Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 627 mal aufgerufen
 Estrella Technik
silberq Offline

Amateur

Beiträge: 63

16.05.2009 18:09
Was war das ??? Antworten
Hallo

bin eben von einer kleinen Tour zurück. Der Tageskilometer stand auf 102 km gefahren, seit dem letzten Tanken. Die Estrella fing an zu ruckeln und zu stottern, als ob kein Bezin mehr da wäre.
Hab auf Reserve geschaltet und sie lief einwandfrei. Direkt getankt. Es passten genau 4,56 Liter in den Tank. Also war auch bei km 102 noch genug Benzin vorhanden.

Wieso kam es dann zu dem ruckeln und stottern ???

Gruß Gerd
Angefügte Bilder:
IMG_1546.JPG  
FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

16.05.2009 20:26
#2 RE: Was war das ??? Antworten

Das ist typisch für Dreck im Tank.
Versuch mal den Benzinhan auszubauen und das Sieb und die Membran zu reinigen.

Gruß FrankB

silberq Offline

Amateur

Beiträge: 63

16.05.2009 21:28
#3 RE: Was war das ??? Antworten

Hallo Frank

deine These ist logisch, der Dreck müßte dann mit dem guten Super in den Tank gekommen sein.
Würde man sowas beim Auto nicht merken ???

Gerd

EL LOBO Offline

Sternchen


Beiträge: 401

16.05.2009 21:50
#4 RE: Was war das ??? Antworten

Hallo silberg
Das ist UNLOGISCH, wenn Dreck im Tank ist,
wäre es Logisch, wenn dein Moppet nach dem
Umschalten auf Reserve ruckeln würde.
Dreck sammelt sich am Boden und das
Reserve Röhrchen ist kürzer. Muß also eine
andere Ursache haben. Lief sie denn nach dem Tanken
wieder in der Normalstellung ???

Gruß EL LOBO

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.223

17.05.2009 07:32
#5 RE: Was war das ??? Antworten

Zitat von EL LOBO
Hallo silberg
Das ist UNLOGISCH, wenn Dreck im Tank ist,
wäre es Logisch, wenn dein Moppet nach dem
Umschalten auf Reserve ruckeln würde.
Dreck sammelt sich am Boden und das
Reserve Röhrchen ist kürzer. Muß also eine
andere Ursache haben. Lief sie denn nach dem Tanken
wieder in der Normalstellung ???
Gruß EL LOBO

Wenn das Röhrchen für Normalstellung des Benzinhahns Dreck beinhaltet, muss das andere kürzere Röhrchen für Reservestellung des Benzinhahns nicht zwingend auch dreckbehaftet sein. Den Benzinhahn zu untersuchen ist aber kein schlechter Rat.

Gruß
Stephan


Viele Krümel ergeben einen Keks!

EL LOBO Offline

Sternchen


Beiträge: 401

17.05.2009 09:44
#6 RE: Was war das ??? Antworten

Hallo Linus
Nichts für Ungut, Kontrolle ist immer gut,
daher auch meine Frage: Lief "Elli" nach dem Tanken wieder normal.
PS.Sie sollte auch keine 4,5 Ltr.auf 100km brauchen ???

Gruß EL LOBO

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

17.05.2009 11:10
#7 RE: Was war das ??? Antworten

Hallo Gerd

Super tanken ist wie Perlen vor die Säue werfen.
Dem Sternchen nützt es nichts, nur der Tankwart verdient daran.

4,5 Liter ist leider auch für meine ein Normalwert.

Gruß FrankB

PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

17.05.2009 15:09
#8 RE: Was war das ??? Antworten
Hallo,

einen Tipp von der Zephyr-Front,um abreissenden Bezinfluss zu unterbinden gibt es 2 bewährte Dinge.
1. bloss keinen zusätzlichen Benzinfilter einbauen ( bin alle 10km stehengeblieben, sobald der Vergasen leergelaufen war )
2. Tank von innen versiegeln lassen, um Rostteilchen zu vermeiden ( damit erübrigt sich Zusatzbenzinfilter zumindest von Seite des Tankes her).Damit habe ich seit 3 Jahren Ruhe.

Ausserdem mal prüfen, ob die Membran im Benzinhahn kaputt gegangen ist ( wenn der Unterdruck gesteuer ist ).Vorsicht beim Öffnen, die Membran reisst leicht ein. Das sollte man aber zuletzt machen.
Ausserdem mal prüfen, ob die Siebchen noch im Hahn sitzen oder ( weil die Kawa selten einklebt ) rausgefallen sind und jetzt Dreck darin sitzt.
Letzter Tip und der am meisten vorkommende: im Tankdeckel innen könnte ein ca. 1mm grosses Loch sein. Da setzt sich Dreck und Weissrost rein und das Loch verstopft. Das führt dazu, dass der Benzinfluss nicht ausreicht, weil die Entlüftung dicht ist.Ähnlich wie bei einem zusätzlichen Benzinfilter.
Du merkst beim Öffen ein saugendes Luftgeräusch. Dann ist das Loch dicht.Wenn Du tankst, öffnest Du den Deckel und die Luft stimmt wieder. Dann fährst Du ein paar km und die Stotterei geht von vorne los.

Alles schon gehabt. Bin der Liegenbleiber-King vom Ort gewesen.

Viel Spass beim Suchen.Da wird Dein Problem bei sein.
Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

17.05.2009 20:37
#9 RE: Was war das ??? Antworten

4,5 klingt ziemlich heftig!
Halte Dreck ebenfalls für nicht ganz unwahrscheinlich.

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

HRO 5194 Offline

Halbsternchen


Beiträge: 146

12.07.2013 17:54
#10 RE: Was war das ??? Antworten

Hallo PinkPanther,

hatte bei einer großen Tour vor ein paar Tagen genau das Problem, dass die Karre ungleichmäßig zog (und der Verbrauch bei meist 80 km/h nur noch 2,8 Liter betrug). Ohne das Forum hätte ich wohl den Benzinhahn oder den Vergaser ausgebaut. Vorher las ich zum Glück deinen Tip mit der Tankentlüftung und der war goldrichtig. Bei offenem Tankdeckel fuhr sie tadellos. Also Tankdeckel vollständig zerlegt, alles gereinigt und gut war´s. Jetzt wird sie sicher wieder 3 Liter nehmen.

Vielen Dank von Rainer!

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 2.586

12.07.2013 19:00
#11 RE: Was war das ??? Antworten

Das Problem mit der Tankentlüftung hatte ich auch schon gehabt - bei einer SR.
Deckel auf - und sie lief wieder. Aber erst mal wissen, was zu tun ist ...

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.300

13.07.2013 23:02
#12 RE: Was war das ??? Antworten

Auch wenn der Thread eigentlich uralt ist ...

Die Tankentlüftung scheint ein generelles Kawa Problem zu sein ...

Dank meiner (eigentlich tollen) GPZ500S kannte ich das Problem bereits vor der Estrella ...

Zweites gemeisames Problem: Seitenständerschalter ...
Falls die Estrella bei Regen nicht anspringen will oder während der Fahrt aus geht: Seitenständerschalter mit WD40 etc. reinigen und wieder gängig machen!

Gruß
Andreas

«« Ölstand
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz