Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 691 mal aufgerufen
 Estrella Technik
PLUMBER Offline

Sternchen


Beiträge: 319

18.08.2022 18:55
Ölverbrauch der Estrella 250 BJ 250 A Antworten

Servus


Habe die Ehre



Nach meinem letzten Ausritt auf der Estrella
habe ich den Ölstand mal gecheckt.
Dabei fiel mir auf das der Ölstand auf Minimum lag.
Hab mir dann Öl besorgt und wieder etwas nachgefüllt.
Dazu noch eine Frage
Bin seit letztem Ölwechsel ca. 1000km gefahren ,wie
ist das bei euren Estrellas. Nehmen die auch etwas Öl.
würde sagen so.ca 150ml - 250 ml wars bei meiner Estrella.
Soviel hab ich jetzt mal nachgefüllt.
Morgen schau ich nochmal nach wenn alles runtergelaufen ist.

Wer weiß denn wieviel ml. zwischen den Ölstandstrichen
min. und max. im Klarglas platz findet

So jetzt isch Zeit für ah Halbe

Lg Plumber

waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 99

18.08.2022 19:05
#2 RE: Ölverbrauch der Estrella 250 BJ 250 A Antworten

Zitat von PLUMBER im Beitrag #1

Habe die Ehre

Hallo, habe mit meiner seit Kauf vor drei Monaten ca. 1200 Kilometer gefahren bis jetzt kein Verbrauch merkbar obwohl sie im Bereich der Steuerkette etwas sifft.

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 726

18.08.2022 21:15
#3 RE: Ölverbrauch der Estrella 250 BJ 250 A Antworten

Hallo,

Mehr als 0,2 L öl pro 1000 km halte ich für sehr auffällig, ab 0,3 bis 0,4 L / 1000 ist von starkem Kolben- bzw. Ringverschleiß auszugehen.

Meine RS350 braucht weniger als 0,1 L pro 2000 km, die RSx360 weniger als 0,1 pro 3000 km. Bei letzter ist der Ölverbrauch im Grunde nicht messbar. Das Auspuffendrohr bleibt innen blank.

Gruß

SD

Einzylove Offline

Amateur

Beiträge: 35

15.11.2022 00:46
#4 RE: Ölverbrauch der Estrella 250 BJ 250 A Antworten

War bei meiner "Guten" bis vor 2 Jahren auch so. Jedes Jahr verbrauchte sie mehr, bis am Schluss 1 Liter Öl auf 1.000 km.
Nach einer umfangreichen Reparatur, bei der auch Kolben und alle Ringe daran erneuert wurden, war der Verbrauch bei 0. Ich konnt's kaum glauben!

Liebe Grüße

Einzylove

Silberrücken Offline

Neuling


Beiträge: 23

15.11.2022 11:28
#5 RE: Ölverbrauch der Estrella 250 BJ 250 A Antworten

Bei meiner Estrella ist der Ölverbrauch seit Jahren 1L/1000km. Kannst Du uns sagen, wie hoch die Kosten der Motor-Überholung waren, wenn nicht Eigenleistung oder Freundschaftsdienst.

Heini
aus Südostbayern

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 726

16.11.2022 21:00
#6 RE: Ölverbrauch der Estrella 250 BJ 250 A Antworten

Du brauchst minimum einen neuen Übermass-Kolben und einen passend geschliffenen Zylinder. Z.B. von Scheuerlein. Schätze 250 € hierfür inkl. einiger Dichtungen. Arbeitslohn vielleicht 200-300 €? Zusätzlich würde ich unbedingt die Ventile gründlich einschleifen lassen. Vielleicht nochmal 100-150 €. Steuerkette auch neu machen… wichtig: der Rumpfmotor muss nicht geöffnet werden. Kopf- und Zylinder kann im eingebauten Zustand ausgebaut werden. Das spart etwas Aufwand.

Gruß

SD

Silberrücken Offline

Neuling


Beiträge: 23

17.11.2022 10:29
#7 RE: Ölverbrauch der Estrella 250 BJ 250 A Antworten

Danke für die Schätzung. Da der Ölverbrauch (seit 6 Jahren/12000km in meinem Besitz) nicht steigt, werde ich in Anbetracht von ca. 1000 € Aufwand beim Nachschütten bleiben - auch wenn mich die Unzulänglichkeit etwas nervt. Steuerkette habe ich vor 10000 km bei Stand 12000km erneuern lassen.
Einer der Vorgänger scheint mit meiner Estrella nicht gut umgegangen zu sein!
Heini

Einzylove Offline

Amateur

Beiträge: 35

08.07.2023 01:43
#8 RE: Oelverbrauch der Estrella 250 BJ 250 A Antworten

Hallo an alle,

nun sind 1½ Jahre vergangen nach der grossen Reparatur mit Wechsel von Kolben, Ringe, Kopf- und Fussdichtung u.v.a.m. .....
Also im Jahr 2021 hat "sie" ja keinen Tropfen Oel mehr verloren, wie unten am 15.11.2022 in #4 beschrieben.
Nach Ritzelwechsel vorne im Winter 21/22 tropfte es wieder durch die gesamte Saison 2022, jedoch nicht so stark. Das hat mich schon ordentlich gestoert, weil ich es immer mitbedachte, wenn ich sie irgendwo abstellte.
Dann graste ich hier im Forum entsprechende alte Eintraege ab und wurde fuendig. Ich bin begeistert von dem vielen Wissen und den unglaublich hilfreichen Tipps, die hier zu finden sind. Geduldige Recherche braucht es allerdings.

Aus den verschiedenen, reichhaltigen Eintraegen stellte ich eine brauchbare Anleitung zusammen und gab sie meiner Werkstatt. Der junge Chef nahm das gerne auf/an und setzte es um. Er hatte auch keine Idee mehr, was es sein koennte.
Seit dem ist "sie" wieder dicht und verliert keinen Tropfen mehr.
Es lag an der Verdickung im Zentrum des Ritzels. Das Originalritzel hat in der Mitte auf einer Seite eine Verdickung, die Ersatzscheibe, die kein Original war, hatte die nicht.
Mit dem Dazulegen einer Lochscheibe/Unterlegscheibe war das Problem behoben. Ohne Verdickung leckt es, wenn die Kette gespannt wird.
Jedenfalls lag es in diesem Fall daran.

Ich danke Euch allen hier einmal fuer die grossartige Hilfe, die hier zu finden ist !!! Ihr seid echt super !!!

Herzliche Gruesse


(hier die Zusammenstellung, falls es jemandem eine Hilfe waere)

Einzylove

Angefügte Bilder:
Ölverlust_Estrella.jpg  
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz