Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.331 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2
FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

07.04.2009 17:44
Neue Kette Antworten

Hallo Leute

Wer hat wo zuletzt eine neue Kette für die Estrella gekauft ???
z.B. DID 520 V2
Ich war heute bei Louis und Polo, aber die haben keine mehr im Programm für die Estrella.
Kawasaki Briel in Duisburg hat stolze 149,00 Euro dafür aufgerufen !!!

Also, bitte um Tips, danke.

Gruß FrankB

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 974

07.04.2009 19:32
#2 RE: Neue Kette Antworten

Ist bei mir anderthalb Jahre her, mit Kettenrad und Ritzel runde 80 €uronen.
Mach mich nicht schwach, daß die Ersatzteile ausgehen.

________________________________________________
Gott gab uns die Zeit, von Eile war keine Rede !

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

08.04.2009 17:36
#3 RE: Neue Kette Antworten

Also, Kettenkids gibt es wohl ehr als nur die Kette.
Ich glaube, es ist nur die Teilung wichtig, also 520, oder ?
Ist eine O oder X-Ringkette vorzuziehen?
Ich frage mich auch, ob ich den Aufwand der Schwingendemontage für die Endloskette in Kauf nehmen soll.
Oder eine offene mit Schloss für 17 PS und 21 Nm nicht ausreichend ist ?
Kann man einem Schnappschloss vertrauen , oder doch besser ein Nietschloss nehmen ?


Gruß FrankB

Ratz Offline

Sternchen


Beiträge: 337

08.04.2009 17:58
#4 RE: Neue Kette Antworten

Hi,
hatte für meine einen Kettensatz bei Ibläh bestellt. X oder O weiß ich nicht mehr, lag bei 100€.
Jedenfalls mit Schloß (Einbaurichtung des "Schnäppers" beachten).
Schwinge ausbauen ist doof, habe Angst das Dreck in die Lager kommt.
Alternativ die alte Kette mit Trennscheibe aufflexen und Kette mit Nietschloß verbauen.
Gruß
Ratz

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

09.04.2009 10:03
#5 RE: Neue Kette Antworten

In Antwort auf:
Oder eine offene mit Schloss für 17 PS und 21 Nm nicht ausreichend ist ?



An meiner alten 250er 17 PS Honda war serienmäßig eine offene Kette mit Schloß und damals noch ohne X- oder O-Ringe verbaut.
Bei der schwachen Leistung der Estrella würde ich mir um die Kette keinen Kopp machen und zu der offenen Version greifen. Einzig der Verschlußclip der Kette muss richtig rum auf das Schloß, aber das weißt Du ja sicher.

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

09.04.2009 10:28
#6 RE: Neue Kette Antworten

Danke für die Tips.
Ich habe mich für eine offene mit Clipschloss entschieden.
Habe endlich eine bei Gerike gefunden, soll 69,-Euro kosten.

Gruß FrankB

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 974

12.09.2010 12:15
#7 RE: Neue Kette Antworten

Noch ne Frage:

ich möchte die Kette meiner Unfall-Estrella (keine 2000 km Laufleistung)auftrennen und dann mit einem Kettenschloß auf die Nummer 2 montieren (natürlich incl. des fast neuen Ritzels und des Rades).
Frage: Welches Schloß nehme ich dafür? Wenn ich mich bei Polo und Co. umsehe, werde ich von den ganzen Bezeichnungen erschlagen.
Also liebe Gemeinde, wer kann helfen?

Schönen Tag noch wünscht Euch Brösel

________________________________________________
Gott gab uns die Zeit, von Eile war keine Rede !

PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

12.09.2010 17:22
#8 RE: Neue Kette Antworten

Hallo Frank,

ich habe gerade ein neues DID-Ketten-Kit drauf bekommen, 98 Euro vom Händler für die Estrella-Ausführung. 149 Euro ist zuviel. Guck mal im Internet. Ich werde schauen, ob die länger leben als die anderen aus dem Zubehör. Die letzten 2 Kettenkits von RK ( Polo / Gerricke ) hatten böse Überraschungen parat. Die lassen mit Schlag nach und längen sich. Wenn man dann noch nach Hause will und nicht mehr nachspannen kann, kann die auch abspringen. Bei mir ist sie seitlich abgesprungen. War gerade von der Autobahn runter und wollte an einer Ampel anfahren. Riesen Geschepper. Die war kein 3000 km gefahren. Schwinge zerschrammt, Kettenschutz durchschlagen, Kettenrad krumm, Federbein zerschrammt. Nie wieder dieses Zubehör. Und ich hatte dabei noch Glück, dass das beim Losfahren passiert ist. Und dass sie nicht aufgegangen ist.

Gruss PP

Jido Offline

Neuling

Beiträge: 7

12.09.2010 19:20
#9 RE: Neue Kette Antworten

muß nicht zuviel sein

kommt ja immer auf die Kettenqualität an

hier kannst mal nachsehen ,was welcher DID Satz kostet

www.wieres.de

bpausb Offline

Amateur

Beiträge: 53

15.09.2010 15:34
#10 RE: Neue Kette Antworten

In der letzten Zeit hatte ich nur Riemenantrieb, aber …
An meinen alten SR 500 hatte ich auch immer eine mit Schloss. Und die hat mehr Vortrieb gehabt als die Estrella. Die ersten Ketten hatte ich nicht von Yamaha teuer gekauft und auch nicht von Louis, Polo oder HG (damals war die Qualität auch nicht so doll), sondern vom „Ketten – Antriebe – Industriebedarf“ Die „verstärkten“ aus der Industrie waren besser als die Originalen Motorradteile.

Der Mopedkunde bei Prolo, Louis oder HG schaut fast nur auf den Preis.
Der Fachkunde aus der Industrie möchte haltbare Qualität und die waren auch günstiger. Meistens hat der Verkäufer mehr Erfahrung über Hersteller, Vertreiber und Haltbarkeit.
Gruß B.

PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

18.09.2010 10:58
#11 RE: Neue Kette Antworten

Die letzten Lager, die wir tauschen mussten, kame alle aus dem Industriebedarf ( Radlager z.B.). Nachdem mir mal ein Yamahahaendler ein Lager in einem Kugelfischer-Karton verkauft hat für der dreifachen Preis, war mir klar, dass man die auch direkt beziehen kann. Ist bei uns in der Stadt angesiedelt. Und gute Industriebedarfe haben wir hier auch.
Man glaubt immer nur, dass alles Sonderanfertigungen sind.

Gruss PP

tobbyg Offline

Amateur

Beiträge: 70

22.09.2010 20:10
#12 RE: Neue Kette Antworten

Richtig PP, die Industrielager sind wesentlich günstiger, man muß nur darauf achten das sie beidseitig geschlossen sind.

YZF1000R (Thunderace) Kawasaki Z440 ( keine LTD) und 2x GPZ 400 (KZ400A) und natürlich Estrella neuerdings auch XJ 550

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.223

22.09.2010 21:13
#13 RE: Neue Kette Antworten

Moin.

Wer kann denn mal eine Quelle für Estrella-Ketten in Industriequalität benennen?

Gruß
Stephan

Ella Offline

Sternchen


Beiträge: 488

22.09.2010 21:34
#14 RE: Neue Kette Antworten

Empfehlung:

Ketten Wild, München - IWIS Ketten

Ludwig Meister, Dachau
www.ludwigmeister.de/unternehmen/standorte

viele Grüße
Ella

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.223

22.09.2010 22:08
#15 RE: Neue Kette Antworten

Danke für den Tipp.

Gruß
Stephan

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz