Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Forum Übersicht | Suche | Anmelden/Enrol | Login | Mitglieder | Fahrerkarte | FAQ | Impressum | Kawasaki Estrella BJ250 Website
Sie können sich hier anmelden/enrol
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 2.370 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Estrella Diverses
Seiten 1 | 2
F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

01.02.2006 15:38
#16 RE: wieviel km haben eure sternchen so drauf? antworten

Omg...dagegen kommt ja keiner an Michael *grins*


Ich bin bei 28000 km. August 2004 mit 11000 km gekauft :)

Stadtratte Offline

Neuling


Beiträge: 12

14.02.2006 18:02
#17 RE: wieviel km haben eure sternchen so drauf? antworten

dann tu doch was !
von allein passiert das nicht...

schöne Grüße aus dem Wedding

Michael

Ella Offline

Sternchen


Beiträge: 458

31.08.2006 01:14
#18 RE: Wieviel km haben eure sternchen so drauf? antworten

Hallo Leute und besonders die Freunde großer Fahrleistungen,
ein echter Vielfahrer wird eher selten eine Estrella aussuchen, weil für den heutigen Verkehr die Suveränität fehlt, die ich zumindest, auf Langstrecken schon genieße. Meine Estrella Nr 1 hat jetzt 34.000 km runter oder drauf, je nach dem wie man das sieht. Motorisch läuft sie einwandfrei und das noch mit der 1. Steuerkette. Was ihr nicht so gut tut sind Hetzfahrten, besonders im Sommer, bei hohen Temperaturen. Da hört man dann schon etwas das Geräusch der Steuerkette. Ein namhafter Kawahändler hat den Motor schon vor Jahren todgesagt und meinte, ich sollte damit besser nicht mehr fahren, bevor Steuerkette samt Kurbelwelle Steuerungsantrieb, Kettenspanner usw. alles ausgewechselt wären. Die Instandsetzung hätte den Kaufpreis überstiegen was also quasi einem Totalschaden gleichkommen würde. Ich fahre sie seither mit Bedacht und offenen Ohren, und das seit Jahren ohne Mängel. Immer noch der 1. Auspuff, an dem nichts klappert und der Chrom noch tadellos ist. Sie steht immer in der Garage, neben meiner alten Einzylinder BMW die mit 250 cm² und auch 17 PS Leistung bereits 192.000 km !! hinter sich hat und heute noch auf den 1. Tritt anspringt. Die hat allerdings schon viele neue Kolben, neue Kurbelwelle, neuen Kopf, neue Lima und Nockenwelle samt Steuerkette bekommen. Die Preise sind erschwinglich und man kann alles mit etwas Geschick und Werkzeug selbst machen. Ich denke Kleinmotoren (nicht Hochleistungsmotoren) schaffen bei gleicher spezifischen Leistungsausbeute die gleiche km Leistung wie größere Motoren. Ich fahre noch einen Smart mit 600 cm² der jetzt als Benziner klaglos 80.000 km in fast 8 Jahren gemacht hat und immer noch volle Leistung bringt. Ich denke und hoffe, dass er locker die 100.000er Marke überschreiten wird und das, trotz viel Stadt und Kurzstreckenverkehr. Das ist aber, wie bei der Estrella, sein Einsatzgebiet. Mit 17 PS bin ich schon bis in die Ost-Türkei gefahren und würde das ohne Skrupel auch mit meiner Estrella tun, so ich genügend Zeit dazu hätte. Große Menschen besteigen auch keine höheren Berge als kleine und haben auch keine höhere Lebenserwartung.
Ich vertraue nur zwei Motorrädern: den einheimischen und den fremden

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

31.08.2006 08:37
#19 RE: Wieviel km haben eure sternchen so drauf? antworten

Hallo Ella

Da sagst Du was wahres.
Die sogenannten Kleinmotoren, gerade der japanischen Hersteller, sind fürs
breite Fußvolk gemacht als Brot und Butter Fahrzeuge also.
Um diese Sparte abzudecken mußten günstiege , aber vorallen sehr wirtschaftliche
Motoren gebaut werden die sparsam , einfach,langlebig und zuverlässig waren.
Das bedeutet, das sehr viel Endwicklung in diese Motoren geflossen ist und das Sie
sehr gut konstruiert und von den Bauteilen und Materialien besonders robust
ausgelegt sind und somit vielen größeren hochgezüchteten Sportmotoren
überlegen waren.
Duch die modernen computergesteuerten Fertigungsmethoden ist das heute nicht mehr so.
Durch die Sparmaßnahmen um im internationalen Wettbewerb zu bestehen , zwingen die Motoren
hersteller zu immer einfacherern und auch im Material abgespeckten Teilen.
Da das Motorad heute ein reines Hobby istund nicht mehr als erstes Tranzportmittel
genutzt wird ( gibt natürlich Ausnahmen )müssen die Motoren auch nicht mehr diese
Dauerbelastungen und hohen Laufleistungen standhalten.
Bestes Beispiel Deine BMW .


Gruß FrankB

spoogel Offline

Sternchen


Beiträge: 396

05.12.2008 18:28
#20 RE: Wieviel km haben eure sternchen so drauf? antworten
Sodele, bissl was gelesen hab und nun mich hier auch mal zu Wort melde.

Meine Estrella, im Okt. 07 gekauft, hatte 7600km runter. Tipptopp gepflegt, ein Vorbesitzer, der alle Inspektionen selber gemacht und auch ins Serviceheft eingetragen hat. Wenn man Ventile einstellt und Flüssigkeiten wechselt, dann frage ich mich, wo da der Vorteil der Werkstätten ist? Ich meine, eine Garantie geben die dann worauf?

Alles in allem finde ich, man muss einfach in die Arbeit des jenigen vertrauen, der die Sache macht.

Die Große hatte ich damals auch mit Inspektion gekauft, da ich dem Knaben aber nicht traute, habe ich noch eine woanders machen lassen.

Spoogel

Ach ja, bin nun 800km mit ihr gefahren. Meist so 30-60km, ab und an aber nur 15km... bis jetzt hält sie noch.


http://www.heldengeburt.de/estrella1.html

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - the international Kawasaki Estrella Website
Xobor Ein eigenes Forum erstellen