Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 3.444 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2
Kira-01 Offline

Neuling

Beiträge: 25

03.07.2008 19:55
Reifen Antworten

Hallo Estrellis,

sicher wisst ihr alle,dass es den Accolade nicht mehr gibt.Nun wollte ich mir den BT 45 montieren lassen.
Sagt doch der Händler zu mir ,für den gibt es keine Freigabe und dann käme ich nicht über den TÜV.

Was sagt ihr dazu.Im Fahrzeugbrief steht lediglich "Reifenpaar nur von einem Hersteller"

Was habt ihr für Reifen und welchen könnt ihr empfehlen.

Für informative Auskünfte bedannkt sich im vorraus

Kira and Beiki

zett Offline

Amateur

Beiträge: 65

03.07.2008 20:00
#2 RE: Reifen Antworten

Hi!

Gib mal bei moppedreifen.de die Estrella als Modell an.
Das einzige was du da findest ist der BT45. Solltest du die Reifen dort bestellen bekommst du auch die passende Freigabe dazu.

Gruß

Ralf

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 974

03.07.2008 20:09
#3 RE: Reifen Antworten

Ich hab mir im März die BT montieren lassen um durch den TÜV zu kommen und bin durch den TÜV gekommen. Mein Händler hat nichts gesagt von wegens keiner Freigabe und der DEKRA-ist noch viel weniger.
Das sind meine Erfahrungen.

Gruß Brösel



________________________________________________
Gott gab uns die Zeit, von Eile war keine Rede !

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.301

03.07.2008 20:57
#4 RE: Reifen Antworten

Hallo Kira and Beiki,

was in deinem Fahrzeugschein / Brief steht stimmt!

Solange vorne und hinten Reifenpaare drauf sind ist alles in bester Ordnung!
Steht da nicht sogar "von einem Hersteller"? Dann ginge selbst Accolade und BT45 zusammen (ohne Gewähr!). Davon würde ich aber auch abraten.

Die BT45 sind tolle Reifen. Ich habe sie auf beiden Estrellas. Sie sehen zwar etwas zu "modern" für die Estrella aus, aber man fühlt sich noch mal so sicher mit ihnen. Ich kann die BT45 wärmstens empfehlen. Du brauchst keine Freigabe für die BT45! Ich habe noch nie gehört, dass ein Prüfer moniert, was in den Papieren steht - und da stehen weder Hersteller-, noch Typbindung.

Wenn vorne und hinten der gleiche Typ des gleichen Herstellers drauf ist, bist Du absolut auf der sicheren Seite!

Gruß
Andreas

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.224

03.07.2008 21:37
#5 RE: Reifen Antworten

Moin!

Aus meinem alten Kfz-Brief (Modell A2 mit EZ 09-1996) kann ich auch keine Reifenbindung für die Estrella entnehmen, die eine Freigabe notwendig machen würde für den Bridgestone BT45. Die richtige Dimensionierung (vorn: "90/90-18 51P" und hinten: "110/90-17 60P") ist wohl die einzige zu beachtende Maßgabe für die Reifenwahl. Unter Bemerkungen steht im Kfz-Brief: "Ziff.20 u. 21: Reifenpaar. nur von einem Herst.". Ansonsten würden da die Reifentypen explizit genannt werden, die nur gefahren werden dürften ohne zusätzliche Freigabe.

cheers
Stephan

Viele Krümel ergeben einen Keks!

Kira-01 Offline

Neuling

Beiträge: 25

03.07.2008 22:30
#6 RE: Reifen Antworten

Hallo Estrellis

Da müsst ihr euch mal informieren

merke: wer ohne Freigabe fährt begeht eine Ordnungswidrigkeit und kann mit 50 Euro und 3 kleinen Pünktchen

"belohnt" werden.Nachzulesen bei mopedreifen,de

Gruß Kira und Beiky

Misselli Offline

Sternchen


Beiträge: 299

04.07.2008 10:45
#7 RE: Reifen Antworten
Hallo Kira

auch hatte ich schon auf einer meiner
Estrellas die Bt. 45 drauf und die waren auch eingetragen
und das es nur von einem Hersteller sein muss
dürfte eigentlich klar , beim Auto kann es auch anders sein
allerdings müssen immer die beiden Vorderreifen oder Hinterreifen von dem selben
Hersteller sein.

@Linus

bei meiner jetzigen EZ.03/2000
habe ich auch keine Herstellerangabe
stehen außer meine reifengröße
Vorne 90/90-18 51P
Hinten 110/90-17-60P
aber ich werde mal heute Mittag in die Garage gehen
und dann werde die mal durch geben.

Gruß
Misselli


das Alter schützt vor Torheit nicht

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.301

04.07.2008 12:58
#8 RE: Reifen Antworten
Hallo Kira,

ich wäre nicht so dumm mit unerlaubten Reifen durch ie Gegend zu fahren!
Da kann man seinen Versicherungsvertrag auch direkt anzünden! Mit falschen Reifen dürfte der Versicherungsschutzt futsch sein.

Auf der Estrella darf man aber eindeutig BT45 fahren!
Oder jeden anderen Hersteller. Einzig die Maße müssen stimmen (und vorne und hinten om gleichen Hersteller). Damit wäre sogar vorne Acolade, hnten BT45 erlaubt - da beides Bridgestone ...

Das "von einem Hersteller" ist die Freigabe für ALLE Reifen, die die Maße erfüllen! Es gibt keinen vorgeschriebenen Hersteller und auch keinen vorgeschriebenen Typ!

Gruß
Andreas
Kira-01 Offline

Neuling

Beiträge: 25

04.07.2008 16:56
#9 RE: Reifen Antworten

Hallo Cadfael :-)),

der, bei dem ich das machen lassen wollte,bekommt keine Freigabe für den BT45.Also keine "Unbedenklichkeitserklärung"(stöhn)

oder so.Jedefalls nicht von Brigstone, jetzt versucht er es bei einem Kawahändler.

Wenn man diese Bescheinigung nicht in der Tasche hat, macht die Versicherung dann eventuell ärger??


Gruß von Kira


















Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.224

04.07.2008 17:45
#10 RE: Reifen Antworten

Moin!

Ich war eben mit meiner BMW bei der GTÜ zwecks §19III-StVZO-Eintragungen und Hauptuntersuchung. Ich sprach den Prüfer dann auch auf das hier geschilderte Problem an. Ganz klare Aussage: Keine Reifenbindung bei der Estrella. Einzig und allein die Reifengrößen müssen stimmen, wie sie im Schein/Brief drin stehen. Auf meine kätzerische Frage, ob dann auch vorn Bridgestone Accolade und hinten Bridgestone BT45 zulässig wären, da antwortete er: Kein Thema, ist möglich, sind doch von einem Hersteller, wie gefordert.

Also: BT45 kann sich jeder auf die Estrella aufziehen lassen, ohne dass er/sie da ein zusätzliches Dokument bräuchte.

cheers
Stephan


Viele Krümel ergeben einen Keks!

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.301

04.07.2008 19:17
#11 RE: Reifen Antworten

Linus hat völlig Recht.

Frage: Warum kriegt man keine Freigabe der BT45?
Antwort: Weil man keine Freigabe oder Unbedenklihkeitserklärung braucht!

Du wirst auch keine Freigaben für Bremsklötze bekommen - weil alle verbaut werden dürfen, die passen! Also: Solange die Reifen die richtigen Maße haben und von einem Hersteller sind, darf kein TÜV-Beamter und keine Versicherung etwas beanstanden!
Man kann der persönlichen Meinung sein, dass vorne und hinten die geichen Typen drauf sollen; aber man darf auch der persönlichen Meinung sein, dass Versicherungen zuviel Geld kassieren.

Hier darf niemand rechtsverbindliche Aussagen tätigen; aber was in Brief und Schein steht sollte eindeutig sein: Reifen von einem Hersteller in einer bestimmten Größe. => Welcher Hersteller und welcher Typ sind völlig egal (solange die Reifen für die Straße zugelassen sind).

Gruß
Andreas

Kira-01 Offline

Neuling

Beiträge: 25

05.07.2008 18:35
#12 RE: Reifen Antworten

Hallo Freunde,

Danke für eure Komentare.Das nimmt mir meine Unsicherheit also lasse ich mir die BT45 aufziehen.
Übrigens gibt es da noch 2 oder 3 andere Reifentypen von anderen Herstellern die passen würden.

So von Continental zb. oder von Metzler einen, hat jemand solche drauf ??oder habt ihr alle den BT.

Grüße von Kira

niebel Offline

Neuling

Beiträge: 8

05.07.2008 20:02
#13 RE: Reifen Antworten

Zitat von Kira-01
Übrigens gibt es da noch 2 oder 3 andere Reifentypen von anderen Herstellern die passen würden.
So von Continental zb. oder von Metzler einen, hat jemand solche drauf ??

Laut Reifendatenbanken gibt es weder von Continental noch von Metzeler passende Estrellareifen. Hast Du außer der Behauptung an sich auch noch konkrete Angaben zu den angeblich passenden Reifen?

frägt
niebel

Dirk the duck Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 624

06.07.2008 08:12
#14 RE: Reifen Antworten

In Kombination 90/90 18 und 110/90 17 von einem Hersteller gibt es im Moment für

vorne
Bridgestone BT 45
hinten
Bridgestone BT 45

sowie vorne
Pirelli MT65 oder MT 15 Front oder CITY DEMON
hinten
Pirelli MT 60 oder MT 90.

Dabei handelt es sich bei den Pirelli bis auf den CITY DEMON um mehr oder minder grobstollige Enduro-Reifen.

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

06.07.2008 10:30
#15 RE: Reifen Antworten

Es geht wirklich nichts über die BT45.
Habe noch nie etwas besseres unter den Felgen ghabt.
Super Schräglage, super Bremsverhalten, und das auch bei Regen.

Gruß FrankB

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz