Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 825 mal aufgerufen
 Estrella Technik
WBiker Offline

Neuling

Beiträge: 15

28.08.2006 16:55
Empfindlich bei Regenwetter... Antworten

...also Feuchtigkeit allgemein???

Sagt, ist die Estrella das? Sie hat schon einige Aussetzer und bleibt zunächst schlechter an bei diesem Regenwetter, kennt Ihr das? Kann der Vergaser mit dieser angesaugten feuchten Luft nicht recht umgehen?




Gruß,

Chris

Dirk the duck Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 624

28.08.2006 17:19
#2 RE: Empfindlich bei Regenwetter... Antworten

Hast du den Filter gereinigt und leicht eingeölt?
Danach sollte es mit "Feuchtigkeitsproblemen" vorbei sein.

Man darf allerdings auch nicht vergessen, dass die Temperaturen wieder gefallen sind, heute Morgen bei 12°C musste ich auch kurz den Choke ziehen, damit sie startete und an blieb. DA ist sie sehr empfindlich.

Im Übrigen merkt man am Startverhalten oft auch, wenn es Zeit wird, die Ventile einzustellen.

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

29.08.2006 07:37
#3 RE: Empfindlich bei Regenwetter... Antworten

Nö eigentlich nicht, Sie läuft immer sehr zuverlässig.
Da ich nur sehr sporadisch fahre und Sie desshalb oft lange in der Garage
steht, springt Sie immer sofort an und bleibt es auch.

Wetterfühligkeit kenn ich nur von zweitaktern.
Bei deinem Problem hilft nur eine Kompl. Wartung.Wie Dirk schon sagte
Ventiele einstellen , Luftfilter auswaschen oder erneuern, Zündkerze reinigen
oder erneuern, Vergaser reinigen .
Bei langer Standzeit verharzt das Chokesystem mal gansgerne.




Gruß FrankB

WBiker Offline

Neuling

Beiträge: 15

29.08.2006 15:02
#4 RE: Empfindlich bei Regenwetter... Antworten

Luftfilter OK, Zündkerze neu, Ventile mach ich bei 5000 km (noch 500 km bis dahin), Vergaser dürfte sonst auch gut sein. Es ist auch nur ganz ganz selten gewesen auf einer Regenfahrt im noch etwas kalten Zustand, sonst alles perfekt.

Apropos Chokesystem, es ist normal und richtig, dass es bei der Estrella nur Choke ganz raus oder ganz rein gibt ja???

Meine Freundin meint eigentlich immer, dass er sich auch allein zurückstellt???



Gruß,

Chris

Dirk the duck Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 624

29.08.2006 15:53
#5 RE: Empfindlich bei Regenwetter... Antworten
In Antwort auf:
dass er sich auch allein zurückstellt???


... das höre / lese ich zum ersten Mal .

In Antwort auf:
dass es bei der Estrella nur Choke ganz raus oder ganz rein gibt ja???


.. das ist korrekt, und ich habe bisher auch noch keine Möglichkeit gefunden, das zu ändern. Vielleicht sollte man die Rückholfeder ausbauen?

In Antwort auf:
Ventile mach ich bei 5000 km (noch 500 km bis dahin)


... Ventile stelle ich bedarfsorientiert ein, nämlich genau dann, wenn ich das "Nageln" nicht mehr höre oder wenn sie beim Kaltstart oberhalb einer bestimmten Temperaturgrenze den Choke braucht. Daher kam auch mein Vorschlag.


WBiker Offline

Neuling

Beiträge: 15

29.08.2006 15:59
#6 RE: Empfindlich bei Regenwetter... Antworten
Wo liegt denn diese Temperaturgrenze?

Den Choke braucht sie eigentlich immer um anzuspringen, wenn sie länger als 1 Stunde stand!?

mmh, ich muß allerdings dabei sagen, dass wir die Leerlaufdrehzahl recht niedrig stehen haben, da sie dann so schön langsam pöttert im Stand. Könnte ne Ursache dafür sein, dass sie,wenn sie nur noch "lauwarm" ist, schon wieder den Choke braucht.



Gruß,

Chris

Dirk the duck Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 624

29.08.2006 16:41
#7 RE: Empfindlich bei Regenwetter... Antworten

Also, den Choke brauche ich eigentlich niemals oberhalb einer Umgebungstemperatur von 14 bis 16°C.

WBiker Offline

Neuling

Beiträge: 15

29.08.2006 17:12
#8 RE: Empfindlich bei Regenwetter... Antworten

Hi Dirk,

kacke, grad versucht den Vergaserdeckel zu wechseln, den se mir für lau bei Kawa ausser Wühlkiste gegeben haben (soll ja offen werden), ist aber nicht der richtige. Morgen nochma hin, die haben noch andere. Es gibt ja echt tausend verschiedene, selbst der Mechaniker weiß nicht welche zu welcher Maschine gehören.


Gruß,

Chris

Dirk the duck Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 624

29.08.2006 17:58
#9 RE: Empfindlich bei Regenwetter... Antworten

Teilenummer bei Kawasaki müsste 160051057 sein. Es handelt sich um einen Deckel, der anscheinend bei vielen Kawasakis verbaut wurde, so z.B. sicher bei der ER 5.

Im Gegensatz zum Original-(Drossel-)Deckel fehlt diesem innen ein "Wulst", der verhindert, dass der Gasschieber ganz aufzieht.

Vorsicht beim Einbau, die Membrane macht sich gerne selbstständig und sitzt nach dem Einbau nicht richtig. Das kann ggf. Schäden an der Membrane und Funktionsstörungen des Vergasers hervorrufen. Bei einem ggf. erforderlichen Austausch der Membrane liegt man dann schnell im 100-€-Bereich.

Falls du die Bedüsung ändern willst (was aus meiner Sicht nicht erforderlich ist), original müsste eine 122 verbaut sein. In Japan ist hingegen eine 125 verbaut.

Auch den Vergaserdeckel wirst du in der Endgeschwindigkeit nicht merken, allerdings wird sie im 5. etwas mehr "Bums" haben, d.h. nicht mehr bei der geringsten Steigung oder Gegenwind sofort in die Knie gehen. Wunder darfst du allerdings auch nicht erwarten, es sind "nur" 3 bis 4 PS mehr.


 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz