Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.421 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2
Fondue Offline

Amateur

Beiträge: 30

02.03.2014 14:16
Estrella zum laufen bringen Antworten

Hallo miteinander

Wie im W-Forum bekanntgegeben habe ich jetzt endlich in der CH eine günstige Estrella gefunden. Ich habe sie inzwischen etwas auf Vordermann gebracht, damit ich sie zulassen kann. Folgendes war nötig:

Schutzblech vorne gewechselt (durchgerostet)
Schutzblech hinten innen entrostet und neu gespritzt
Neues Lenkkopflager
Neues Ritzel und Kette
Steuerkette gewechselt (hatte schon geschrubbt...)
Schlösser getauscht
Reifen hinten
Ölfilter

Nun geht es ans Starten.

Ich habe die Ventile zuerst eingestellt und dann die Leerlaufdüse und die Drehzahl, soweit alles bestens, starten tut sie sofort. Das Einzige Manko, sie läuft zu mager, die Kerze ist sehr hell weisslich und wenn ich vom Gas zurückggehe läuft sie lange nach. Muss ich die Düse wechseln?

Fondue

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

02.03.2014 14:42
#2 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Das würde ich empfehlen.
Klingt genauso wie seinerzeit das Problem an meiner W.
Und bei der Estrella ist der Düsenwechsel kein Akt,
im Gegensatz zur W.

Grüße
Soulie

Fondue Offline

Amateur

Beiträge: 30

02.03.2014 15:51
#3 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Hallo Soulie

Welche Grösse ist normal? Welche die grössere? Wäre 125 normal und die 128 die grössere? Sehe ich den Typ auf der Nadel?

Fondue

MWEstrella Offline

Amateur


Beiträge: 70

02.03.2014 17:03
#4 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Moin Fondue!

Hast Du die Ventile nach Kawa-Handbuch eingestellt oder nach Andreas'/Cadfaels Empfehlung?
Nachdem bei meiner Trella die Ventile nach Andreas' Empfehlung eingestellt wurden, hatte ich mit Nachlaufen/Hochdrehen des Motors und Kerzenbild meiner verflossenen Trella keinerlei Probleme mehr.

Grüsse
Uwe

Sommer-Diesel 462ccm
ex-Estrella BJ250A

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

02.03.2014 18:50
#5 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Die Düsengröße muss dir ein anderer verraten, Fondue.
Vielleicht findet man sie auch irgendwo hier im Forum?

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

02.03.2014 18:56
#6 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Schließe mich aus eigener Erfahrung Uwe/MWEstrella an ...
Bei mir hat das Ventile korrekt einstellen "alle Probleme gelöst".
Sind die Ventile zu eng eingestellt, läuft sie nach und dreht an der Ampel hoch ...

Es mag die Düse sein - aber vorher würde ich das Ventilspiel erneut kontrollieren ...

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.265

02.03.2014 21:07
#7 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Moin Fondue.

Zuerst empfehle ich eine Vergaserreinigung im Ultraschallbad inkl. Reinigungsmittel.

Düsen: Nimm eine 125er oder 128er Hauptdüse und eine 40er Leerlaufdüse.

Dreh die Luftmengenschraube am Vergaser 2,25 bis 2,5 Umdrehungen raus.

In dieser Grundeinstellung sollte die Estrella gut laufen.

Gruß
Stephan

Fondue Offline

Amateur

Beiträge: 30

02.03.2014 22:16
#8 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Das Nachdrehen beim Gas loslassen war schlimmer vor dem Einstellen der Ventile, aber es ist immer noch vorhanden. Zuviel Luft, resp. zuwenig Benzin.
Da ich die Ventile richtig eingestellt habe, tendiere ich zum Versuch mit den Düsen.
Wobei, viel gefahren bin ich natürlich noch nicht.

Kann ich sehen welche Düse ich habe? Wo kriege ich die anderen Düsen, die 125er und die 40er? Gibts die online irgendwo?

Danke für die Hilfe.

Fondue

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.265

03.03.2014 08:25
#9 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Moin.

Zitat von Fondue im Beitrag #8

Kann ich sehen welche Düse ich habe?


Vergaserwanne abschrauben. Die vier Kreuzschlitz-Schrauben gleich gegen Inbus-Schrauben tauschen.

Zitat von Fondue im Beitrag #8

Wo kriege ich die anderen Düsen, die 125er und die 40er? Gibts die online irgendwo?


Aktion Pro Leerlaufqualität
z.B. bei motorradbay.de - eine Schweizer Quelle kenne ich jetzt nicht.

Hauptdüse: http://www.motorradbay.de/khm110xxx-c-179_205_283-4.html

Leerlaufdüse: http://www.motorradbay.de/khs05cxxx-c-179_205_297-4.html

Gruß
Stephan

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 726

03.03.2014 09:34
#10 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Moin Fondue,

Scheint so, als liefe dein Neuerwerb im Leerlauf zu mager - wie übrigens alle Estrellas im Serienzustand es tun.

Die größere LL-Düse wirkt da meist Wunder...

HD kann bis 130 erhöht werden (Originalluftfilter und Schnochelkonfiguration) ohne nachteilige Auswirkung. Motor läuft etwas kühler und sicherer bei leicht erhöhtem Verbrauch.

Rehbraune Kerzen sind bei modernen Viertaktern, die quasi kein Öl verbrennen nicht grundsätzlich zu erwarten. Mach dir deswegen keine Platte.

Gruß

Fondue Offline

Amateur

Beiträge: 30

03.03.2014 17:39
#11 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Vielen Dank für die nette Hilfe. Ich habe die Düsen bestellt, werde den Versager reinigen und dann berichte ich wieder.

Beim Vergaserdeckel habe ich nicht geschnallt, welches jetzt die offene Version ist. Heisst offen, dass der Anschlag ganz weg ist? Oder dass er kürzer ist? Wie lang ist kurz, also offen? Ist dann nicht das Problem, dass diese elend lange Feder nicht richtig sitzt.

Fondue

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

03.03.2014 19:14
#12 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Beim offenen ist mittig nur eine Führung für die Feder da.
Beim Seriendeckel ist innen ein Geschwür. Oder präziser Geschwulst.
Aber ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Fondue Offline

Amateur

Beiträge: 30

03.03.2014 20:08
#13 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Mein Deckel hat kein Geschwür und keine Geschwulst. Er hat innen in der Mitte ca. ein 15mm hohes Röhrchen, das die Feder hält... Dann wäre das die offene Version oder?
Zudem ist der Deckel schwarz und gerubbelt und sieht nicht wirklich original aus...

Alles klar?

Fondue, der heute ein Scheisstag hatte und jetzt ist alles wieder gut.


P.S. an Soulie: Siehst du ein inneres Foto? Dann ist alles ok.

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

03.03.2014 20:13
#14 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Äußerlich sehen "verbotene Version" und Original 100% gleich aus!
Eben schwarz ...

Hier gibt es mehr: http://www.bj250.de/html/u05.html ...

Gruß
Andreas

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

03.03.2014 21:18
#15 RE: Estrella zum laufen bringen Antworten

Also hast du einen offenen Deckel und folglich eine illegale Estrella!
Und die Geschwulst nennt sich nur Wulst.
Der offene Deckel bringt seine Entdrosselungsvorteile
erst im oberen Drehzahlbereich.
Viel Spaß mit der Estrella!

Buenas noches
Soulie

Seiten 1 | 2
«« Kauftipps
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz