Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 691 mal aufgerufen
 Wer ist wer
Odel Offline

Neuling

Beiträge: 1

24.03.2012 09:36
Estrella-Neuling Antworten

Servus aus dem schönen Ingolstadt (Oberbayern) an alle Estrella Fahrer!
Im November 2011 hab ich mir nach wiederholten Reinfällen mit überpotenten,spritfressenden,Reparaturaufwendigen und Reifenvernichtenden Überschallrennern eine gepflegte Estrella-Einsitzer aus 1995 mit 20500 km zugelegt. Da ich schon weit über 40 bin (42) wollte ich die Fortbewegung entgegen dem allgemeinen Trend ruhig und gediegen angehen lassen und siehe da,es hat sich scheinbar gelohnt. In der Wintersaison habe ich immerhin 700km innerhalb der Stadt auch bei minus 15Grad geschafft. Bis jetzt sind mir an dem Sternchen folgende Dinge aufgefallen:
1. unter 5Grad springt sie nur sehr widerwillig an.
2. Der Verbrauch liegt bei 2,8 - 3,0L/100km.
3. Die Steuerkette hat zum Lagerbock des Spanners einen Abstand von ca.2mm, werde wohl den Spanner rausschmeissen und von aussen einen Spanner anbauen,wie z.B.bei Honda üblich. Die Kette wird dann nicht mehr über Zug,sondern auf Druck gespannt und hat somit mehr Luft zur Mitte hin. Das obere Kettenrad und die Kette selbst sehen noch sehr gut aus. Gab es diesbezüglich schon mal eine Idee oder Erfahrung?
4. Der Auspuff klingt für mich ziemlich laut,scheinbar hat der Vorbesitzer den Dämpfer vermurkst und einfach Stahlwolle reingestopft, ist es möglich mit erneuter Stopfung den Geräuschpegel etwas abzusenken oder ist Vorsicht wegen des Staudrucks angebracht, der originale Dämpfer ist ja auf den Motor abgestimmt.....Spiele auch mit dem Gedanken,einen Universalauspuff bei Louis zu kaufen,den langen für 59,-
5. In der Zulassung steht ein Gesamtgewicht von 265kg,abzüglich Leergewicht 156kg komme ich auf ein Minus von 11kg, bekomm ich da Ärger mit den Helfern in Grün oder sollte ich die 11kg noch abnehmen, aber bei meinen schweren Knochen...???... war halt mal Gewichtheber..
6. Bis jetzt kann ich nur sagen,das Fahren mit dem Sternchen macht tierisch Laune und ich entschärfe mit meinen 90km/h aud der Landstrasse eindeutig den hier um Ingolstadt vorherrschenden Wahn,mit all den TDIś von Audi,die hier vorherrschen,permanent die Schallmauer durchbrechen zu wollen...
Also,freu mich schon auf Feedbacks,
am Wochenende werden noch paar Km gemacht,
Servus,Mike.

Angefügte Bilder:
IMAG0029.jpg  
Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 974

24.03.2012 12:48
#2 RE: Estrella-Neuling Antworten

Grüß Dich Mike und -lich willkommen im Forum. Zu den Technikfragen folgendes: die meisten Fragen wurden meist schon irgendwo hier im Forum beantwortet, aber erfahrungsgemäß helfen die Schrauber unter uns gerne weiter.
Ich bin auch solange wie möglich gefahren und kann aus meiner Erfahrung sagen, daß mein Sternchen auch bei -10°C keine Anlassprobleme hatte. Wahrscheinlich hängt auch dieses mit den Ventilen zusammen, aber das liegt leider außerhalb meiner Kompetenz.(Ich trau mich gar nicht zu fragen, ob Du den CHOKE gezogen hast).
Auf alle Fälle wünsch ich Dir viel Spaß beim (entschleunigten)Fahren und hier mit uns im Forum.

Schönes Wochenende wünscht Brösel (ein Fischkopp in Unterfranken)

________________________________________________
Gott gab uns die Zeit, von Eile war keine Rede !

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

25.03.2012 19:02
#3 RE: Estrella-Neuling Antworten

lich willkommen, Odel!

Ja, das mit der Zuladung ist ein Problem, wenn man kein dürrer Japaner ist ...
Mir geht es mittlerweile ähnlich (trotz leichter Knochen).

Viel Spaß hier
Andreas

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.181

29.03.2012 17:17
#4 RE: Estrella-Neuling Antworten

Moin (heißt soviel wie Servus) Mike,
herzlich willkommen im Forum und viel Spaß beim entschleunigten Fahren!

Einen Gruß quer durch die Republik von der Dänischen Grenze.

Grunz Tommy

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

12.04.2012 10:09
#5 RE: Estrella-Neuling Antworten

Moin. Willkommen. Viel Spaß. Zu den Fragen:
1. Kann nicht sein. Falsch. Sollte nicht sein. Meine ist auch bei Minusgraden wunderbar angesprungen. Es gibt eigentlich nur 3 Sachen, die zu prüfen wären:
a) Zündkerze.
b) Ventile (wobei normalerweise springt sie mit verstellten Ventilen kalt besser an als warm).
c) Leerlaufregulierung Vergaser.
Zu allen Punkten gibt es hier ausreichend Informationen.
2. Normal, eher wenig. Mein Tipp: Schnorchel aus dem Luftfiltergehäuse ziehen, etwas größere Hauptdüse rein und schon liegt der Verbrauch bei ~3,5 L. Und der Krach wird auch schöner.
3. Tausch die Steuerkette. Ist genau der richtige Zeitpunkt dafür. Hintergrund: Das Zahnrad unten (das bei 20.000 auch noch ganz gut aussehen sollte) ist fester Bestandteil der Kurbelwelle. Wenn man die Steuerkette, wie von Kawa vorgeschrieben, bei 50.000 tauscht, soll man die Kurbelwelle gleich mittauschen. Wenn man die Steuerkette früher tauscht, hält die Kurbelwelle länger...
4. Da hat der Vorbesitzer wohl das Siebrohr gezogen. Leb damit. Die Louis-Universaldämpfer haben mehrere Nachteile: Sie sind laut (also nicht leiser als das, was Du dran hast). Sie sind definitiv nicht eintragbar (was mich nie interessiert hat). Sie sind am Übergang zum Krümmer schwer dicht zu kriegen (rechts hast Du also immer einen warmen Fuß...).
5. Komisches Problem. Hatte ich nicht mal mit Sozia...
6. Kawasaki bewarb die Estrella mal mit "New Classic Sportbike". Und wenn man ein bisschen geübt hat, dann weiß man auch warum, zumindest wenn die Kurven eng genug sind.

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Neu dabei »»
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz