Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 524 mal aufgerufen
 Estrella Technik
puk Offline

Amateur

Beiträge: 48

05.07.2007 21:50
kupplungsseil Antworten

Hallo,
kann mir einer mal einen Tipp geben wie man/frau ein Kupplungsseil einbaut?
Speziell, wie man/frau die entsprechenden Nippel in die dafür vorgesehenen Ösen klemmen soll?
Die ganze Geschichte steht doch etwas unter Spannung!
Vielen Dank !
Gruß
Karin

Carpe Dieum

Dirk the duck Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 624

06.07.2007 11:23
#2 RE: kupplungsseil Antworten

Am Kupplungsgriff befindet sich eine Rändelmutter, muss man lösen. Danach kann man die Lagermutter am Kupplungsgriff drehen und das Kupplungsseil etwas entspannen.

Unten rechts am Getriebegheäuse ist das andere Ende des Zuges eingehängt. Dort befindet sich auch das Widerlager, wo der Zug mit zwei Muttern gehaltert / gekontert ist. Müsste ein 10er-Schlüssel sein, wenn ich mich recht entsinne. Diese Muttern ebenfalls lösen, damit ist der Zug ganz entspannt und kann ausgehängt werden.

Ansonsten am Getriebegehäuse den kleinen Arm, in den das Seil eingehängt ist, einfach abbauen. Das geht am schnellsten.

puk Offline

Amateur

Beiträge: 48

06.07.2007 15:04
#3 RE: kupplungsseil Antworten

Vielen Dank für Deine Info Dirk, aber das Seil habe bereits ausgebaut. Nachdem ich das neue Seil mehr oder weniger reingewürgt habe, hattest es beim ziehen des Kupplungshebels kurz "peng" gemacht. Das Seil ist (Gott sei Dank) nicht gerissen - aber dafür läßt sich der Hebel am Getriebegehäuse locker bewegen.
Befürchte, das es jetzt ein größerer Schaden ist.
Gruß
Karin

Carpe Dieum

Didi Offline

Amateur

Beiträge: 58

06.07.2007 19:07
#4 RE: kupplungsseil Antworten

kann es sein, daß der Zug bzw. die Nippel erst durch Ziehen des Kupplungshebels in die richtige Position gebracht wurde(n) ? Dann müßtest Du nur die Lose aus dem Zug nehmen (durch Drehen der Rändelmutter am Kupplungshebel bzw. den unteren Hebel entsprechend etwas verdreht einbauen). Danach sollte die Kupplung ausrücken.


Gruß
didi

 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz