Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 6.483 mal aufgerufen
 Motorrad Benzingespräche
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Bob Offline

Sternchen


Beiträge: 348

27.01.2014 21:34
#61 RE: Es geht los! Antworten

… und die Formtrennung liegt da, wo beim Original die Schweißnaht die beiden Hälften zusammenfügt ??

Gruß
Bob

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

27.01.2014 22:08
#62 RE: Es geht los! Antworten

Zitat
Da musst Du wohl nochmal bei.


Nix da!
Das ist gewollt.
Etwas dynamischer als das Original.
Aber vielleicht macht sich das weiß zu wichtig.

Bob: Ja, da, wo die Blechtanks zusammengeschweißt sind
klebe ich meine Hälften zusammen.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

28.01.2014 12:28
#63 RE: Es geht los! Antworten

Zitat
Da musst Du wohl nochmal bei.


Vielleicht meinst du ja nur die Farbgestaltung?
An der Form möchte ich nämlich nix mehr ändern.
Bin eh schon wieder dabei, irgendwo ein zwei Millimeter aufzutragen.

Für eine Kleinserie wird vermutlich kaum Interesse bestehen,
weil man dann auch die Sitzhalterung versetzen müsste.
Aber sollte ich mit einem Dengler handelseinig werden,
dann wird sich diese Frage stellen.
Aus meiner Manufaktur wirds keine Kleinserie geben.
Höchstens ein zweiter Tank.
Schließlich hab ich ja - zum Glück - zwei Ellas!

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.265

28.01.2014 12:33
#64 RE: Es geht los! Antworten

Moin.

Der Tank uni im freundlich hellen Schwarz.

Abhobeln kannste ja immer noch.

Zwei Ellas? Ich zähle bei Dir schon mindestens deren viere...

Gruß
Stephan

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

29.01.2014 16:42
#65 RE: Es geht los! Antworten

Es geht nur schleppend weiter.
Diese blöden Korrekturen mit den anschließenden Spachtelorgien.
Wie ich das hasse! Aber da muss ich durch!
Und die dazu gehörende Schleiferei produziert richtig schönen feinsten Staub.
Ätzend! Trotz Auffangbeälter.
Aber heute hab ich mich - nach einer morgendlichen Spachtelei - um mein leibliches Wohl gekümmert.
30 feine Früchtebrote gebacken!
28 passen auf vier Bleche, aber es wurden mehr.
Die dürften diesmal richtig gut geworden sein!
Hoffentlich gibts genug Platz im Tiefkühler!!!
Zur Zeit werden die Brote auf der Terrasse auf minus 6 Grad runtergekühlt.

Grüße
Soulie

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

29.01.2014 17:28
#66 RE: Es geht los! Antworten

vielseitig beschäftigt verwendbar!!!!
Zweiradmechaniker,Modelbauer,Lackierer,Bäcker oder auch Allrounder
Gruß Rolf

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

29.01.2014 17:32
#67 RE: Es geht los! Antworten

Der Lackierer passt nicht so gut in dieser Aufzählung.
Aber die Brote sind richtig gut geworden!
Die müssen vermutlich ein halbes Jahr halten ...
Das ist immer eine Riesenarbeit und entsprechende Sauerei.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

30.01.2014 12:03
#68 RE: Es geht los! Antworten

Noch mal gespachtelt.
Und heute abend sicher noch einmal.
Jetzt weiß ich, dass der Tank in diesem Winter nicht fertig wird.
Es sei denn, ich schicke ihn zum Dengler.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

01.02.2014 11:12
#69 RE: Es geht los! Antworten

So, jetzt ist Schluss mit der Spachtelei!
So'n Schiet! Heute morgen hab ich noch mal feingespachtelt,
mit ganz normalem Spachtel aus der Tube. Der wird schnell fest.
Eine Lage 80-Gramm-Gewebe drüber, und nun schmort die Form auf dem Kaminofen.
Spätestens morgen kann ich dann mit dem Laminieren beginnen.
Zum Glück fängts grad an, etwas wärmer zu werden.
Na ja, Glück? Dafür pisst es.
Immerhin kanns endlich weitergehen!

Grüße
aus
Schmuddel-City

Soulie

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

01.02.2014 23:49
#70 RE: Es geht los! Antworten

Wenn das Wetter so bleibt, dann gibt es nix besseres zu tun,
als morgen im Keller die Tank-Oberseite zu laminieren.
Eben hat die Form eine Abreibung Trennwachs bekommen.
Morgen früh Polieren, dann Trennlack drüber, trocknen lassen -
und dann aber!!!

Endlich!

Gute-Nacht-
Grüße

Soulie

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

02.02.2014 09:27
#71 RE: Es geht los! Antworten

Guten Morgen!!!
"Arbeit adelt"

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

02.02.2014 11:01
#72 RE: Es geht los! Antworten

Das Wetter ist momentan zu schön, um im Keller Harz zu rühren.
Aber der Trennlack ist drauf. Wenn der trocken ist, dann klebe ich
Frischhaltefolie auf den oberen Teil der Form.
Damit erspare ich mir viel Stress beim Lösen des Laminats von der Form.
Jedenfalls ist kein Frost mehr, und ich kann ordentlich lüften!!!
Leider ist - im Gegensatz zum Harz - nur noch wenig Härter da.
Warum auch immer. Ich muss also dringend für Nachschub sorgen!!!

Gespannte
Grüße
Soulie

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

02.02.2014 18:14
#73 RE: Es geht los! Antworten

Geschafft!
Aber warum tu ich mir das an?
Vier Stunden hab ich im Keller Harz gerührt und vier Lagen Glasgewebe aufgebracht.
300 Gramm, 800, 300 und zum Schluss feines 200-Grammgewebe.
Mal sehen, ob das reicht, oder ob ich noch was nachlegen muss.
Aber vermutlich wirds ausreichen.
Es ist eine Mords Schweinerei. Halbwegs waagerechte Flächen sind kein Problem.
Aber an den Seiten will das Harz lieber tropfen als am Gewebe zu haften.
Profis arbeiten mit einem Squeegee, einem Gummispachtel, mit dem sie das Harz verteilen.
Aber dann landet mindestens die Hälfte auf dem Fußboden oder dem Tisch.
Und dafür ist das Harz zu teuer (etwa 20 € / kg).
Gekleckert hab ich auch, und ich werde nachher mal versuchen etwas aufzuwischen,
bevor das Harz abbindet und dann klebt wie Hulle.
Immerhin konnte ich das Fenster öffnen. Das war sehr angenehm,
nach den vergangenen frostigen Tagen.
Jetzt siehts aus wie im Schweinestall! Das Köpergewebe zerfällt sehr leicht.
Das heißt, Fasern lösen sich, und die hat man dann an den (behandschuhten) Händen,
am Harztopf, am Pinsel, am Boden, überall.
Aber der Riesen Vorteil dieses Diagonalgewebes ist halt, dass man es faltenfrei um so eine Form bekommt.
Ich hab eine große Fläche mit Frischhaltefolie abgeklebt und hoffe, so weniger Probleme beim Lösen aus der Form zu bekommen.
Und weil ich knapp mit dem Härter bin hab ich noch etwas alten mit verwendet. Schön, dass er weg ist!
Der stank noch deutlich fieser als der normale. Aber kein Vegleich zu Polyester.
Damit kann ich nicht im Haus arbeiten - und will es auch nicht.
Heute abend, vor dem Schlafen, werde ich noch mal nachsehen und Frischhaltefolie auflegen,
um das Laminat überall anzudrücken. Aber das muss mindestens fünf Stunden gelieren,
sonst drücke ich Dellen rein. Und das wäre äschälisch!

Geschaffte
Grüße

Soulie

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

03.02.2014 14:27
#74 RE: Es geht los! Antworten

Das Laminat ist recht sauber geworden!
Nirgends Fehlstellen. Flächenmäßig hat sich das Laminat von der Form getrennt.
Das kann man sehen, es sieht in dem Bereich heller aus.
Trotzdem bekomme ich die Form nicht raus aus dem Laminat.
Jetzt schraube ich eine Art Griff mit zwei Spaxschrauben in die Unterseite der Form
und hoffe, dass ich damit die beiden Teile trennen kann.
Irgendwas gibts immer!

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

03.02.2014 18:47
#75 RE: Es geht los! Antworten

Kann man so arbeiten?

Angefügte Bilder:
Chaos.jpg  
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz