Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Forum Übersicht | Suche | Anmelden/Enrol | Login | Mitglieder | Fahrerkarte | FAQ | Impressum | Kawasaki Estrella BJ250 Website
Sie können sich hier anmelden/enrol
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.724 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2
Dr.Best Offline

Neuling

Beiträge: 2

13.05.2008 21:28
Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten

Hallo, meine Frau hat nun eine Estrella und ich hab Ölwechsel gemacht, inklusive Filterwechsel. Laut der Beschreibung kommen , sofern der Filter mit gewechselt wird, 2,o Liter Öl rein, wogegen es ohne Filterwechsel 1,8 sein sollen (steht so in der kleinen betriebsanleitung).Jedoch scheint mir jetzt der Ölstand viel zu hoch (Schauglas komplett "voll" ) . In einem der vorherigen Themen war ja als Tipp angegeben, das überschüssige Öl dann abzusaugen.Das ist auch gar kein Problem, ich frag mich nur, woher diese Werte bzw. der Unterschied von 0,2 Liter zwischen Ölwechsel ohne bzw. mit Filter kommen.Klar das einiges in dem alten Filter gebunden wird, aber der Wert kommt mir sehr hoch vor.Bei meiner SR 500 kommen bei Ölfilterwechsel 0,1 Liter mehr rein, also nur die Hälfte - wieso also diese Angabe in der Betriebsanleitung, wenn es scheinbar dann zuviel Öl ist ? Hat da jemand eine Info ? Ich bin leider in Sachen Estrella nicht so bewandert und bedanke mich daher schon mal für die Antworten...
in diesem Sinne
Dr.Best

zett Offline

Amateur

Beiträge: 60

13.05.2008 23:29
#2 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten

Ich denke, die Differenz kommt daher, daß dein Motor auch nach dem ablasen noch einiges an Öl enthält. Auch der neue Filter muß sich erst richtig mit Öl füllen. Mach dir keine Sorgen, daß kann die Estrella problemlos ab :-)

Kawadriver Offline

Sternchen


Beiträge: 353

16.05.2008 15:59
#3 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten


Hallo Dr.Best,
es ist nicht böse gemeint,aber ein guter
Tipp,wenn Du das nächstemal Ölwechsel machst
dann lass die Estrella vorher mal laufen damit
das alte (kalte) Öl dünnflüssiger wird,dann
läuft es besser ab.
Versuch es einfach mal.


Vg:

Gruß

Bernd


Dein Leben sei Dir heilig,nur Raser haben es eilig

Angefügte Bilder:
Traummopped.jpg  
Dr.Best Offline

Neuling

Beiträge: 2

26.05.2008 20:17
#4 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten

Ääääääh, das ist jetzt auch nicht böse gemeint aber zum Ölwechsel den Motor warm fahren ist logisch.....
Nichts für ungut
Dr.Best

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

27.05.2008 07:23
#5 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten

Korrekter Weise soll mann das Öl messen, wenn das Motorrad nicht auf dem Hauptständer steht,
also nur auf den Rädern, dazu brauchst Du aber ein drittes Auge oder einen 2. Mann.
Es ist richtig das der Filter 0,2 L bindet.
Schauglas kompl. voll ist auch kein Problem.


Gruß FrankB

EL LOBO Offline

Sternchen


Beiträge: 276

13.03.2009 20:12
#6 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten

Hallo Doc.Best:"Elli"-Betriebsanl.Seite 42(Motoroel)
Seite 47(Oelstandkontrolle).Wer lesen kann ist klar im vorteil(Scherz)

Gruß EL LOBO

CHEstrella Offline

Halbsternchen


Beiträge: 225

14.03.2009 08:51
#7 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten

Moin Moin,
überschüssiges Öl einfach mit der Zahnbürste entfernen.
Ansonsten herzlich Willkommen im Forum!!!!

CHEstrella

"Um etwas zu tun, muss man es sehr lieben. Um etwas zu lieben, muss man bis zur Verrücktheit daran glauben."

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.027

14.03.2009 08:58
#8 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten


Keine Panik! Dr. Best war das letzte Mal am 06.06.2008 hier.


cheers
Stephan



Viele Krümel ergeben einen Keks!

motorino2001 Offline

Halbsternchen


Beiträge: 162

14.03.2009 09:18
#9 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten
Ciao CHEstrella !!

Zitat von CHEstrella
Moin Moin,
überschüssiges Öl einfach mit der Zahnbürste entfernen.
Ansonsten herzlich Willkommen im Forum!!!!
CHEstrella



Der Zanhbürste is it to be Hart,..medium,..oder weich

My best.
Kjell

I only belive in things i can see.

CHEstrella Offline

Halbsternchen


Beiträge: 225

14.03.2009 09:40
#10 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten

@ Linus
dann ist er ja ein eifriger Schreiber

CHEstrella

"Um etwas zu tun, muss man es sehr lieben. Um etwas zu lieben, muss man bis zur Verrücktheit daran glauben."

spoogel Offline

Sternchen


Beiträge: 396

15.03.2009 14:17
#11 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten

Ihr mobbt, ihr seid gemein!

Ich hatte die gleiche Frage, hab mich nur nicht getraut. Laut meinem WHB sind es auch die beschriebenen Werte und aufm Hauptständer isset Gläsle nu auch voll. Gefahren bin ich seitdem noch nicht, aber eine ähnliche Frage vn mir wäre auch noch gekommen.

Spoogelgruß


http://www.heldengeburt.de/estrella1.html

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.027

15.03.2009 14:48
#12 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten

Zitat von spoogel
... hab mich nur nicht getraut.


Warum das denn nicht? Wird hier gebissen?

Und, nö, mobbing geht anders, das verbuchen wir mal eher unter necken, gell?


cheers
Stephan (auch technischer Laie mit vielen Fragen, aber dem Hang zum Ausprobieren)





Viele Krümel ergeben einen Keks!

Ratz Offline

Sternchen


Beiträge: 337

15.03.2009 15:38
#13 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten
Ich messe die Ölstandsmenge so:
Moped auf Seitenständer.
Auf den Motorblock hinter den Zylinder eine Doppellibelle hinlegen.
Am Besten eine wie hier abgebildet, gibt`s im Baumarkt.
Vor das Schauglas hinknien (achtung, kann zur Belustigung etwaiiger Beobachter führen)
Rechte Hand an den Bremshebel, Bremse ziehen, Moped am Lenker ranziehen.
Moped ausrichten bis das "Wasser" passt.
Schauglas gucken.

Gruß, Ratz
Angefügte Bilder:
libelle.jpg  
Bob Offline

Sternchen


Beiträge: 348

15.03.2009 17:43
#14 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten

In Antwort auf:
Vor das Schauglas hinknien (achtung, kann zur Belustigung etwaiiger Beobachter führen)
Rechte Hand an den Bremshebel, Bremse ziehen, Moped am Lenker ranziehen.
Moped ausrichten bis das "Wasser" passt.



gibts da ein Foto von ?

Gruß
Bob

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

17.03.2009 07:33
#15 RE: Motorölmenge bei Öl-und Filterwechsel antworten

Muss man dann beim hinknien beten, oder reicht ein einfacher
Zauberspruch ?
Das Schauglas ist nur eine Schätzungshilfe, solange da noch Öl zu sehen ist , ist alles ok.
Man erkennt Schwankungen im Ölstand und kann einiges davon ableiten.


Gruß FrankB

Seiten 1 | 2
«« Ölschraube
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - the international Kawasaki Estrella Website
Xobor Ein eigenes Forum erstellen