Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.043 mal aufgerufen
 Plauderecke
Seiten 1 | 2
EL LOBO Offline

Sternchen


Beiträge: 351

08.04.2010 20:26
Die sache mit dem "Heiligen Berg" Antworten

Hallo Leute
Ich habe ein neues "Spielzeug", es ist mit Motorrädern das gleiche, wie mit PKW,
kleine Fahrzeuge sind teuer (weil gesucht) Leistungsstarke sind recht günstig
und meist gut erhalten. Ich habe eine Honda ST1100 Bauj. 1990 geschossen.
28 000 Km auf der Uhr, 1.Hand, hat die letzten 10 Jahre in einer Scheune verbracht
und wurde nur zum TÜV bewegt. Jetzt ist sie einer Entrümplungs-Action zum Opfer
gefallen und ich war zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Ihr kennt
ja meine "Kirche", für ALLE meine Motorräder habe ich dort den Segen meiner
"Heidnischen Götter" erbeten, also gab es auch für die "Pan" keine Ausnahme.

Gruß EL LOBO

Angefügte Bilder:
A.jpg   J.jpg   B.jpg   C.jpg   D.jpg   E.jpg   F.jpg   G.jpg   H.jpg   I.jpg  
PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

10.04.2010 21:01
#2 RE: Die sache mit dem "Heiligen Berg" Antworten

da hält Dich aber jetzt jeder für das Provida Team, wenn Du damit unterwegs bist. ( das Video-Bike der Polizei ) Man wird Dir zunächst Respekt zollen.

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

12.04.2010 10:21
#3 RE: Die sache mit dem Antworten

Glückwunsch zum neuen Großroller.

Irgendwie fehlt aber Deinem hl. Berg die himmlische Atmosphäre.

EL LOBO Offline

Sternchen


Beiträge: 351

12.04.2010 21:02
#4 RE: Die sache mit dem Antworten

Hallo Leute
Heute habe ich mein "Schlachtschiff" ins Dock gebracht, kleine Durchsicht.
Motoröl = 4 Jahre alt (hatte mir der Vorbesitzer gesagt), ich habe gedacht, ich arbeite an einem Diesel .
Außerdem wollte ich nach dem Luftfilter und nach den Kerzen schauen. Ich befürchte, die Reifen sind von 2002,
da ich die Maschine aber erst langsam ans Fahren gewöhnen muß, bleiben die erstmal drauf. Ich muß
ja nicht Rasen, 200Kmh sind genug . Wie ihr seht ist so ein "Großroller sehr Wartungsfreundlich,
von knapp 30 Verkleidungsschrauben habe ich nur 2 überbehalten , wird wohl auch so halten
PS: Morgen kleine Probefahrt, sagen wir....300Km .

Gruß EL LOBO

Angefügte Bilder:
a.JPG   b.JPG   c.JPG   d.JPG   e.JPG   f.JPG  
PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

17.04.2010 15:09
#5 RE: Die sache mit dem Antworten

na, die Reifen halten dann aber auch länger .............da musst Du Dir frühestens in 3-4 Jahren wieder neue kaufen. Ausgehärtet hat auch was für sich. Du wirst damit umgehen können.

Gute Fahrt !

EL LOBO Offline

Sternchen


Beiträge: 351

26.06.2019 13:25
#6 RE: Die Sache mit dem Antworten

Moin Leute
Krankheits bedingt hatte ich mich 2017 von der Pan getrennt,
zuerst mit der Innova, dann mit der 500er Suze, habe ich mich zurückgekäpft ...

Leider hatte ich mit der Suze das gleiche Problem wie anno Dunnemal mit der Elli,
die Kniee wollten auf längeren Touren einfach nicht mehr mitspielen ...

Hier nun mein altersgerechter Neuerwerb ...











Honda Integra (Mod. 2012), bin nach den ersten 100 km schwer begeistert ...

Gruß Wolf

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.266

26.06.2019 14:20
#7 RE: Die Sache mit dem Antworten


Wenn ich dass so manches Mal lese wo einige ältere Mitstreiter gesundheitlich / orthopädisch zu kämpfen haben,
freue ich mich immer wieder,
dass es mir "Gott sei Dank" noch gut geht!
Wie sagt man jeden Tag mehr als zehntausend SCHRITTE sollst du machen,
fange jeden Morgen um 5 Uhr damit an,wer rastet,der rostet.
der immer in Bewegung ist,nee nicht immer....Rolf

Angefügte Bilder:
2225.jpg   f11t1135p9953929n3_zohsuXYg.gif   f14t2080p9948696n2_dJmnzxMK.gif  
Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.266

27.06.2019 05:46
#8 RE: Die Sache mit dem Antworten


Jippi,
die ersten Schritte von den täglichen zehntausendabsolviert!
Gruß Rolf

Tommy Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 941

09.07.2019 15:26
#9 RE: Die Sache mit dem Antworten

..........ist dieser Wahn mit dem Schritte zählen eigentlich ansteckend, so ein Schwachsinn!!!!! Jeder Depp*In läuft mit so einem Kackgerät am Handgelenk herum. Was soll das?

Grunz Tommy

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.266

09.07.2019 16:48
#10 RE: Die Sache mit dem Antworten


Mach dich mal locker,
der wirkliche Grund warum du dich aufregst,
besorge dir auch so ein Kack-Gerät,wieder ein Depp mehr im durchlauchten Kreis der Deppen.
Übrigens ich habe so ein Kack-Gerät nicht an meinem Handgelenk,siehe Bild.
Gruß Rolf,der im Moment nicht weiß,wie viele Schritte er bisher gegangen ist,
aber eines weiß ich genau,bin heute knapp 35 km mit dem Sternchen gefahren.

Angefügte Bilder:
uhr.png   fr.png  
Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.197

10.07.2019 16:57
#11 RE: Die Sache mit dem Antworten

Moin.

Zitat von EL LOBO im Beitrag #6
Honda Integra (Mod. 2012)

Gute Wahl. Sicherlich mit DCT.

Ich fahre seit zweieinhalb Jahren eine Honda NC750 mit DCT und bin damit sehr zufrieden. 3,1l/100km, großes Staufach, bequeme Sitzposition, automatisiertes butterweiches Schalten.




Gruß
Stephan

Ella Offline

Sternchen


Beiträge: 469

11.07.2019 11:33
#12 RE: Die Sache mit dem Antworten

Grüße an die Nordlichter!
Ich hinke ja der Entwicklung bei den Motorrädern, schon seit Erwerb meines ersten Motorrads (BMW R 27) immer etwas hinterher. Im Rückblick bekomme ich als Oldtimer-Liebhaber jedoch den Eindruck "alles schon mal dagewesen".
Ecken und Kanten sind bei den Motorrad- und Großroller-Designern wohl gerade total in.
Geschmäcker sind nun mal verschieden, aber ich bekenne mich zu filigranen gerundeten Formen.
Mit Suzis Kantana gab es doch vor vielen, vielen Jahren schon mal die kantigen Formen. Hab mich schon damals gefragt warum ein Scheinwerfer, ein DZM oder die Sitzbank plötzlich viereckig oder gar achteckig werden muss.
Ich liebe immer noch die Herausforderung mit den Eigenheiten der Oldtimer, auch wenn es inzwischen butterweich schaltende Automatik-Getriebe und sich automatisch anpassende Federungen gibt.
Möge das noch lange so bleiben und meinem Körper keine Schmerzen bereiten.
Bezüglich "Heiliger Berg" Kloster Andechs: Ich konnte gestern dahin einen Ausflug mit der Estrella machen.Auf das süffige Bier der Klosterbrauerei hab ich natürlich verzichtet, denn ich wollte wieder auf 2 Rädern nach Hause fahren.

Grüße aus dem Süden
Ella

Soulie Offline

Der Laminator


Beiträge: 2.463

11.07.2019 17:01
#13 RE: Die Sache mit dem Antworten

Sicher eine gute Maschine, Stephan.
Was Optik angeht, da empfinde ich wie der Ella. Ist natürlich alles Geschmacksache.
Toyota treibts momentan auf die Spitze mit den Ecken, Falzen und Kanten.

Gruß, ebenfalls aus dem Süden
Soulie

Tommy Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 941

12.07.2019 19:09
#14 RE: Die Sache mit dem Antworten

Rolf mein Freund,

ich bin gaaaanz locker (eigentlich immer). Ich verstehe den Blödsinn mit den Schritten nicht, sollen die Menschen halt Sport treiben und Spaß dabei haben. Wer es ernst meint auch gerne die Herzfrequenz messen, damit sie wissen in welchen Bereichen sie trainieren, das reicht völlig. Alles andere ist Firlefanz zum Kohle machen!

Grunz Tommy

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.266

12.07.2019 20:00
#15 RE: Die Sache mit dem Antworten


Supi,ich habe einen neuen Freund,
sei bitte nicht sauer Thommy aber meine Freunde suche ich mir selber aus,
denke oder meine dass das bei dir auch so ist!
Wie viele Schritte sollte man(N) ODER frau täglich gehen,
je mehr Schritte desto besser für die Gesundheit,fit for fun.
Lies dich schlau.....Gruß Rolf der noch viele Jahre fit bleiben möchte,
wer weiß wofür es mal gut ist ,denn eine Portion Fitness kann nicht verkehrt sein!

Seiten 1 | 2
FKK Strand  »»
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz