Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.843 mal aufgerufen
 Treffen & Touren
Seiten 1 | 2 | 3
Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

06.06.2013 20:11
(Estrella Treffen 2013) ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Hallöli,

derzeit werde ich von meinen netten Nachbarn wieder extrem gemobbt und bekomme teilweise nur 3 bis 5 Stunden Schlaf am Tag (über längeren Zeitraum). Entsprechend fühle ich mich ...

Daher ist eine Planung des Treffens nur eingeschränkt möglich.
Ich versuche primär das Treffen überhaupt mitzuerleben ...

Was ich mir bisher ausgedacht habe:

EDIT

ALLGEMEINER TREFFPUNKT
Der Treffpunkt wird vermutlich Haus Recke sein. Didi wird uns dann auf "seiner Route" führen.
Die genaue Uhrzeit am Samstag wird noch "diskutiert". Vielleicht Treffen ab 10:15 und Abfahrt um 10:45 Uhr.

Selbst wenn was dazwischen kommen sollte, ist es natürlich kein Problem mit allen Fahrern "meine Route" als Ausweichmöglichkeit zu fahren! Es gibt also direkt zwei "potentielle Tourleiter" - von denen Didi vermutlich der bessere (und bestimmt der ortskundigere) ist.
Erst wenn Didi und ich vom Blitz erschlagen würden, gäbe es ein Problem. Aber dann könnte vermutlich sogar der Wirt von Haus Recke als "dritter Mann" einspringen ...

Wer sich noch nicht angekündigt hat, sollte das vielleicht tun?
Wir warten ggf. bestimmt noch 15 Minuten auf "angekündigte Fahrer". Falls wir "vollzählig sind", fahren wir natürlich um 10:45 los ...

Gruß
Andreas

Bob Offline

Sternchen


Beiträge: 348

06.06.2013 21:27
#2 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Schöön !!
Wieviele kms könnten das wohl sein ?
In Hirschberg war ich schon mal, schönes Örtchen aufm Berg !
Solange der Startpunkt klar ist, könnten wir auch noch am Freitag Abend gemeinsam feinplanen ...

Gruß
Bob

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

06.06.2013 22:50
#3 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Hallo Bob,

das ist ja schön, dass Du schon mal in Hirschberg warst!
Das ist übrigens keine 10km von Warstein entfernt (wobei ich lieber "Paderborner" trinke).

Wieviele Kilometer es sind, weiß ich nicht.
Ich habe ja nicht mal ein Handy/Smartphone, geschweige denn Navi oder so ...

Aber von der Tour 2006 weiß ich, dass die Strecke damals "genau richtig" war für schönes Fahren, aber auch genug Zeit zum Klönen (Schwätzen). Aber es sind auch genug Kilometer, dass man von einer "Tagestour" sprechen kann.

Vorteil ist, dass man sowohl von Wolf's Revier als auch von Recke aus recht einfach zu den Autobahnen kommt. Die A44 hat mittlerweile eine Abfahrt bei Werl (zum Möhnesee zu Wolf's Revier). Die A46 geht bis Iserlohn und über Hemer und/oder Menden ist es ein Katzensprung bis zum Haus Recke. Man kann aber auch über das Kreuz Unna zum Haus Recke.

Das macht auch das "Ziel der Tour" kurzfristig (nach Lust und Laune der Teilnehmer) änderbar.

Gruß
Andreas

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 974

07.06.2013 22:12
#4 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Hallo Andreas, hört sich alles gut an. Habe vollstes Vertrauen in Dich, da ich ja Deine kleine Hausstrecke schon kenne und sie mir sehr gut gefallen hat.
"Unsere" Estrella hat jetzt übrigens einen neuen Auspuff (aufgebohrt), klingt wunderschön bassig.

Ich freue mich auf Juli und hoffe, daß es Dir gesundheitlich wieder besser geht.

Gruß Brösel

________________________________________________
Gott gab uns die Zeit, von Eile war keine Rede !

bike-didi Offline

Amateur

Beiträge: 68

10.06.2013 15:34
#5 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Ich halte diese Strecke für eher ungeeignet und viel zu kurz.
Ungeeignet, weil teilweise zu viel Verkehr - zu kurz, weil das eine Tour für max. zwei Stunden ist. Vor zwei Wochen habe ich eine Truppe mit 125ern durchs Sauerland geführt - 230 KM von 10 bis 16.30 Uhr, am letzten Wochenende Jungs mit "großen Moppeds" - 320 KM von 10 bis 17 Uhr. Pausen waren reichlich dabei, es ging hauptsächlich über sehr verkehrsarme Straßen.
Ich teile vorher übrigens nie mit, wo es lang geht und von minutiöser Planung halte sowieso nichts - ich bleibe gern flexibel und ändere unterwegs auch schon mal spontan die Route. Natürlich alles ohne Navi...
Die vorgeschlagene Route kennen sicher eh schon viele.

Viele Grüße
Didi

Bob Offline

Sternchen


Beiträge: 348

12.06.2013 22:33
#6 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Ich kenne die Strecke nicht und bin selbst auch schon mal 520KM Tagestour im Harz mit An- und Abreise von 10-20 Uhr gefahren. Trotzdem meine ich, es sollte jeder ungefähr wissen, ob es 50 oder 500 km sein werden. Wenn die Strecke tatsächlich zu kurz sein sollte, kann man vlt. noch Schlenker einbauen. Auf unseren FKTs fuhren wir übrigens meist 120-170 km.

Gruß
Bob

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

13.06.2013 18:12
#7 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Hallo Bob,

die Art, Geschwindigkeit und Länge der FKTs war für mich eigentlich auch immer Leitfaden für "meine Touren". Es gibt ja auch evtl. Leute, die zur Tour 100 km anreisen. Okay; für die Leute die im Haus Recke übernachten ist die Anreise nur 30-35 km ...

Ich denke/vermute, dass es auch bei dieser Tour (vom Möhnesee aus gerechnet) 120 bis 170 km sein werden ...

Letzten April habe ich mich mit der GS500F an einem Tag zweimal auf die Fresse gelegt, weil ich dermaßen fertig war. Letzte Woche habe ich es auch nur 35 km bis zum Möhnesee geschafft und bin dann lieber umgekehrt, weil ich so ausgepowert bin. Neben meinen "netten Nachbarinnen" kann ich derzeit auch noch von 7-19 Uhr für die Firma arbeiten.
Wie gerne wäre ich noch mal bei der FKT dabei gewesen - aber 800 km in drei Tagen sind einfach nicht mehr drin.

Von mir aus kann Didi gerne am Samstag bereits ab dem Möhnesee die Spitze übernehmen!
Ich habe 5x versucht eine andere Strecke vom Haus Recke zu Wolf's Revier zu finden. Aber die Beschilderungen sind meist so saumäßig, dass man ohne Handy / Navi keine Chance hat einen Weg zu finden, solange man die Gegend nicht genau kennt. Am Linken Niederrhein kenne ich mich nun mal besser aus ...

Ich reiße mich bestimmt nicht darum, die Tour anzuführen!
Didi kennt sich wesentlich besser in der Gegend aus. Ab 250 km besteht allerdings die Gefahr, dass ich die Estrella hinlege, weil mein Hirn und mein Körper einfach nicht mehr mitmachen ...

Gruß
Andreas

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.263

13.06.2013 18:59
#8 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Moin.

Zurück aus dem Urlaub am Schliersee habe ich ein wenig süßen Senf übrig.

Mir ist die Route und Streckenlänge prinzipiell egal, da ich am Vortag und am Tag danach eh wieder eine An-/Abreise von rd. 220km haben werde. Da kommt also genug zusammen in den drei Tagen auf Klein-Ella.

Gut fände ich es, wenn von den Ortskundigen rechtzeitig und konstruktiv eine gemeinsame Planung dazu erfolgen könnte. Ansonsten verlasse ich mich da gern auf Andreas als Organisator "wider Willen", ganz ohne Gemecker vorher und hinterher. Wer tourenseitig "besser kann", möge sich melden und konkrete Vorschläge unterbreiten.

Ich freue mich auf unser Treffen.


Gruß
Stephan

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

13.06.2013 19:33
#9 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Hallo Linus,

das "Organisator wider Willen" ist ganz gut getroffen.
Auch, wenn ich mich natürlich tierisch freue, einige erstmals und andere wieder zu treffen!

Ich meine das durchaus ernst, wenn ich Didi gerne die Leitung am Samstag überlasse!
Ich wäre also NICHT beleidigt oder sonst was!

Das einzige was klar sein MUSS ist, dass der schwächste / schlechteste Fahrer IMMER das Tempo vorgibt.
Der wohl "endgültige Auslöser" warum ich dieses Forum gegründet habe, war ein Erlebnis, bei dem sich ein junger, unerfahrener Fahrer bei einem Treffen zweimal mit der Maschine hingelegt hat. Wer rasen will und exzellent fahren kann, der soll das alleine oder mit einer Gruppe ausgewählter Fahrer tun. Ein "Estrella Treffen" ist dafür der falsche Ort, da wir auch immer wieder schwache / schlechte Fahrer dabei haben. Aber eben auch die sollen ihren Spaß haben und nicht hinterherhetzen und an ihre Grenzen (oder darüber hinaus) gehen müssen ...

Ich weiß, dass Didi ein SEHR GUTER Fahrer ist! Da wird MWEstrella mir wohl zustimmen?
Zu dritt war das auch kein Problem, da ich in der Mitte war und kurz vor meinen Grenzen einfach mein Tempo gefahren bin. Mit 10 Leuten (oder wieviel auch immer) wird er sich evtl. noch mehr zurücknehmen müssen, da es hinten ja meistens immer schwerer wird zu folgen.

Ich habe aber soviel Vertrauen, dass ich Didi die Leitung der Tour am Samstag gerne anbiete!

Wichtig sind eigentlich die "Tourreglen".
Und der wichtigste Punkt ist, dass jeder für seinen Hintermann mitverantwortlich ist! Keiner verliert seinen Hintermann! Kommt der Hintermann aus irgend einem Grund nicht mit (oder ist DEUTLICHE Übervorderung zu sehen), heißt des langsamer fahren oder gar anhalten. Und NIEMAND sollt bei einer Pause Schiss haben zu sagen, dass es ggf. zu schnell geht!
Ich als Niederrheiner halte alles über 30m für einen Berg - und enge Kurven/Schleifen bergab können für mich schon mal haarig werden ...

Ich habe auch bei einer anderen Gelegenheit "einen Stau Bergauf" erlebt - und bei der folgenden extremen Schleife in Langsamstfahrt hat es eine Estrella hingelegt. Sowas kommt nicht gut und verdirbt die Laune aller Beteiligten.

Jetzt aber genug!

Viele Grüße
Andreas

Bob Offline

Sternchen


Beiträge: 348

14.06.2013 07:28
#10 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Hallo Andreas,

... sehe ich auch so. Die "dritte Dimension" geht uns als Flachländern nun mal ab ! Auch muß man in der Gruppe andere Maßstäbe anlegen, als wenn man allein unterwegs ist, damit es am Ende keine Blessuren oder schlimmeres gibt. Ich freue mich auch schon auf die Tour, wenn auch eine lange An- und Abreise notwendig ist. Den Montag danach habe ich mir vorsichtshalber frei genommen ...

Gruß
Bob

Kuba Offline

Halbsternchen


Beiträge: 137

16.06.2013 23:21
#11 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Hallo Andreas und natürlich auch alle anderen!

Die Stecke sieht auf der Karte ja ganz schön aus, freu mich drauf! Hoffe, dass die besseren/erfahreneren Fahrer sich nicht von mir aufgehalten fühlen werden, denn ich bin nicht gerade ein zügiger - eher gemütlich, passend zur Estrella wie ich glaube... Wird schon gut gehen, nicht wahr? Jedenfalls bin ich schon ganz schön neugierig, wer denn so wer ist... und überhaupt. Allen noch eine schöne Woche und gutes Wetter!

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

17.06.2013 15:32
#12 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Hallo Kuba,

wird in der Tat gut gehen!
Ich denke nicht, dass sich die Leute "aufgehalten fühlen werden". Das habe ich bisher noch nie bei einer Estrella Tour erlebt. Viel wichtiger ist doch, dass die Estrella auch mal "in größeren Massen" (mehr als drei) auftaucht.

Ich begebe mich da auch vertrauensvoll in Didis Hand - falls er (ab wo auch immer) bereit ist, die Führung zu übernehmen.

@ Bob: Ja ... die "dritte Dimension" ...
Ich bin auch mit 150 km/h über die Landstraßen der Isle of Man die TT-Strecke nachgefahren. Aber bei Ramsey geht es eine Haarnadelkurve den Berg hoch. Diese Stelle habe ich immer gehasst! Zum Glück sind die Manx nette Menschen - und so hat sogar mal ein entgegenkommendes Auto angehalten, damit ich einen größeren Radius nehmen kann ...

Gruß
Andreas

bike-didi Offline

Amateur

Beiträge: 68

17.06.2013 20:47
#13 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Hallo,
selbstverständlich wird nicht gerast, schließlich fahren wir ja kein Rennerle!
Mit einer Geschwindigkeit von etwa 80 km/h sollte aber wohl jeder klar kommen.
Damit sind wir immer noch recht langsam, daher würde ich auch gern Straßen mit hoher Verkehrsdichte meiden. Außerdem hat das Sauerland so schöne Ecken, in denen zudem sehr wenig Verkehr ist, da muss man nicht unbedingt die Strecken bzw. Orte (Möhne, Sorpe) aufsuchen, die alle Touris kennen (und dort unterwegs sind)...
Ich könnte dann etwa eine Streckenlänge von 200 KM anpeilen, bin aber nach oben oder unten sehr flexibel.

Allerdings weiß ich noch nicht, ob es bei mir klappt. Freunde von uns haben ein Haus gekauft und ich habe schon vor langer Zeit meine Hilfe zugesagt, weil die Zeit für die Renovierung recht knapp ist. Ab nächste Woche wirds dann ernst - mal schauen, ob die mich den einen Tag entbehren können. Kommen würde ich schon ganz gern. Ist mir jedenfalls lieber als Fliesen zu legen... .

Viele Grüße
Didi

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

17.06.2013 21:03
#14 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Hallo Didi,

Haus Ricke steht ja fest ...

Wolf's Revier kann man natürlich ändern, ist aber sehr leicht zu finden - und dank der "neuen" Abfahrt A44 Werl auch für Leute sehr gut zu erreichen, die wegen der Entfernung am Morgen die Autobahn nehmen müssen.

Es wäre gut, wenn wir uns zeitnah für einen entsprechenden "allgemeinen Treffpunkt" entscheiden (derzeit noch Wolf's Revier).

Welche Route man dann nimmt ist im Grunde "zweitrangig", solange sie "den Umständen angeglichen werden kann". Da vertrauen ich Dir - auch, wenn ich die Route entlang des Möhnesees rauf nach Hirschberg "interessant und abwechslungsreich" finde (riesige Stauseen gibt es nun mal am Niederrhein oder bei den Fischköppen recht selten und der Weg nach Hirnschberg ist zwar "leicht kurvig", aber selbst für unerfahrene Fahrer "Bergfahrer" sehr gut machbar).

Wolf's Revier hat eben auch den Vorteil, dass Leute die direkt aus Köln etc. kommen sich noch mal kurz mit einer Frikadelle "wie bei Muttern" (keine Industrie-Briketts!) stärken können.

Hättest Du einen Alternativvorschlag?

Gruß
Andreas

HeldAndy Offline

Amateur


Beiträge: 66

21.06.2013 18:54
#15 RE: ALLGEMEINER TREFFPUNKT und Route Antworten

Egal was, egal wie......ich freu mich schon.

Gruß Andy...der mit dem Salamander.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz