Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Forum Übersicht | Suche | Anmelden/Enrol | Login | Mitglieder | Fahrerkarte | FAQ | Impressum | Kawasaki Estrella BJ250 Website
Sie können sich hier anmelden/enrol
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.110 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2
kalli Offline

Amateur


Beiträge: 46

29.10.2005 18:21
Reifen antworten


Hallo alle zusammen,

meinem Sternchen möchte ich spätestens zum Frühjahr neue Reifen verpassen.
Welche Fabrikate sind empfehlenswert? Wie sind Eure Erfahrungen?

Gruß

Karlheinz

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.171

29.10.2005 19:08
#2 RE: Reifen antworten

Hallo Karlheinz,

wahrscheinlich werden 99% der Estrellafahrer die es ausprobiert haben sagen: BT45

Unter den Wartungstipps "Reifen" findest Du einige Anmerkungen.
http://www.bj250.de/html/tipps.html

Auf den Accolate bin ich auch schon mal gerutscht. Mit den BT45 fühle ich mich wesentlich sicherer. Damit klebt die Estrella (nach vorsichtigem Einfahren) auf der Staße!

Gruß
Andreas

F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

29.10.2005 20:20
#3 RE: Reifen antworten

Ich fahre Pirelli... und das sind die besten ;)


FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

18.11.2005 08:16
#4 RE: Reifen antworten

Ich habe erst letzte Woche einen Test in Motorradfahrer gelesen,
indem der Bridgeston BT 45 mal wieder mit Abstand als Beste Wahl
empfolen wird.


Gruß FrankB

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.171

18.11.2005 08:18
#5 RE: Reifen antworten

Hallo Frank,

die haben bei uns abgeschrieben!

Gruß
Andreas

F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

18.11.2005 21:39
#6 RE: Reifen antworten

Ich weiß ehrlich gesagt nicht was ihr an den BT 45 so geil findet...

Die sehen aus wie für eine Rennmaschine gemacht...auf der Estrella sehen die doch *würg* aus. Die Pirelli sind vielleicht vom Optischen her auch nicht das Beste, aber durch das dicke Profil und den Reifen selbst füllen die Pirelli fast bis zum Schutzblech alles aus und wirken dadurch doch ziemlich cool. Im Gegensatz zu den Accolade denn damit sieht die Estrella wieder aus wie eine Mischung aus Fahrrad/Motorrad (finde ich).

Zumal das Fahrverhalten der Accolade , im Vergleich zu Pirelli Reifen, absolut anders ist. Die Maschine bleibt in der Schräglage bis man sie wieder aufrichtet und die Wirkung beim Bremsen ist ein gewaltiger Unterschied da das Profil einiges mehr bietet als das Profil der Accolade Reifen. Die BT45 sehen auf den ersten Blick da auch nicht großartig anders aus als die Accolade... gefahren bin ich damit aber noch nicht und kann deshalb nur von Pirelli und accolade berichten.

Falls Zweifel bestehen einfach mal Stadtratte im anderen Forum fragen. Der hat meine Maschine schon gesehen mit den Reifen und war auch hin und weg weil des absolut geil aussieht


Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.171

18.11.2005 21:59
#7 RE: Reifen antworten

Hallo Fabian,

Aussehen ist nicht alles!

Neeeee; wenn Du sagst die Pirelli sind gut, glaube ich Dir!
Aber die BT45 sind es eben auch. Sogar sehr gut. Meine GS500F hat auch BT45 drauf. Da passen sie in der Tat optisch wesentlich besser; aber ich fühle mich mit den BT45 auch in extremen Situationen sehr sicher.
Die Accolade fand ich vom Aussehen am besten, aber das Fahrverhalten gefiel mir nicht.

Gruß
Andreas

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

18.11.2005 23:12
#8 RE: Reifen antworten

In Antwort auf:
Die Accolade fand ich vom Aussehen am besten, aber das Fahrverhalten gefiel mir nicht.


Das trifft auch genau so auf meine W zu. Auf den BT 45 habe ich ein viel besseres Fahrgefühl als bei den Accos.


Gruß, TheoW

virginia Offline

Sternchen


Beiträge: 260

19.11.2005 09:11
#9 RE: Reifen antworten

... und ich dachte immer, motorradreifen werden in erster linie nach der sicherheit gekauft, in zweiter linie nach dem preis...
dass dabei das aussehen eine rolle spielt, hätte ich nie gedacht
was nützt mir geiles aussehen, wenn es mich mit den pellen aufs maul haut? dann sehen nicht nur die reifen "alt" aus, sondern womöglich du selbst auch, ganz zu schweigen vom armen motorrad.

neenee, bei mir kommen nur reifen drauf, die beste fahreigenschaften garantieren (super-haftung - trocken sowie nass, neutrales einlenken, stabilität beim bremsen, evt. noch gute laufleistungen)
wenn die dinger dann auch noch gut aussehen, o.k. aber die sicherheit geht bei einem reifen wohl vor.

noch vor jahren war ich auch der meinung, ein reifen muss einfach seinen zweck erfüllen - und billig sein. seit ich meine motorräder auch mal im "grenzbereich" bewege, weiss ich, dass das absoluter humbug ist. der reifen muss am asphalt kleben. basta.

gruss virginia
wer nicht lebt, stört nicht.

virginia Offline

Sternchen


Beiträge: 260

19.11.2005 09:17
#10 "winterreifen" antworten

ach ja nochwas? hat jemand von euch erfahrungen mit dem pirelli mt40/mt60 im winter? da ich im gebirge wohne, und doch hin und wieder auch im winter fahren möchte, lässt es sich evt. nicht vermeiden, hie und da mal bei leichtem scheematsch zu fahren. dann stelle ich mir einen reifen mit enduroprofil vertrauenserweckender aus, als ein teil mit strassenprofil?
hat jemand von euch sowas schon mal ausprobiert?
gruss virginia
(bei der es heute nacht 5 cm geschneit hat)
wer nicht lebt, stört nicht.

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.171

19.11.2005 10:34
#11 RE: "winterreifen" antworten

Hallo Virginia,

Fabian (Fireball) hat die Pirelli drauf (siehe Text oben).

Er hat zwar nur vom Aussehen geschrieben, ist aber - so wie es klingt - sehr zufrieden mit ihnen.

Außerdem hat Fabian die bisher einzigsten Bilder einer Estrella im Schnee gemacht. Wie weit er im Schnee gefahren ist, muss er selber erzälen - aber das Profil sieht mir sehr gut aus für suboptimale Straßen- und Wetterbedingungen. Du möchtest ja evtl. auch mal abeits der großen Straßen fahren.

Daher wäre für Dich in der Tat vielleicht der Pirelli die beste Wahl. Für Auch-Bei-Regen-Fahrer auf "normalen Straßen" würde ich den BT45 empfehlen.

Gruß
Andreas

virginia Offline

Sternchen


Beiträge: 260

19.11.2005 12:59
#12 RE: "winterreifen" antworten

hab grad mit meiner werkstatt telefoniert. die sagen, dass der pirelli wirklich nur dann zu empfehlen ist, wenn man vorwiegend im gelände oder auf unbefestigten strassen fährt. auf asphalt "walkt" er und ist schwer gewöhnungsbedürftig, wenn man bislang strassenreifen gefahren ist. er empfielt auch den BT45 (auch für schlechtwetter bis schneematsch und gelegendliche ausritte auf "naturstrassen".

jetzt musse nur noch kommen, die kleine...

gruss virginia


wer nicht lebt, stört nicht.

F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

19.11.2005 15:58
#13 RE: "winterreifen" antworten

öhm ?

Werden meine Beiträge eigentlich überhaupt gelesen oder nur kurz überflogen ??? Das ich die Pirelli drauf habe habe ich ja gesagt und das ich die gut finde ebenso.
Da momentan der Winter einbricht in Deutschland , und ich immer noch mit den Pirellis fahre, und zufrieden bin, könnte man meinen das ich die Reifen doch ganz gut finde.
Seit Februar diesen Jahres habe ich die Pirelli drauf und die verhalten sich optimal...auch im Schnee (gibt sogar Bilder davon...http://www.bj250.de im Deutschland Bereich bei den Mitgliedern bei fireball).
Das die nur für's Gelände und nicht befestige Straßen gut sein sollen is Rotze... ich fahre damit nur auf der Straße und ich erkenne keinen wirklichen größeren Verschleiß geschweige denn Sicherheitsmangel weil man damit im Gelände fahren sollte. Es stimmt jedoch das die Reifen gewöhnungsbedürftig sind am Anfang da sie ein bisschen schwerfällig sind...gerade beim lenken.
Ich kann die Meinung des Werkstattfritzen nicht teilen weil ich damit seit ca. 6000 km fahre . Im Schnee, im Matsch, im Gelände, im Regen und auf normaler trockener Straße und bisher hat der Reifen immer gut gehalten.

virginia Offline

Sternchen


Beiträge: 260

21.11.2005 09:16
#14 RE: "winterreifen" antworten

@f1r3ball: sorry, wenn du den eindruck hast, dass deine beiträge nicht gelesen haben. aber zur oben angesprochenen frage hatest du in diesem thread noch nicht gepostet, und da manche hier wirklich nicht alles lesen, was in diesem forum steht, ist dein pirelli-beitrag womöglich untergegangen.
danke für deine info. da ich die estrella auch im winter bewegen werde (als alternative zu meiner ducati) ist ein reifen, der mal bei matsch und temperaturen um die 0 grad eingesetzt werden kann, sicher die beste wahl.
ich werde berichten, für was ich mich entschieden habe.
gruss virginia
wer nicht lebt, stört nicht.

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

24.11.2005 09:17
#15 RE: "winterreifen" antworten

Ich glaube Dir fehlt einfach der Vergleich!
Bis ich die BT 45 montiert hatte , war ich auch sehr zufrieden
mit den original Accolde ( der Mensch gewöhnt sich an alles )
Aber dann , o Wunder , mit den BT45 eine andere Welt.


Gruß FrankB

Seiten 1 | 2
Abgaswerte »»
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - the international Kawasaki Estrella Website
Xobor Ein eigenes Forum erstellen