Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 509 mal aufgerufen
 Estrella Technik
PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

10.06.2010 21:03
Die Schwinge an sich Antworten

Hallo an die Runde,

suche mal wieder Erfahrungswerte.
Hat schon mal jemand etwas an der Schwinge optimiert ?

Meine Estrella hatte zuletzt vor dem Winter ein heftiges Lenkerschlagen und Wackel.
Gemacht worden sind bereits die üblichen Verdächtigen mit Lenkkopflager und Gabelfedern. Das hat das Schlagen zu 80 % beseitigt. Reifen sind in Ordnung, Rad ist ausgewuchtet, Bremsen i.O.
Sie machte das Schlagen durch alle Geschwindigkeiten, besonders gerne beim Abbremsen.

Hat schon mal jemand Theater mit der Schwingenlagerung gehabt? Zuviel Spiel ? Gibt es ggf. für die Lagerstelle eine Optimierung, die nicht im Schwarzwald landet ?

Ich bin jetzt nicht der Meinung, dass ich bei dem PS - Monster alles optimieren muss, aber seltsam fand ich das schon. Ist halt stressig, wenn man längere Fahrten macht. Gegen Abend summen die Handgelenke und man hält keine Tasse Cafe mehr fest.

Gruss PP

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

11.06.2010 08:55
#2 RE: Die Schwinge an sich Antworten

Du meinst doch sicher die Gabel?

Wenn das alles schon KORREKT gemacht wurde was Du da beschreibst, dann bleibt nicht mehr viel. Mir fallen da spontan die Speichenspannung und eine evtl. verspannte Gabel ein die noch zu prüfen und ggf. zu korrigieren wären.
Forumsexperte Dirk kann Dir aber sicher mehr darüber posten.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche.

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.236

11.06.2010 09:47
#3 RE: Die Schwinge an sich Antworten

Moin PP,

stell doch mal die Ella auf den Hauptständer und teste, ob das Hinterrad Spiel hat im Schwingenlager (90 Grad zur Fahrtrichtung). Wenn Spiel vorhanden ist, Schwingenlager austauschen (lassen).

Bei meiner Ella ist das noch kein Thema nach 19.300km. Alles im Lot.

Ist das Lenkkopflager nach dem Austausch denn korrekt eingestellt worden? Nicht zu fest, aber auch nicht mit Spiel ...
-> http://www.bikerpeters.de/Startseite/Mot...k/fahrwerk.html


Gruß
Stephan

PinkPanther Offline

Sternchen


Beiträge: 378

11.06.2010 18:11
#4 RE: Die Schwinge an sich Antworten

Ich meine schon die Schwinge, nich Gabel. Man sagt, erst Gabel machen,dann Schwinge u.a. wegen Spur, dann ist wieder gut.Ich bin mir nur nicht ganz im Klaren darüber, ob das Lenkerschlagen auch durch ein Schwingenspiel zustande kommt. Der Aufwand ist mir zu gross, nur um das auzuprobieren. Drum die Frage in die Runde.

Jo, sie hat etwas Spiel in der Schwinge. Bei der Zephyr habe ich die Lagerstelle neu gemacht und sie hatte immer noch Spiel. Und für den Fall suche ich was, was nicht für 400 Okken im Schwarzwald endet, weil ich das für zuviel halte für das kleine Motorrad. Ist ja keine Rennsemmel ( die Zephyr auch nicht, die kam aber ohne Optimierung nicht mehr übern TÜV trotz neuteilen).
Das Problem werde ich hier auch irgendwann bekommen.

Bei dem Lenkkopflager muss ich glaube, dass das korrekt eingebaut worden ist. Da bin ich mal in eine Werkstatt meines Vertrauens gefahren. Als ich das das letzte mal selbst versucht habe, ist das nicht gut gelaufen. War schon haarsträubend,das alte Lager rauszuholen. Mangels entsprechendem Werkzeug.

PP

Hm, vielleicht sind die Federbeine hinten auch langsam defekt. Hab mal nen Blick in die angegeben Fahrwerkseinstellungsseite geworfen.Wenn die so nen Einfluss auf den Nachlauf haben......das werde ich mal prüfen.
Danke.

bpausb Offline

Amateur

Beiträge: 53

12.06.2010 23:00
#5 RE: Die Schwinge an sich Antworten

Wenn die Schwinge ausgeschlagen oder die Stoßdämpfer verschlissen, dann eiert das Fahrwerk vor allem in Kurven. Manch verchlissene Stoßdämpfer erkennt man nicht, wenn man immer recht verhalten fährt. Also keine extreme Schräglage. Aber man kann es nach einer Zeit am Reifen erkennen. Sägeprofil ist so ein Anzeichen.
Lenkerschlage, dann würde ich mal genau die Felgen anschauen oder die Bremsscheibe kann auch ein Schlag haben.
Höhenspiel oder seitliche Unwucht.
Gruß B.

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz