Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 521 mal aufgerufen
 Motorrad Benzingespräche
Lambrella Offline

Sternchen

Beiträge: 282

08.09.2021 21:15
Elektrikproblem beim ollen Roller Antworten

Moin,
beim tüv ging das Licht noch, aber letzte Woche fiel mir auf, dass vorn und hinten die Lampen nicht mal mehr flackern. Der übliche Verdächtige, der Lichtschalter, war es nicht. Beide Birnen waren durchgebrannt, und die Batterie tiefentladen. Kann es sein, dass bei einem Lichtmagnetzünder die kaputte Batterie den Strom oder die Spannung zu den Verbrauchern ansteigen lässt? Soweit ich weiß, hat die Batterie nur 2 Zwecke: die Hupe hupen zu lassen und Spannungsspitzen der Lichtmaschine zu Puffern.
Weiß jemand Bescheid? Könnte es reichen, einfach 12Volt statt 6 Volt Birnen einzubauen?

Kleiner Spaß am Rande: da das Licht nur gehen kann, wenn der Motor läuft, hab ich ihn im Garten tuckern lassen. Leider in der Nähe der offenen Außentür der Küche, und meine Gattin war ernsthaft sauer, das Haus mit blauem Qualm gefüllt vorzufinden, als sie nach Hause kam🤬.Lüften hat etwas länger gedauert.
Auch euch viel Freude beim basteln

Roger

HRO 5194 Offline

Halbsternchen


Beiträge: 154

08.09.2021 21:30
#2 RE: Elektrikproblem beim ollen Roller Antworten

Hi Lambrella,

verstehe deine Frage nicht ganz: Du solltest doch eigentlich wissen, dass die Ella mit 12V Läuft?????

Ciao Rainer

Lambrella Offline

Sternchen

Beiträge: 282

09.09.2021 06:49
#3 RE: Elektrikproblem beim ollen Roller Antworten

.Upps, da war meine Angabe etwas knapp. Es geht um meine Berta, NSU Lambretta - nicht die Ella. Da wäre es klar, warum 6V Birnen durchbrennen und blaues Abgas würde mir mehr Sorgen machen 😂

Lambrella Offline

Sternchen

Beiträge: 282

05.06.2022 19:15
#4 RE: Elektrikproblem beim ollen Roller Antworten

So, jetzt sollten die Lichtprobleme erledigt sein. Der teure, schöne Schalter vom Spezialisten besteht nur aus Spielkram. Ich habe mir lange den Kopf zerbrochen, ob ich ihn durch ein noch teureres NOS-Teil ersetzen soll. Dann fiel mir ein, dass im Keller ein alter Hella-Schalter liegt, der vor dem Zerlegen einen Blinker am Roller betätigt hat. Dieser schaltet jetzt Licht aus/Abblenden/Fern. Auf den Bildern sollte man erkennen, dass er kein Spielzeug enthält. Kräftige Anschlussschrauben, Wachtpapier als Isolator!
Der blöde ovale Schönling ist jetzt nur noch für Kill (also Abschalten, da es keine Zündschloss gibt) und Hupe zuständig. Das Anschließen hat mir keine Freude gemacht, da es hinter der Lampe eng ist, aber es hat geklappt!
Nächstes Wochenende ist Oldtimermarkt in Bockhorn, ich hoffe, das Wetter spielt mit.
Gute Fahrt weiterhin
Roger

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz