Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 900 mal aufgerufen
 Estrella Technik
WBiker Offline

Neuling

Beiträge: 15

30.08.2006 17:08
Fühlerlehre, Ventile einstellen? Antworten

Moin,

vielleicht blöde Frage, aber noch nie zuvor habe ich Ventile eingestellt. Nun ist es bei der Estrella kein Problem, sehr leicht denke ich.

Nur: Meine Fühlerlehre hat Bezeichnungen von 10 - 95 ??? Was ist das für eine Maßeinheit? Die Stellen nach dem Komma?

Ich will schließlich Einlaß auf 0,15 mm und Auslaß auf 0,20 mm einstellen.



Gruß,

Chris

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.301

30.08.2006 17:16
#2 RE: Fühlerlehre, Ventile einstellen? Antworten
Hallo Chris,

die Maßeinheit dürfte "Hundertstel" sein.
"95" müssen also so breit sein, wie der Bereich zwischen zwei Teilstrichen auf einem Gliedermaßstab (=Zollstock). 0,15mm = 15 Hundertstel. Also die "15".
Das Maß darf ja bis 22 gehen. Also sollte sich die "20" ohne Kraft hin und her bewegen lassen. Es darf aber auch nicht groß schlackern, sondern sollte "sahnig" gehen. Die "25" darf auf keinen Fall passen.

Gruß
Andreas

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

31.08.2006 07:51
#3 RE: Fühlerlehre, Ventile einstellen? Antworten

Hallo Chris

Wenn Du die Ventiele selber einstellen willst , denke daran , das der Motor
kalt sein muß!
Wie Andreas schon sagte sind die Angaben auf den Fühlerlehrenblättern in Hundertstel angegeben.
Meistens gibt es keine paßgenauen mit Werten wie 22 oder 17 , da muß man dann kombinieren
und zwei oder auch drei Blätter übereinanderhalten.
Am besten du besorgst die eine zweite Lehre mit feineren Werten .
Das schwirigste ist es dann, den eingestellten Wert, beim anziehen der Kontermutter nicht
wieder zu verstellen, durch das festziehen wird der Wert gerne wieder kleiner.
Da muß man nachher nochmal eine Kontrollmessung machen und eventuell nochmals von neuen
beginnen, es braucht schon etwas Gefühl und Erfahrung.
Wichtig ist auch noch die Ventieldeckel richtigherum zu montieren, sonst dichten Sie nicht mehr.
Auf der Innenseite ist eine Pfeilmakierung, die nach oben zeigen muß.

Viel Glück und immer einen Verbandskasten in der Nähe bereithalten.



Gruß FrankB

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz