Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 514 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

16.07.2013 14:11
Ölstand Antworten

MoinMoin!
Gestern war ich total genervt, weil ich beim Ölstand kontrollieren unterwegs sehr wenig Öl im Motor vermutete.
Jetzt stand die Kleine über Nacht, und im Schauglas zeigt sich, dass der Pegel exakt in der Mitte zwischen min und max Markierung ist.
Ist das normal, dass so viel Öl so lange braucht, um sich wieder dort zu sammeln, wo man es misst?
Dann dürfte man nie während der Fahrt bei einer kurzen Pause messen.
Gibt es ähnliche Erfahrungen? Etwas abwarten - wie beim Auto - das ist mir schon klar.
Aber selbst nach 10 Minuten Pause war der Ölstand noch kritisch gestern. Scheinbar!

Fragende Grüße

Soulie

Bob Offline

Sternchen


Beiträge: 348

16.07.2013 19:46
#2 RE: Ölstand Antworten

Die Frage ist, ob es in Bella Italia überhaupt ebene Flächen gibt, die ein Ablesen des Ölstandes erlauben

(keine Bange, das ist nur der Neid !)

Aber generell würde ich schon eher vor Antritt der Fahrt den Ölstand kontrollieren. Wann genau der Zeitpunkt gekommen ist, ab dem man den Ölstand verläßlich ablesen kann, weiß ich auch nicht, vielleicht sollte man mal eine Versuchsreihe starten ...

Gruß
Bob

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

16.07.2013 22:22
#3 RE: Ölstand Antworten

Hallo Soulie,

selbst ein "Ölverlust" kann beim nächsten Nachschauen wieder "auf unerklärliche Weise ausgeglichen sein!

Daher würde ich kein Öl nachkippen, nur weil einmal der Ölstand auf Mitte ist. Ist er nach der nächsten Fahrt wieder auf Mitte, oder ist wieder alles okay? Es kann durchaus sein, dass das Öl nicht komplett zurückfließt. Habe ich schon erlebt - aber ich habe viel zu wenig Ahnung von Motoren um das zu erklären oder "unumstößliche Urteile" abzugeben ...

Der Ölstand stimmt allerdings IMMER erst nach ein paar Stunden - und kaltes Öl hat eine andere Ausdehnung als heißes Öl!

Daher rate ich zur "Vergleichsmessung".
Theoretisch soll der Ölstand "waagerecht ohne Seitenständer" gemessen werden - was keiner kann. Daher prüfe ich mit Seitenständer immer am gleichen Ort - und nach mehreren Stunden "Abtropfzeit".

Ich bin dreimal 800 km zu den FKTs gefahren und habe nie nachgeschaut (außer vor der Fahrt).
Bob ist sogar 998 km gefahren. Ich vermute, auch er hat kein Öl nachgefüllt.

Ich habe bei einer 3000 km Englandtour mal zuviel Öl eingefüllt, weil "der Messpunkt" nicht stimmte. Seitdem bin ich extrem vorsichtig und fülle nur nach, wenn "eindeutige Zeichen" bestehen! Das war bei meiner Estrella A2 der Fall, weil der O-Ring am Kettenrad leckte. Nachdem der O-Ring ersetzt war, verlor die Estrella kein Öl mehr. Aber selbst da habe ich weniger als 100ml auf 1000 km verloren!

Meine Erfahrung bei der Englandtour hat mich gelehrt gelassen zu sein, "wenn kein offensichtlicher Grund vorliegt" ...

Gruß
Andreas

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz