Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.600 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2
Anton Offline

Sternchen


Beiträge: 308

04.06.2015 22:41
ÖL verlust.... Antworten

Also, bei mir kommt Öl genau in der stelle wo ich (Blau) auf dem Bild markiert habe. Ich weiß nicht wo, oder unter SIMMERRING ,oder das Öl kommt zwischen Shaft, O-Ring, Hülse ?? Schauen sie alle bitte das Bild. Vielleicht hat jammend schon das bei sich.

dax Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.353

04.06.2015 22:47
#2 RE: ÖL verlust.... Antworten

Moin
Also wenn ich die Zeichnung sehe, würde ich auf den O Ring tipprn. Der soll doch dichten. Und das macht er nicht.

Anton Offline

Sternchen


Beiträge: 308

04.06.2015 22:57
#3 RE: ÖL verlust.... Antworten

Ich gehe auch davon aus daß der O Ring undicht ist,weil unter SIMMERRING ist trocken. Ist der O-Ring auch Gummi? Wie demontiere ich das? Kann ich die Hülse raus nehmen ,dann der O-Ring neu....

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

05.06.2015 09:59
#4 RE: ÖL verlust.... Antworten

Ich vermute erst mal, dass kein originales Ritzel montiert ist.
Das Thema kennt jeder, der sein Ritzel gegen ein nicht oginooles getauscht hat.
Da fehlt etwas Fleisch auf der Innenseite.
Passende Scheibe dazwischen, und schon tropft nix mehr.
Schau mal hier im Forum über die Suche, Anton.
Da findest du sicher reichlich Informationen.

Gruß
Soulie

dax Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.353

05.06.2015 10:19
#5 RE: ÖL verlust.... Antworten

Da hab ich nicht richtig geschaut. Das zahnrad ist das Ritzel.Da liegst du mit deiner Vermutung richtig.. Wen du jetzt noch die Stärke vom Original Ritzel weißt, Dann kann Anton nachmesen, ob seines genau so dick ist. Ist es dünner, dann Scheibe drunter

Anton Offline

Sternchen


Beiträge: 308

05.06.2015 12:58
#6 RE: ÖL verlust.... Antworten

Ja ,das wollte ich gern wiesen,die dicke und wie ich weiß ob original Ritzel oder nicht eingebaut ist? Wie erkenne ich das?
Nach dem Vorbesitzer alles war bei einen Mechaniker gemacht ich vermute daß der nur originale Teile verwendet.

Aus anderen Thema Antriebskette.
Suole hat geschrieben:
Schade!
Dann musst du eine passende Scheibe ergänzen.
Sonst ölt sie.
Ich krieg so ein Ritzel übrigens für etwa die Hälfte.

Eine passende (na ja) Scheibe, was Außendurchmesser und Dicke angeht,
hab ich im Bauhaus gefunden.
Die musste ich dann aber innen noch bearbeiten.

Meine Frage ist welche Größe und Dicke soll die Scheibe haben? Wie oder wo kriege ich Original Ritzel? Da schreib glaube ich Rolf über eine mit Gummi.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

05.06.2015 13:26
#7 RE: ÖL verlust.... Antworten
Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

05.06.2015 13:34
#8 RE: ÖL verlust.... Antworten

Google Ritzel Kawasaki Estrella,
da wird ihnen geholfen!
Gruß Rolf

Anton Offline

Sternchen


Beiträge: 308

05.06.2015 23:03
#9 RE: ÖL verlust.... Antworten

Ja, Heute habe ich gesehen das bei mir eine 15 Ritzel ist aber auch nicht original weil 8,6 mm dick,und Soulie schreib soll 11,75 sein. Deshalb das Kettenrad hat sich bewegt.Ich muß auch so eine Scheibe machen wie Soulie.
Die zweite Lösung von Ralf kann auch funktionieren aber da muß unbedingt längere schrauben sonst halten die nur 3-4 mm.

Eine sehr wichtige Frage: das Kettenrad ist von eine Seite eben von andere Seite mit wölbung , welche Seite kommt nach aussen? So wie bei zweiten (Rolf) Bild???



So sieht bei mir aus:

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

06.06.2015 09:14
#10 RE: ÖL verlust.... Antworten


Hallo Anton1,

das Kettenrad so auf die Antriebswelle montieren,
das die Seite mit der Aussparung nach außen ist.

Bevor ich solche Arbeiten in Angriff nehme,
wird alles Foto mäßig dokumentiert um einen Überblick zu haben.
Bin mit dem werksmäßig eingebauten Ritzel zufrieden,
warte mal ab,
es werden sich bestimmt noch einige kluge Köpfe melden!
Gruß....Rolf

Anton Offline

Sternchen


Beiträge: 308

06.06.2015 12:19
#11 RE: ÖL verlust.... Antworten

Rolf, welche Aussparungen meinst Du? Bei mir ist eine Seite glatt ,die andere mit Wölbung.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

06.06.2015 12:31
#12 RE: ÖL verlust.... Antworten

Wenn du eine Distanzscheibe einbaust (innenseitig), dann würde ich das dicke Ende des Ritzels außen montieren.
Falls du die einfachere Lösung (Foto 2) bevorzugst, dann das dicke Ende nach innen.
Am allerbesten stellst du die Ella auf den Hauptständer, nimmst den Kettenschutz ab und schaust,
ob die Kette schön in der Flucht mit dem Ritzel läuft.

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

06.06.2015 13:22
#13 RE: ÖL verlust.... Antworten


der hilfsbereite Soulie,
hat dir ja schon "weitergeholfen".
Ansonsten schaue mal ins Werkstatthandbuch eine tolle Lektüre!
Gutes Gelingen..Rolf

Anton Offline

Sternchen


Beiträge: 308

06.06.2015 13:25
#14 RE: ÖL verlust.... Antworten

Ich mache alles mit Werkstatthandbuch aber da sehe ich genau das Kettenrad nicht so gut.
Das habe ich in Japan gefunden, gibts 15 und 16 Kettenrad:die sehen wieder anders aus

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

06.06.2015 13:44
#15 RE: ÖL verlust.... Antworten

15 und 16 Kettenrad

weniger ist mehr/BESSERE BESCHLEUNIGUNG

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz