Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 812 mal aufgerufen
 Estrella Technik
F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

05.11.2005 20:04
Frage zum Ölwechsel + Ventile antworten

Moin


Ich hätte eine Frage bzgl. Ölwechsel.
Diese Schraube für den Verschluss des Ölbehälters...wie bekommt man die eigentlich auf ? Gibt es passendes Werkzeug dafür ? Im Bord Werkzeug befindet sich absolut nichts was passen könnte. Ein Schraubendreher hilft zwar aber das Ding ist so gut verschlossen das man es damit nicht aufbekommt.
Ein Winkel-schraubendreher hat sich ebenfalls verbogen als ich es damit versucht habe... vielleicht hat jemand eine Idee , denn das Öl wird langsam knapp in der Estrella.

Dann ne Frage zu den Ventilen :
Woher bekomme ich eine Fühlerblattlehre ? Im Toom Baumarkt und bei ATU war nichts zu finden...
Danke.

Cadfael Online

ADMIN


Beiträge: 3.202

05.11.2005 20:30
#2 RE: Frage zum Ölwechsel + Ventile antworten
Hallo Fabian,

Eigentlich solltest Du eine Fühlerlehre im Baumarkt oder Autozubehörhandel bekommen!!!
Ist einer der "Großen Drei" Motorradzubehörhändler bei Dir in der Nähe? Da bekommt man sie.

Du meinst nicht die Ölablassschraube, sondern die "Öleinlassschraube" oben über dem Schauglas?
Du willst nicht Öl wechseln, sondern nachfüllen?

Tja; da hat wohl mal wieder ein Mechaniker gezeigt, dass er mehr Kraft als Hirn hat!
In dieser Schraube ist eine Nut mit O-Ring. Der wird wohl jetzt hinüber sein.
Weiß jemand auswendig die Größe???

Eigentlich ist die "Einlassschraube so gearbeitet, dass man da prima ein Geldstück (50 Cent - 2 Euro) rein stecken kann. Die Nut ist gerundet!!! Von oben leicht auf das Geldstück drücken damit es nicht raus rutschen kann und mit einer Zange das Geldstück drehen.

Nach dem Einfüllen:
Es reicht vollkommen, wenn die Schraube später per Geldstück mit Handkraft fest rein gedreht wird! Durch den O-Ring und die Erwärmung des Moters schließt das ausreichend gut! Dann kriegt man sie auch wieder los!

Gruß
Andreas

F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

05.11.2005 22:04
#3 RE: Frage zum Ölwechsel + Ventile antworten
Mit einem 50 Cent Stück habe ich es schon probiert.
Das Stück ist komplett verbogen...ich habs mit einem Hammer wieder gerade geschlagen und ausgegeben.
Und ich meine die Einlassschraube genau. Wechseln will ich das Öl trotzdem. Unten ablassen und oben neues einfüllen.

Polo ist bei mir in der Nähe. Da frage ich mal nach...

EDIT meint : Mir ist noch aufgefallen das der Krümmer langsam goldfarben anläuft und beim Ansatz zum Motor schon ein wenig lila ist.
Deshalb hielt ich es langsam für SEHR notwendig mal das Öl zu wechseln und die Ventile nachzustellen. Die Ventile sind seit ca. 9000 km nicht mehr nachgestellt worden... und immer 50 Euro zu zahlen für 2 blöde Ventile ist mir auch zuviel auf Dauer. das WHB hab ich ja (nicht :) ) und habe mir das nötige Know-How angelesen.

Cadfael Online

ADMIN


Beiträge: 3.202

05.11.2005 22:40
#4 RE: Frage zum Ölwechsel + Ventile antworten

Hallo Fabian,

hmmmmm ...
Das hört sich garnicht gut an mit der Einlassschraube.

Leider bin ich keiner von unseren Experten.
Was ich machen würde ... :
Hast Du WD40 oder irgend ein Kriechöl? Ist "Caramba" auch sowas???
Davon solltest Du mal was in die Vertiefungsprühen. Etwas einziehen lassen (5 Minuten?), noch mal Kriechöl drann und dann probieren.
Hoffentlich sucht es sich seinen Weg am O-Ring vorbei in das Gewinde! Da scheint jemand "Kaltverschweißung" gespielt zu haben. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert!

Wieder mit Münze! WEIL:
1. hat die Münze mit ihrer Rundung die größte Angriffsfläche und die Kraft wird optimal verteilt.
2. Die Münze verbiegt sich bevor sie größeren Schaden anrichtet.

Gruß
Andreas

F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

05.11.2005 22:48
#5 RE: Frage zum Ölwechsel + Ventile antworten

Jo ich hab WD40 hier oben stehen.
Danke für den Tipp.
Ich probiere es morgen mal.

F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

06.11.2005 12:15
#6 RE: Frage zum Ölwechsel + Ventile antworten

Habs versucht... Versuch gescheitert.

Habe es 2mal eingesprüht und immer so für 5-10 Minuten einwirken lassen. Habs dann probiert... gar kein Erfolg. Es bewegt sich keinen Milimeter und gibt kein einziges Geräusch von sich. Dazu kommt langsam das Problem das die Ränder an der Nut immer mehr abnutzen da ich ja nun x-mal versucht habe diese blöde Schraube da raus zu popeln.

Ne radikael Methode ist mir noch eingefallen... mit einem Bohrer die Nut vergrößern und dann mit dem Werkzeug versuchen zu öffnen womit man auch die Stoßdämpferstärke einstellen kann ? Das Ende passt nämlich schon fast genau in die Nut rein und ist genauso rund wie ein Geldstück. Die Nut müsste halt so ca. 1-2 mm größer sein.
Was haltet ihr davon? Oder gibts noch andere Möglichkeiten ? Weil das Öl nur noch knapp zu sehen ist im Schauglas...

Cadfael Online

ADMIN


Beiträge: 3.202

06.11.2005 15:21
#7 RE: Frage zum Ölwechsel + Ventile antworten

Hallo Fabian,

davon halte ich gar nichts!

Dann schon lieber in ne Werkstatt bringen!

Gruß
Andreas

F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

06.11.2005 18:15
#8 RE: Frage zum Ölwechsel + Ventile antworten

Problem hat sich gelöst.
Ein großer Schraubendreher mit 12mm Klinge und 2mm Dicke hatte genug Kraft aufgebracht.

Danke für die Hinweise und Tipps.

Cadfael Online

ADMIN


Beiträge: 3.202

06.11.2005 19:33
#9 RE: Frage zum Ölwechsel + Ventile antworten

Hallo Fabian,

Super!

Du wirst Dir wohl einen neuen Dichtring besorgen müssen!

Schraube mit einem Euro-Stück handwarm anziehen. Das reicht (wenn der O-Ring intakt ist)!!!

Gruß
Andreas

F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

06.11.2005 22:55
#10 RE: Frage zum Ölwechsel + Ventile antworten

Komischerweise sieht alles noch sehr gut aus. Der Ring hat keinen Schaden genommen bei der Aktion.
War scheinbar wirklich nur bombenfest gedreht...

«« Abgaswerte
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - the international Kawasaki Estrella Website - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen