Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.543 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2
Ella Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 577

28.05.2012 14:55
#16 RE: neuer tank verbaut, jetzt geht nichts mehr...hilfe! Antworten

Ich verstehe die Aussage der Bilder jetzt nicht, aber das was unten in die Schwimmerkammer geht ist die Benzinleitung, die andere steuert durch Unterdruck die Spritzufuhr vom Benzinhahn. Da bei dir ein anderer Benzinhahn verbaut wurde ist die Unterdruckleitung natürlich überflüssig und kann entfallen. Warum willst du sie belassen und mit Isolierband zukleben?
Grüße
Ella

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

29.05.2012 09:38
#17 RE: neuer tank verbaut, jetzt geht nichts mehr...hilfe! Antworten

Testmäßig...

Später dann einfach Stöpsel auf den Anschluss am Versager.

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

rob Offline

Amateur


Beiträge: 30

26.06.2012 13:10
#18 RE: neuer tank verbaut, jetzt geht nichts mehr...hilfe! Antworten

So, Stöpsel ist drauf und sie läuft mehr oder weniger ganz gut...Ventile gehören mal eingestellt aber sont paßts. TÜV überstanden und jetzt kommen noch neue Reifen und neuer Sitz drauf... Danke für eure Tips!

Fotos hab ich ein paar in die Gallerie gestellt...

Ella Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 577

26.06.2012 17:14
#19 RE: neuer tank verbaut, jetzt geht nichts mehr...hilfe! Antworten

Hat der TÜV das alles durchgewunken? Boah! oder hast du die Änderungen nach dem TÜV gemacht?
Neigung des Kennzeichens, fehlender Spritzschutz, leerer Auspufftopf, super kurzer Fender ...

rob Offline

Amateur


Beiträge: 30

26.06.2012 21:21
#20 RE: neuer tank verbaut, jetzt geht nichts mehr...hilfe! Antworten

wenn man einen cafe racer affinen tüv mechaniker seines vertrauens hat dann ja
der auspuff hat echt gut geklungen, is nur ein sieb drinnen gewesen, allerdings hab ich jetzt das aus dem originalauspuff rausgenommene siebrohr abgeschnitten und eingebaut da er doch etwas zu laut war für meinen geschmack...und wahrscheinlich auch für den geschmack der cops. klingt aber immer noch gut für den mini motor...

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.181

27.06.2012 17:39
#21 RE: neuer tank verbaut, jetzt geht nichts mehr...hilfe! Antworten

Moin Rob,
die Cops haben uns nicht in ihrem Beuteschema. Ich brülle mit meiner Ella seit Jahren sowas von laut durch die Prärie. Dein Tank gefällt mir auch und das Hitzschutzband ist bei mir ebenfalls schon lange drauf. Ich habe meine Ella mit Hilfe von angefertigten Hagondämpfern tiefer gelegt und einem selbstgebauten Sattel. Die Hagonleute machen das auf Maß mit Gutachten, bei mir passt zwischen Hinterrad und Schutzblech kein Papier mehr. Ist allerdings so hart, das in meinem Alter ab spätestens 100 Kilometern der Rücken aufmuckt.
Nicht entmutigen lassen und weitermachen, das sieht gut aus!

Grunz Tommy

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz