Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 741 mal aufgerufen
 Estrella Technik
rostkratzer Offline

Amateur

Beiträge: 56

15.07.2009 07:06
Bremsklötze vorne und hinten: UNTERSCHIED ??? Antworten

Hallo zusammen, meine Estrella ist mal wieder TÜV fällig; besonders freue ich mich auf die sinnlose ASU ! Habe mir beim "KAWA-SCHRAUBER" Bremsbeläge von LUCAS besorgt. Sie tragen für vorne (=MCB523) und hinten (=MCB555LF) zwar unterschiedliche Bezeichnungen und der Satz für vorne ist auch einen EURO billiger, aber sie sehen, wie sie da so eingeschweißt vor mir liegen, völlig gleich aus. Frage: Worin besteht der Unterschied ?? Sind die Bremszangen für vorne und hinten nicht gleich ??

Dirk the duck Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 624

15.07.2009 08:00
#2 RE: Bremsklötze vorne und hinten: UNTERSCHIED ??? Antworten

Ich habe einmal nachgefragt, wo der Unterschied liegt:

Nach Aussage eines Fachhändlers sind die Belagmischungen unterschiedlich.

Wenn Du die preiswerteren Beläge aus dem Zubehör nimmst, dann bekommst Du für beide Bremsen die gleichen Beläge. Ich habe damit auch noch nie Probleme gehabt.

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.224

15.07.2009 08:19
#3 RE: Bremsklötze vorne und hinten: UNTERSCHIED ??? Antworten

Moin,

na, da hat Dirk ja schnell eine Antwort gehabt.

Zitat von rostkratzer
... besonders freue ich mich auf die sinnlose ASU !

Wenn die Messung nicht so gut laufen sollte, gibt es ja hier noch gute Tipps dazu.


Gruß
Stephan


weserland Offline

Amateur

Beiträge: 35

19.07.2009 20:11
#4 RE: Bremsklötze vorne und hinten: UNTERSCHIED ??? Antworten

.........sind vollkommen gleich.....

nur andere nummern...

mfg erich

Ella Offline

Sternchen


Beiträge: 493

19.07.2009 22:09
#5 RE: Bremsklötze vorne und hinten: UNTERSCHIED ??? Antworten

Ich hatte das Problem, dass die günstigeren Beläge aus dem Zubehörhandel quietschten. Das hat mich irgendwann so genervt, dass ich für die hintere Scheibe wieder teure Beläge bei Kawa gekauft und montiert habe. Seltsamerweise quietschen die nicht. Bei den vorderen Belägen ist das Problem nicht aufgetaucht.
Zusätzlich hab ich den Kolben mit feinem Schmirgelleinen leicht abgeschliffen und dünn eingefettet, da nach dem Bremsen immer ein ganz leichtes Schleifgeräusch zwischen Belag und Scheibe zu hören war.

Grüße von
Ella

kato Offline

Amateur

Beiträge: 114

29.07.2009 18:40
#6 RE: Bremsklötze vorne und hinten: UNTERSCHIED ??? Antworten

Hi Ella,

das Quitschen habe ich auch gehabt mit den Günstigen,als würde ein Güterzug einfahren.Schön dick Kupferpaste hinten drauf.Nun quitscht nix mehr.Ich denke der Bremsbelag ist bei den Billigen zu hart.Die sind auch nicht so schnell verschlissen.Ob der Bremsweg länger wird habe ich nicht getestet.

Viele Grüße
Kato

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

29.07.2009 20:02
#7 RE: Bremsklötze vorne und hinten: UNTERSCHIED ??? Antworten

In Antwort auf:
Ich denke der Bremsbelag ist bei den Billigen zu hart


Hoffentlich fressen die Beläge nicht die Bremsscheibe. Sonst sind die billigen Beläge am Ende teurer als die Originalbeläge.

Bordwerkzeug »»
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz