Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 687 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

26.05.2009 16:51
Warmfahren Antworten

OK, es sommert, in meienr Garage herrschen ca. 40°C, trotzdem sollte ein Motrorrad richtig warm gefahren werden, insbesondere die Estrella.

Warum?
Kaltes Öl (insbesondere Sommeröl) ist zäh. Es lässt sich nur unwillig pumpen und der Schmierfilm neigt bei hohen Scherkräften zum Abreißen. Ist der Schmierfilm weg, reibt Metall auf Metall. Man Stelle sich vor, dass ein Zug bei ca. 70 km/h die Räder zum Blockieren bringt und transferiere das imaginäre dabei enstehende Geräusch in den Motor des Sternchens... Autsch!
Also heißt die Devise vorsichtig warmfahren.
Wir alle wissen, dass die Estrella (mit Originalritzel) Dauertempi über 90 nicht mag. Im Kalten zustand mag sie die nicht mal kurzzeitig. Am besten früh schalten, keine Vollgasexzesse und nicht über mittleres Drehzalniveau hinausschießen.
Aber für wie lange? Tja, stark abhängig von Umgebungsbedingungen. Im Kaltfeuchten wird sie länger brauchen als bei saharaesken Temperaturen. Wer 10 bis 15 km für's warmfahren veranschlagt, der liegt sicher nicht falsch. Wohl dem, der ein zuverlässiges Ölthermometer verbaut hat, der kann sehen, ob das Öl auf Temperatur ist, aber der feinfühliger Sternchentreiber spürt es auch. Wenn sie richtig drehen will, dann kommt sie gerade auf Temperatur (oder man hat Rückenwind). Wirk sie eher verhalten, dann dauert's noch.

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

27.05.2009 07:28
#2 RE: Warmfahren Antworten

Ich bin am letzten Wochenende mit Oldtimer 2 Tage durch die Eifel gebrettert.
Temp. um 36°C , kleinste Sträßchen , lange Etappen und immer rauf und runter,
also sehr viel schalten.
Das Ölthermometer ist nicht über 60°c gekommen.
Rückfahrt von Köln nach Mülheim a,d.R über Autobahn, also Vollgas
135 Kmh bei 8300 U/min ca. 1 Stunde , Öltemperatur lag bei 75°C
Ölverbrauch in 2 Tagen und 700 Km ca. 0,25 l
Starten tut Sie z.Zt. ohne Choke.


Gruß FrankB

EL LOBO Offline

Sternchen


Beiträge: 406

27.05.2009 09:11
#3 RE: Warmfahren Antworten

Hallo Frank
Was ist das für ein "Oldy" der 8300 U/min dreht ???

Gruß EL LOBO

Oldtimer Offline

Halbsternchen

Beiträge: 196

27.05.2009 09:13
#4 RE: Warmfahren Antworten

Hallo El Lobo,

der Olditimer war ich Ansonsten ist Frank mit seiner Estrella gefahren

Gruß

Michael

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 974

27.05.2009 18:43
#5 RE: Warmfahren Antworten

Was ist mit Bilders und Bericht ?????

________________________________________________
Gott gab uns die Zeit, von Eile war keine Rede !

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

28.05.2009 18:01
#6 RE: Warmfahren Antworten

Gemach, gemach

Leider gibt es nicht viele Bilder, da wir uns mehr aufs Fahren verlagert haben.
Ich habe auch keine Ahnung , wie man die Nr. Schilder verkrätzt.

Es sollte eigentlich die Ardennentour werden, aus der dann aber aus verschiedenen Gründen die Eifeltour wurde.
Start am Samstag morgen 9:30 in Köln.
Kurzes Stück Autobahn, dann 1. Ziel Koblenz, deutsches Eck.
Wetter war super, das Eck wegen Überfüllung geschlossen, also weiter die Mosel runter.
Kleine Abstecher in die Weinberge und gependelt zwischen Mosel und Rhein.
Super Serpentinen rauf und runter, bis einem ganz schwindelig wurde.
Gegen 18:00 Ankunft im Zielort Bad Bertrich.
Gemütlicher Abend bei Essen und Weizenbier.
Abfahrt gegen 10:30 in Richtung Vulkaneifel über kleinste feinste Nebensträßchen,
und vor allem , kaum Verkehr.
Nächstes Ziel Nürburgring, war wegen Rennwochenende auch überfüllt, also gleich weiter
gefahren und durch Zufall auf ein kleines aber feines Rennsportmuseum mit Gastro gestoßen.
Inhaber und Betreiber ist der Ehemalige Honda-Händler aus Köln, Erpel...ding? o.s.ä
Michael kannte den Mann von früher. Er ist selber Rennen gefahren und hatte viel zu berichten.
In seinem Museum stehen sehr interessante Rennmotorräder aus allen Epochen bis heute, der
Abstecher hat sich voll gelohnt und die Bratkartoffeln waren 1.a

Folgendes hat sich mir eingeprägt in bezug auf die Eifel :
- wenig Verkehr
- super Straßen, Kurven , Serpentinen
- keinen Blitzer gesehen

Alles in allem eine gelungene Tour vom feinsten.


Gruß FrankB

Angefügte Bilder:
DSC07756.JPG   DSC07757.JPG   DSC07758.JPG   DSC07761.JPG   DSC07770.JPG  
spoogel Offline

Sternchen


Beiträge: 405

28.05.2009 19:23
#7 RE: Warmfahren Antworten

Ich fahre meine Motorräder immer 15km warm, seit Jahren. Auch die, die eher eine Öltemperatur anzeigen, welche zum Heizen animieren könnte. Denn das Öl wird schneller warm, als die Motorinnereien. Denn die müssen ja auch warm werden, werden sie warm, dehnen sie sich aus und der Motor ist geometrisch und thermisch darauf eingestellt, auch mal Gas zu machen.

Spoogel


http://www.heldengeburt.de/estrella1.html

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 974

28.05.2009 19:24
#8 RE: Warmfahren Antworten

Danke!!

________________________________________________
Gott gab uns die Zeit, von Eile war keine Rede !

Volker Offline

Amateur

Beiträge: 51

29.05.2009 08:20
#9 RE: Warmfahren Antworten

Hallo,

ist es nicht schade wenn Mann ( Frau ) den ganzen Tag bei trockener Straße in der Bude sitzt, nur weil am Horizont eine Wolke ist? Unsere Motorräder sind zum fahren da.
Wenn ich nun überhaupt nicht mehr fahren würde hält dann mein Motor noch länger?

Volker

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

29.05.2009 08:42
#10 RE: Warmfahren Antworten

Wenn Dun garnicht fährst dann hält dein Motor länger, das stimmt schon, aber es gibt ja auch noch Standschäden... Wenn ich bei passablem Wetter ein paar Tage nicht auf der Estrella gesessen habe, dann kriege ich schlechte Laune . Wenn ich dann zum fahren komme, dann darf es ruhig auch mal bewölkt sein oder ein wenig tröpfeln. Nur im Starkregen macht es halt keinen Spaß. Und wenn Regenwolken am Horizont aufziehen, dann kann man ja immer noch in die andere Richtung fahren .

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Oldtimer Offline

Halbsternchen

Beiträge: 196

29.05.2009 09:02
#11 RE: Warmfahren Antworten

hier noch schnell ein paar Bilder von dem Museum von Erpelding, in dem wir waren, wer mal in der Ecke ist, sollte es sich auf keinen Fall entgehen lassen

http://www.classic-race.de/?m=museum

und: Frank, die Ardennen-Tour holen wir noch nach

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

30.05.2009 13:58
#12 RE: Warmfahren Antworten

Hallo Michael

Die Ardennen Tour geht mir so schnell nicht aus dem Kopf,
aber die Terminfindung wird für dieses Jahr immer schwieriger.

Ich fahre jetzt ersteinmal nach Louis und kaufe mir das Buch :
Selbst ist der Mann.

Gruß FrankB

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz