrehgriff wieder geschlossen wird.
Was habe ich alles gemacht? Motoroel mit Filterwechsel; Luftfilter aus und eingebaut (einmal saubergepustet und anschließend wieder mit Motoroel benetzt); Tank um 5 cm angehoben um an den Steuerkettendeckel dranzukommen. Dort aber nur die Schrauben gelöst, den Deckel habe ich nicht abbekommen, hab das einfach die Schrauben wieder eingedreht. Die Gaszüge laufen frei.
Kann da ein defekt an dem Benzinhahn auftreten, wenn man den Tank um 5 cm hochhebt?

Ratz Offline

Sternchen


Beiträge: 337

06.08.2007 17:03
#2 RE: Vergaserprobleme, oder def. Benzinhahn ??? Antworten

Tach erstmal...

Didi Offline

Amateur

Beiträge: 58

06.08.2007 19:26
#3 RE: Vergaserprobleme, oder def. Benzinhahn ??? Antworten


hast du ALLE Schläuche, die zum Tank gehen, wieder angeschlossen ? Es sind derer drei ...

gruß
didi

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.301

06.08.2007 20:34
#4 RE: Vergaserprobleme, oder def. Benzinhahn ??? Antworten

Hallo Esterschwenker,

erstmal lich willkommen im Forum!

Wenn PRI funktioniert und ON nicht würde ich raten, dass kein Unterdruck erzeugt wird und daher das Ventil nicht öffnet. Bei PRI wird der Unterdrück ja umgangen.

Didi könnte mit den drei Schläuchen den richtigen Weg gewiesen haben.

Da mein gesamtes Technikwissen angelesen ist und ich ansonsten ein Depp bin, kann ich Dir leider nicht weiter helfen.

Gruß
Andreas

Dirk the duck Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 624

07.08.2007 06:12
#5 RE: Vergaserprobleme, oder def. Benzinhahn ??? Antworten

Jo, tippe auch auf den Unterdruckschlauch, entweder am Benzinhahn oder am Vergaser.

Gab es schon mal .... Nach einer Instandsetzung musste instangesetzt werden .

Bedeutet der Nick, dass du ein Schwenkergespann fährst?

Esterschwenker Offline

Neuling

Beiträge: 3

07.08.2007 09:28
#6 RE: Vergaserprobleme, oder def. Benzinhahn ??? Antworten

hey,

ich bin begeistert! 4 Antworten innerhalb eines Tages. Hier geht ja die Luzi ab.
Der Idee mit den Unterdruckschlauch gehe ich mal nach. Eigendlich habe ich die Schläuche nicht abgezogen,
und auf den ersten Blick waren die Schläuche auch noch dran am Vergaser, aber vielleicht ist ja die Klammer
verrutscht und klemmt nun den Schlauch ab, oder am Tank ist der Schlauch ab.

Morgen informiere ich Euch

der Esterschwenker

Esterschwenker Offline

Neuling

Beiträge: 3

08.08.2007 10:21
#7 RE: Vergaserprobleme, oder def. Benzinhahn ??? Antworten

Alle Achtung!
Es lag am Unterdruckschlauch.
Dank, an alle fachkundige!
Jetzt läuft die Kleine wieder.
Der Schlauch hat sich am Benzinhahn gelöst. Und zwar, geht der Schlauch von hinten in den Benzinhahn. Der Schlauch saß unter Spannung im gelösten Zustand unterm Tank. Erst durch gezieltes fühlen fand ich den losen Schlauch!

Jetzt steht unserer Tour in zwei Wochen nach Holland nichts mehr im Weg.
Übrigens: Die Ester ist solo. Bj 1996, also eine BJ250C und unverbastelt. Knappe 20tkm auf der Uhr, und hat leider etwas Rost an den Schrauben und an den Gabeldeckeln angesetzt, da sie immer draußen unter einer Plan steht.

à propos Plane: Einmal pro Jahr ist eine neue Plane fällig. Aktuell hab ich eine Louis Atmungsaktive "grüne" Hülle.
Die hab ich aber schon in den vergangenen 9 Monaten dreimal bei Louis gegen eine neue getauscht. Entweder durchgeschäuert, oder
gerissen. Louis hat die Plane bereits aus der Internetseite verbannt, und vertreibt die wohl nicht mehr.

Viele Grüße
der Esterschwenker

der, der mit der Ester durch die Kurven schwenkt

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz