Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.895 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2 | 3
Ursula Offline

Neuling

Beiträge: 14

24.10.2009 16:04
#31 RE: Einstellung Ventilspiel Antworten

Hallo Ratz,
Garage oder Unterstand hab ich auch nicht, könnte aber mal für nächstes WE jemanden fragen...
Ich denke, es ist nicht wirklich der Vergaser, ich fahr sie ja schon 2 Jahre nach der langen Standzeit bei der Vorbesitzerin und als ich sie gekauft hab, war sie gleich schon mal bei Pig7 (gut, dass Du mich erinnerst, die Jungs sind super) und danach lief sie ohne Probleme und Ventilgeräusche den ersten Sommer lang.
Diesen Sommer fing sie dann ca. Juli an zu Zicken, sprang schlecht an und ging an der Ampel aus. Da sowieso der 10.000 km Kundendienst fällig war, hab ich sie dann zu 'nem alten Kumpel gebracht (so 'ne 2 Mann Schrauberbude), der dann auch gleich die Ventile neu eingestellt hat, weil Ventilspiel zu eng. Den Vergaser hat er dabei halt mit Vergaserreiniger saubergemacht. Ich war danach nur irritiert, dass da nun diese Ventilgeräusche waren, die es vorher nicht gab. Die erste Zeit sprang sie dann auch normal an, allerdings hatte sie schon immer die Macke, dass sie nach paar Tagen stehen das erste Mal ewig keinen Motormucks von sich gibt, bis sie dann irgendwann doch noch widerwillig anspringt. Ich hab's mittlerweile intuitiv raus, wie es geht, aber der Schrauber war sehr irritiert, weil sie nach dem frischen Kundendienst noch paar Tage bei ihm stand und er sie dann nicht angekriegt hat, als ich sie abholen wollte. Als ich dann sagte: Laß mich mal, und sie letztlich dann doch noch angekriegt hab, war er echt überrascht...
Und jetzt gerade hab ich jeden Morgen und abends nach der Arbeit immer ewig Anlassergerödel, bis es dann klappt. Sobald sie dann warm ist, ist alles gut.
Und den Ventilgeräuschen nach, die eher im mittleren Drehzahlbereich zu hören sind, sind die einfach noch nicht optimal eingestellt. Die genauen Werte konnte ich dem Schrauber nicht entlocken, er meinte nur, er hat sich an die von Kawa vorgegebenen gehalten.
Ich denke, wenn wir zusammen die Ventile nochmal neu einstellen würden, würde das die Sache erheblich verbessern. Der Vergaser ist nicht dreckig oder verstopft, sondern beides m. E. einzeln für sich und auch im Zusammenspiel nicht optimal eingestellt, also eher Feintuning, denke ich.
Und der Beitrag zu Kraftstoff gab mir auch zu denken...hatte in letzter Zeit Super getankt, weil ich dachte, das ist besserer Stoff, aber das mag sie wohl gar nicht so gerne. Nächstes Mal also wieder Benzin bleifrei.



Ratz Offline

Sternchen


Beiträge: 337

24.10.2009 19:43
#32 RE: Einstellung Ventilspiel Antworten

Gut, dann behalten wir näxtes WE im Auge. Ohne Regen bei Dir, sonst bei Deinem Bekanntem. Das Thema ist in einer Stunde erledigt, dann schnurrt die Kleine hoffentlich wieder!

-Nach ein paar Tagen Standzeit vielleicht den Benzinhahn auf "PRI" zum Anlassen??
-Dreck&Rost im Tank? Meine hat einen Benzinfilter zwischen Tank und Gaser den ich einmal im Jahr tausche.
-Luftfilter alt und zu? Dann läuft sie zu fett, springt schlecht an und "stottert".
-Tankdeckelentlüftung verstopft? Wenn sie ausgeht Tankdeckel öffnen und mal so fahren (natürlich nicht wenn der Tank randvoll ist oder es regnet)
-Mal ne neue Kerze probiert?
-Wenn sie nur um diese Jahreszeit schlecht läuft:Vergaservereisung, tüchtigen Schluck Brennspiritus in den Tank.

Aber wahrscheinlich sind nur die Ventile schlecht eingestellt

Würde vorschlagen wir hören/lesen Freitag wenn das Wetter absehbar ist.

Schönen Gruß nach X-Berg
Ratz

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz