Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 2.705 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2
Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.263

27.05.2016 19:01
Vergaserreinigung Antworten

Moin.

Die überwiegende Mehrheit der Estrellisten wird das Problem kennen. Mit der Zeit ist der Vergaser des mittlerweile rd. 20 Jahren alten Moppeds nicht nur von außen, sondern auch innen extrem verdreckt. Das Mopped läuft nicht mehr rund, Zeit für eine gründliche Reinigung.

Was braucht man dafür? Werkzeug, um den Vergaser aus- und einzubauen.

Ein Ultraschallreinigungsgerät inkl. Reinigungsmittel.

Einen Kompressor zum Ausblasen.

Ein Vergaser-Reparaturkit mit Dichtung, Luftmengenschraube samt Kleinteilen etc.

Eine neue 132er Hauptdüse und eine neue 40er Leerlaufdüse.

Und rd. zwei Stunden Zeit.

Danach sieht der Vergaser wieder top aus und die Ella wird es euch mit gutem Lauf danken:
















Zum Schluss die offenen Poren des ultraschallgereinigten Materials mit Ballistol verschließen.




Nachahmung empfohlen.

Gruß
Stephan

rolich Offline

Amateur


Beiträge: 50

05.08.2017 14:22
#2 RE: Vergaserreinigung Antworten

Hallo Stephan,
was für ein Reinigungsmittel und in welcher Konzentration kommt in das Ultraschallbad?

Gruß, Roland.

Wer sein Auto zu wichtig nimmt, macht es zum Laster.

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

05.08.2017 17:04
#3 RE: Vergaserreinigung Antworten

Klarspüler für die Geschirrspülmaschine ist da hervorragend geeignet,
auch für Schmuck und Tafelsilber.(hat bei meinem Moped Vergaser geklappt)
Oder auch Ultraschallreiniger,
werde dir aber keinen empfehlen,
habe noch keinen ausprobiert.
Warte mal ab,
da kommen sicher noch mehr oder weniger gute Ratschläge
Versuch macht kluchRolf

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.263

06.08.2017 11:39
#4 RE: Vergaserreinigung Antworten

Moin.

Ich habe Tickopur TR3 benutzt. Konzentration wie angegeben auf der Flasche.

Gruß
Stephan

rolich Offline

Amateur


Beiträge: 50

07.08.2017 23:31
#5 RE: Vergaserreinigung Antworten

Hab mir jetzt mal "elma tec clean A5" bestellt. Für Metall, Leichtmetall und Kunststoffoberflächen. Bin mal gespannt wie rs wirkt.

Wer sein Auto zu wichtig nimmt, macht es zum Laster.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.179

08.08.2017 13:08
#6 RE: Vergaserreinigung Antworten

Was kostet denn so ein Ultraschallgerät?
Allzu oft wird man es ja nicht brauchen.
Und taugen billige Geräte was?
Vermutlich eher nicht ...

Grüße
Soulie

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.179

08.08.2017 13:15
#7 RE: Vergaserreinigung Antworten
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Werbung: http://www.ebay.de/itm/EMAG-AG-Schalltec...q4AAOSwU8hY7ivY
Das will ich nicht ausgeben.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
rolich Offline

Amateur


Beiträge: 50

08.08.2017 22:16
#8 RE: Vergaserreinigung Antworten

So, Vergaser ist wieder sauber. 120g "elma tec clean A5" auf 4 Liter warmes Wasser angerührt und 20 Minuten reinigen lassen. Das Ultraschallgerät (Bandelin RK106) ist ein Erbstück, war also nicht teuer . Das heikle an der Sache war aber die Leerlaufschraube. Die war vermurkst und absolut festkorrodiert . Die war ohne Feder, Scheibe und O-Ring eingeschraubt und musste ausgebohrt werden. Alles nochmal gutgegangen.

Gruß, Roland.

Wer sein Auto zu wichtig nimmt, macht es zum Laster.

amidelafrance Offline

Neuling


Beiträge: 16

20.03.2018 10:52
#9 RE: Vergaserreinigung Antworten

Guten Morgen aus Franken,

ich habe mich auch mal an die Vergaserreinigung gemacht und bin jetzt über diesen hilfreichen Beitrag gestolpert.

Meine Estrella habe ich offenbar bereits entdrosselt erworben, denn mein Vergaserdeckel hat keine Wulst und sieht nicht so aus wie der in diesem Thread. Schade, noch ein paar PS mehr hätten sicher Freude am Berg gemacht.
Meine Fragen sind:
1. Sollte man immer bei der Reinigung auch gleich neue Düsen einbauen?
2. Ist die Empfehlung 40/132 die akzeptierte Forenmeinung? Ich fand diese Werte nur in diesem einen Beitrag.
3. Falls ja, gilt das auch für beide Deckelvarianten?

Notiz am Rande:
Ich hatte ziemlich viel Schmutz in der Schwimmerkammer und sogar auch im Ansaugschnorchel. Kennt das jemand?


Viele Grüße
Marcus

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.179

20.03.2018 12:03
#10 RE: Vergaserreinigung Antworten

Der Dreck sieht mir nach Rost aus dem Tank aus.
Den würde ich mal gründlich inspizieren.
Demnächst werde ich mich mal an eine Tank-Innenbeschichtung ran trauen.

amidelafrance Offline

Neuling


Beiträge: 16

20.03.2018 14:12
#11 RE: Vergaserreinigung und mehr ... Antworten

Danke Soulie, du hast völlig Recht, da hätte ich auch schon vorher mal reinleuchten können. Das kommt also davon, wenn man die Einmott-Tipps nicht beachtet. Nun kommt zu meiner Vergaserreinigung noch eine Tanksanierung hinzu.

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

20.03.2018 14:53
#12 RE: Vergaserreinigung und mehr ... Antworten


So sieht das bei meinem Top gepflegten Sternchen aus,
mittlerweile 22 Jahre jung.....Schnapszahl
Tank-Innenleben

Angefügte Bilder:
IMG_20180320_142209.jpg   IMG_20180320_142311.jpg  
G76 Offline

Neuling

Beiträge: 8

26.03.2018 21:00
#13 RE: Vergaserreinigung und mehr ... Antworten

Hallo zusammen.
Meine Estrella säuft ab wenn der Motor aus ist!bei einen Membranbenzinhahn??
Nach kurzer Ausfahrt,nachdem ich sie abstell springt sie nicht mehr an.Muss dann am Vergaser den sprit ablassen damit sie wieder anspringt.Kann mir jemand nen Rat geben was das sein kann??
Gruss G76

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.179

26.03.2018 22:18
#14 RE: Vergaserreinigung und mehr ... Antworten

Da wird der Benzinhahn vermutlich nicht mehr dicht sein.
Und das Schwimmernadelventil schließt nicht mehr.
Mal so auf die Schnelle aus der Hüfte geschossen ...

G76 Offline

Neuling

Beiträge: 8

27.03.2018 12:23
#15 RE: Vergaserreinigung und mehr ... Antworten

Ok Danke!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz