Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.523 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2
Kuba Offline

Halbsternchen


Beiträge: 137

10.02.2015 23:18
Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten

Hallo ihr Mobilen!

wache so langsam aus dem Winterschlaf auf... und da fällt mir - oh Schreck - ein, dass meine Kleine eine neue Steuerkette braucht, bevor sie wieder richtig Kilometer unter die Räder nehmen kann...

Als zwar (im Geiste) begnadeter, aber praktisch unerfahrener und vor allem auch werkstatt- und werkzeugtechnisch nicht gesegneter Schrauber, werde ich wohl oder übel in den wahrscheinlich nicht sehr billigen Apfel beißen müssen, und die Kette in einer Werkstatt tauschen lassen müssen...

Ich habe hier eine Werkstatt, die ok. ist, d.h. sie hat bisher bei meiner Kleinen einen effektiven Job gemacht (1x alle Züge wechseln, nachdem der Gaszug gerissen war und 1x Generalinspektion bei 15.000, zumal damals ohnehin irgendwo Benzin austrat, wo es es nicht sollte). Und die Werkstatt hat eigentlich auch einen ganz okayen Ruf hier in Köln. Allerdings hatte ich letzten Herbst als ich vorbei kam um schon mal die Steuerkettenfrage anzuschneiden, das Gefühl, dass sie mir nicht sagen wollen, wo die Preisspanne beginnt - was es also im günstigsten Fall (= alles läuft nach Plan, keine Komplikationen, keine überraschenden, weiteren Ersatzteile) kosten würde, sondern machten nur ganz vage, unverbindliche Bemerkungen und zielten auf eine dreistellige Summe um 500 Euro herum. Das wäre bei bescheiden-realistischer Schätzung etwa 1/4 bis 1/3 des Fahrzeugwerts, also arg viel...

So eine Steuerkette kostet sicher nicht die Welt, liegt so bei 60-70 Euro im Netz. Dazu Öl, Ölfilter = vielleicht 30-40 Euro, Kleinkram wie neue Dichtung(en) 10 Euro. Mehr Material dürfte nicht anfallen im Idealfall, oder? Es bleibt also der Faktor Arbeitszeit. Wenn man hier herumliest, wechselt jemand mit Erfahrung so eine Kette in 2 Std. Da scheinen mir 120 bis 160 Euro an Arbeitskosten realistisch. In der Summe 220 bis 280 Euro... Bis um die 500 ist also reichlich Luft. Selbst bei 3 Std. (Std! und nicht Abrechnungseinheiten oder so) wären wir noch lange nicht dort...

Wie sind denn Eure Einschätzungen oder Eure Erfahrungswerte, wenn vorhanden?

Besten Dank im Voraus und fröhliches Frühlingserwachen (ist übrigens ein Buchtitel, fällt mir grade ein...)

Kuba

P.S.: Idealtermin fürs Forumstreffen wäre für mich am ersten We im Juli. Frau ist da nämlich unterwegs... harharhar

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.263

11.02.2015 08:14
#2 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten

Moin Kuba.

Wenn es wärmer geworden ist, gibt es in Bremen und umzu vier Hände, die sowas schon gemacht haben.

Könnte inkl. Fahrt und Übernachtung günstiger als die avisierten 500 Teuronen sein. Sach ich ma so.

Gruß
Stephan

HeldAndy Offline

Amateur


Beiträge: 66

11.02.2015 21:35
#3 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten

....genau so.

Gruß Andy...der mit dem Salamander.

Kuba Offline

Halbsternchen


Beiträge: 137

21.02.2015 16:07
#4 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten

Hallo Jungs,

das ist ja ein sehr verlockendes Angebot. Werde dann also gleich packen damit ich gleich am 01.03. um 0:00 losfahren kann ;-) Hört Ihr Eure Türklingeln noch vor dem Wecker - das bin dann ich! hahaha.

Jetzt mal ernsthaft: Danke fürs Angebot, klar komme ich gern vorbei, sagt nur wann Ihr über Zeitkapazitäten für so eine Aktion verfügt. Meinerseits gehts zwischen Di und So ganz gut - ich kann meine Woche bis auf montags recht frei vorplanen - das ist das "Schöne" an vertraglich ungebundenen Honorarkräften.... Vorausgesetzt es ändert sich in der nächsten Woche nichts, aber bisherige Erfahrungen lassen nicht darauf schließen...

Soweit ich mich erinnere ist für Linus eher das WE realisierbar. Vielleicht besprechen wir die Details via PN? Man müsste ja noch das Material klar machen.


@ alle anderen, die hier mitlesen:
Aus INTERESSE (und weil andere sicher auch nach solchen Infos zwecks Orientierung suchen), würde dennoch ganz gern wissen, wie hier so die Kosten geschätzt werden? Hat das denn keiner bisher gemacht oder wenigstens angefragt?

Beste Grüße und bis bald auf der Straße!

HeldAndy Offline

Amateur


Beiträge: 66

21.02.2015 20:09
#5 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten

Ich schätze mal so ca.80€ fürs Material. Ggf. Zzgl. Öl und Filter. Lohn fällt bei Handmade weg, na ja, vielleicht 'n Kaffee oder so.

Gruß Andy...der mit dem Salamander.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.179

21.03.2015 10:51
#6 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten

Zitat
@ alle anderen, die hier mitlesen:
Aus INTERESSE (und weil andere sicher auch nach solchen Infos zwecks Orientierung suchen), würde dennoch ganz gern wissen, wie hier so die Kosten geschätzt werden? Hat das denn keiner bisher gemacht oder wenigstens angefragt?


Die 80 Euro für Kette und ddIchtung passen.
Ansosnten mal bei den Gebrüdern Dötsch anfragen.
Eine bessere Adresse gibts nicht.

silkes_schrauber Offline

Neuling

Beiträge: 19

16.05.2015 22:09
#7 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten

Ich hatte gelesen, beim Steuerkettenwechsel sollten auch die Kettenräder gewechselt werden? Und das untere ist fest auf der Kurbelwelle? Was einen Austausch der Kurbelwelle bedeuten würde.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.179

17.05.2015 20:53
#8 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten

Ja, so schreiben es die Kawa-Deppen im Handbuch.
Was für eine hirnrissige Konstruktion ...
Ich fasse es immer noch nicht.
Kann demnächst wieder zwei Steuerketten montieren.
Eine nach - angeblich - 10.500 Kilometern
Na ja, es übt immerhin.
Guck dir die Führungsschienen an.
Die können auch leiden.
Aber die Ritzel kannst du lassen.
Es sei denn, die Kette ist schon am Spannersockel am fressen.
Willkommen im Club!

Und Kawa baut diese Totgeburt weiterhin unverändert ...

jogitours Offline

Sternchen


Beiträge: 262

26.05.2015 19:25
#9 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten

Die Deppen im Handbuch (ich hab ja so eins) schreiben viel Müll.
Z.B. Vergaser ausbau: Vergaser ganz doll nach hinten drücken, also
in den Ansaug-Flansch.
Ist ok. hab's soo nach viel Zeit und Flüchen hingewürgt bekommen.
Dabei geht's einfach:
die beiden Rahmen-Halteschrauben vom Ansaugkasten raus, das ganze lässt
sich dann gut 10mm dann nach hinten bewegen und raus ist der Vergaser.

Mein Spanner ist auch ordentlich angefrässt von der Steuerkette.
Angeblich wurde sie derob gewechselt.
Nun habe ich auf die Abschürfungen festen Lack aufgetragen.
Nach 100km gucke ich mal wieder nach.
Ist der Lack dann abgeschabt .... Steuerkette wechseln

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

26.05.2015 20:20
#10 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten


Hallo Jochen,
wie sieht die gefahrene Kilometerleistung
bei deinem Sternchen aus.
Gruß Rolf

jogitours Offline

Sternchen


Beiträge: 262

26.05.2015 20:22
#11 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten

58 TSK !!!!

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.179

26.05.2015 20:29
#12 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten

Kettenwechsel statt Lack!
Du musst doch sehen, wie dicht die Kette am Sockel läuft.
Wenn du noch mit einem Pinsel dazwischen kommst,
dann kannst du noch ein paar Kilometer fahren.

jogitours Offline

Sternchen


Beiträge: 262

26.05.2015 20:35
#13 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten

Die Kette kann ich selbst mit brutaler Gewalt nicht
an den Sockel des Spanners drücken.
Aber die Farbe bringt mir Sicherheit, wenn ich nach 100km noch
mal gucke.
Ist sie abgewetzt .... buh,
ist sie noch dran, huh !

Kuba Offline

Halbsternchen


Beiträge: 137

30.06.2015 19:02
#14 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten

Ho und Holla,

so. Das hätten wir: Steuerkettenwechsel (bei Kawasaki in Solingen) = 450
Davon: 201 Arbeit, 177 Teile, 72 MwSt.

Tacho jetzt bei 26.100 km, Mopped läuft super.

Allen noch viel Spaß
lg

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

30.06.2015 19:47
#15 RE: Steuerkettenwechsel - Kosteneinschätzung? Antworten


der Unternehmer dankt es dir,
da kam vor 19 Jahren mein Sternchen her!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz