Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 4.562 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Fondue Offline

Amateur

Beiträge: 30

06.03.2014 20:09
#46 RE: Steuerkette einfädeln ? Antworten

Hab ich da was nicht gepeilt? Ich habe unten gar nicht geöffnet um die Steuerkette zu wechseln. Ich habe die neue einfach an die alte drangehängt.

Fondue

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.263

06.03.2014 20:33
#47 RE: Steuerkette einfädeln ? Antworten

Moin.

Kann man mit einer offenen Kette so machen. Spart deutlich Zeit.

Aber mit der Methode wurden die Gleitschienen nicht gewechselt.

Chleudert den Purchen zu Poden!

Chleudert ihn!

Jehova!


Gruß
Stephan

Fondue Offline

Amateur

Beiträge: 30

06.03.2014 20:57
#48 RE: Steuerkette einfädeln ? Antworten

Ok keine neuen Gleitschienen, die sahen eh noch gut aus... war trotzdem ein Gepfriemel.

Ah, nur eine Fleischwunde!
Kämpfe, kämpfe! Ich bin der schwarze Ritter!


Fondue

speedbull Offline

Amateur


Beiträge: 87

28.03.2014 19:24
#49 RE: Steuerkette einfädeln ? Antworten

Salve,auch an die Schweizer
@Fondue: wie genau hast Du die Steuerkette eingefädelt? Und wo hast Du die kette her ? Hab nämliche gestern mal meine genauer angesehen und die muß schnellstens raus!
Nachdem ich einige Mal Soulie`s Beiträge zum Thema durchgehechelt habe, möchte ich es mir leichter machen. Auch fehlt mir diverses Equipment.
Also, kannst du mir hefen ?
Ich were sehr dankbar.
Grüße
speedbull

Fondue Offline

Amateur

Beiträge: 30

29.03.2014 06:27
#50 RE: Steuerkette einfädeln ? Antworten

Ich habe die Steuerkette als offene Kette bei Ebay gekauft.
Den Spanner abgebaut.
Das Loch nach unten habe ich gut mit einem Lappen zugestopft damit nichts nach unten fällt.
Die alte Kette habe ich mit dem Dremel aufgeflext.
Die beiden Enden habe ich mit Draht angebunden, damit sie mir nicht runter fallen.
Die neue Kette habe ich auf der einen Seite an der alten befestigt, als würde ich die alte Kette verlängern.
Dann zu zweit im einigermassen gespannten Zustand einmal rundrum gedreht.
Die alte Kette abgehängt.
Das obere Zahnrad abgenommen, damit es einfacher war die Kette drauf zu tun, da ja eine gewisse Spannung vorhanden ist.
Die neue geschlossen und mit einem Winkeleisen hinterlegt, damit ich das Schloss zuklopfen kann.
Spanner wieder eingebaut und gestellt.

P.S. Die Lage des oberen Zahnrades muss stimmen zum OT und der Kurbelwelle (siehe HAndbuch).

Das wars. Ich meine zu Zweit geht es besser.

Equipment:

Neben üblichem Werkzeug ein Dorn um das Schloss zu schliessen (Ecken der Schlossbolzen am Rand etwas breitschlagen) und ein gewinkeltes Eisen, damit das Schloss Halt und Unterlage hat beim draufschlagen.

speedbull Offline

Amateur


Beiträge: 87

29.03.2014 13:19
#51 RE: Steuerkette einfädeln ? Antworten

Salve! Bester Fondue!
Erstmal herzlichsten Dank für Deine schnelle und umfassende Hilfe. Klingt für mich auch irgendwie machbar. Gute Beschreibung.
Für mich bleibt zuklären wo ich ne offene Kette besorgen kann.Ebay ist nicht so mein Ding. Aber mann wird sehen.
Noch ne Fragezum Nockenwellenrad: geht es leicht ab? Wie hast Du gekonntert? so wieder"unglaubliche" Soulie?
Nochmals Danke und allzeit gute Fahrt
speedbull

Fondue Offline

Amateur

Beiträge: 30

29.03.2014 19:03
#52 RE: Steuerkette einfädeln ? Antworten

Bei mir ist es sehr gut abgegangen. Angezogen nach Gefühl, so wie die Frau vom Loriot das Ei gekocht hat, möglicherweise gibts aber Nm Angaben irgendwo...

Fondue

P.S. Mir fällt ein, dass die Kette möglicherweise gar nicht offen war und ich die Neue auch zuerst aufgeflext habe. Da war aber noch ein Glied dabei, um wieder eins zu haben.

speedbull Offline

Amateur


Beiträge: 87

29.03.2014 19:44
#53 RE: Steuerkette einfädeln ? Antworten

Salve! An ALLe und natürlich an Fondue!

Habe mir heute erstmal die Steuerkettensorgen mit einer "Stern(chenaus)fahrt" weggeblasen(ca 60 km). Das sollte die Kette noch schaffen, da sie noch nicht schleift. Hatte letzte Woche umfangreiche "Tuningmaßnahmen" vorgenommen(Ventilspiel, Auspuff gekürzt, HD 130 usw)Ich muß sagen, so gut ist sie noch nie gelaufen -
auf grader Strecke ohne Wind- Locker 115Km/H ( 1,90m und in voller Kluft 120kg Kampfgewicht)So kann ich mit leben.( Obwohl, wenn ich an Scharlachdorn sein Geschoss denke...)Egal Nochmals Dank. Ich werd mich kümmern.
Allen einen schönen Sonntag Gute Fahrt
speedbull

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.180

13.10.2014 10:41
#54 RE: Steuerkette einfädeln ? Antworten

Es geht bald wieder los!
Aber leider regnet es momentan.
Und zum Schrauben ist mein Eselstall zu klein.

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

13.10.2014 12:48
#55 RE: Steuerkette einfädeln ? Antworten

Espansione o potenziale in crescita?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Siebrohr »»
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz